×

AurumTours

Reiseveranstalter

AurumTours
Marke des Monats
September 2020
Bester
Zufriedenheitsindex

Ranking in der Kategorie



AurumTours Kontaktdaten

Adresse
AurumTours GmbH
Packhofstraße 2-4
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon
+49 (89) 9982 99 531

Fax
004989998299532

AurumTours
Marke des Monats
September 2020
Bester
Zufriedenheitsindex

Ranking in der Kategorie



AurumTours Kontaktdaten


Adresse
AurumTours GmbH
Packhofstraße 2-4
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon
+49 (89) 9982 99 531

Fax
004989998299532

DIESE SEITE TEILEN
Anzeige

AurumTours
Reklamationen & Beschwerden (231)

Unzufriedene Verbraucher reklamieren über AurumTours und teilen ihre Erfahrungen. Möchtest du dein Problem mit AurumTours lösen? Dann schreib sofort eine Beschwerde an AurumTours!


AurumTours Logo

AurumTours Beschwerde schreiben und in 2 Minuten veröffentlichen & direkt an das Unternehmen senden!

Covid-19 AurumTours - Stornierung bzw. Umbuchung unserer Türkeireise

Sehr geehrte Damen und Herren, in obiger Angelegenheit hatten wir Sie bereits mit Schreiben vom 06.09.2020 darüber informiert, dass wir aufgrund der derzeitigen Pandemie und der rasanten Entwicklung die gebuchte Reise nicht antreten werden. Gleichzeitig baten wir um eine Kulanzregelung bzw. kostenfreie Stornierung bzw. Umbuchung in das Jahr 2021. Dieser Bitte haben Sie nicht entsprochen und darauf verwiesen, dass die Reise ohne Beeinträchtigungen durchführbar wäre. Auf unsere weiteren Anfragen haben Sie nicht reagiert bzw. ignoriert. Telefonisch waren Sie grundsätzlich nicht erreichbar. Nunmehr haben Sie uns eine Stornorechnung übermittelt und fordern noch einen Betrag in Höhe von € 250,34. Dieser Vorgehensweise widersprechen wir hiermit ausdrücklich und sind nicht bereit, diesen Betrag zu zahlen. Als wir Anfang 2020 den Türkeiurlaub gebucht haben, war von einer Pandemie und dieser extremen Lage nichts bekannt. Derzeit rät die Bundesregierung von allen touristischen Reisen, die nicht unbedingt notwendig sind, in die Türkei ab. Die gesamte Türkei ist aufgrund der explodierenden Neuinfektionen ein Risikogebiet, da man nicht sicherstellen kann, wie die Einwohner im eigenen Land reisen und wo sie sich aufhalten. Unser Urlaub sollte der Erholung dienen, die Leistungen des Reisevertrages sind auch nicht in vollem Umfang zu genießen. Weiterhin weist die Bundesregierung darauf hin, dass, soweit für Reisende und Pendler zum Reisezeitpunkt „unvermeidbare außergewöhnliche Umstände“ oder „höhere Gewalt“ vorliegen, also Umstände, die bei der Buchung nicht vorhersehbar waren, wie die Corona Pandemie, die Reise kostenlos stornierbar sein sollte. Auch in dem verbraucherfreundlichen Urteil des AG Frankfurt ((Az.: 32 C 2136/20) wird darauf hingewiesen, dass es kein zwingendes Erfordernis ist, dass bereits eine Reisewarnung für das Zielgebiet ausgesprochen wurde. Es genügt, dass bereits eine gewisse Wahrscheinlichkeit vorliegt, dass eine Gesundheitsgefährdung gegeben ist. Diese Situation war für uns nicht vorhersehbar Wegen der Quarantäneregelung sollten besonders Familien mit schulpflichtigen Kindern darauf achten, dass sie mindestens zwei Wochen vor Schulbeginn zurück sind. Sollte eines unserer Kinder jedoch positiv getestet werden, müsste es ohne Elternteil in Quarantäne. Hinzu kommt, dass die Regelung in Deutschland eine 5-tägige Quarantäne vorsieht. Sollte diese auf 14 Tage verlängert werden, können unsere Kinder nicht rechtzeitig zum Schulbeginn am Unterricht teilnehmen. Da wir die Kinder wissentlich in ein gefährdetes Gebiet verbracht haben, sieht das Kultusministerium hier ein Verschulden der Eltern und ahndet dies mit einem Ordnungsgeld bis zu 2.500,00 €. Hinzu kommt, dass unsere Arbeitgeber hiermit nicht einverstanden sind und auch der hierfür notwendige Urlaub nicht mehr zur Verfügung steht. Eine Krankschreibung steht uns hier, aufgrund des Eigenverschuldens, nicht zu. Nachdem wir am Freitag, den 16.10.2020, zum Risikogebiet („Hot-Spot“) erklärt wurden, sind auch wir für andere Menschen zum Risiko geworden. Auch hierauf hatten wir Sie mit unserer E-Mail vom 16.10.2020 nochmals eindringlich hingewiesen. Hätte dies eine Quarantäne in der Türkei bedeutet. Eine Frage, die unbeantwortet blieb. Wir bitten daher, die Angelegenheit nochmals zu prüfen und uns entweder die Reisekosten zu erstatten bzw. eine Umbuchung in das Jahr 2021 zu ermöglichen. Mit freundlichen Grüßen Andrea und Susann

Covid-19 AurumTours - Reise naar Rhodos 102969841 via Check 24 geboekt

Betrifft: Rhodos Reise 102969841 Sehr geehrte Frau , Am 2. Februar 2020 haben wir mit Ihrer Firma eine Reise nach Rhodos für den 20. Oktober 2020 gebucht. Dann gab es noch keine Pandemie. Rhodos ist für unser Land, die Niederlande, schon lange auf Orange (Orange bedeutet: * reise nicht in dieses Land, * reise nur dort, wenn es unbedingt erforderlich ist, * wenn Sie zurückkehren sollen sie in Quarantäne gehen). Am 10. September schreiben Sie uns: "Der Restbetrag muss auf Grund der aktuellen Situation nicht früher als am 6. Oktober bezahlt werden.".. Corona. Wir haben Ihnen am 24. September eine Anfrage gesendet, unsere Reise umzustellen und uns einen Antrag zu machen, in Form von: einem Gutschein oder einer Rückerstattung usw. Wir haben dies getan, weil wir beide einer Risikogruppe angehören. Wir sind 66 und 68 Jahre alt, und das ist eine der Risikogruppen in Bezug auf Corona, wir wollen und dürfen unsere Gesundheit nicht gefährden! Alle Regierungen fordern ihre Bewohner auf, vorsichtig zu sein, so viel wie möglich zu Hause zu bleiben und auf keinen Fall in orangefarbene Gebiete zu reisen. Rhodos ist auch für Deutschland orange! Sie haben geantwortet, dass Sie die E-Mail erhalten haben. Wir haben zu diesem Zeitpunkt keinen Vorschlag von Ihnen erhalten. Am 7. Oktober haben wir Ihnen eine weitere Anfrage gesendet, um eine Lösung zu finden. Am 8. Oktober erhalten wir eine E-Mail von Ihnen, in der Sie sagen, dass die Anfrage noch bearbeitet wird… Das ist 2 Wochen später! Am 6. Oktober wurde der Rest der Reisesumme von unserem Konto abgebucht , obwohl wir eine Umbuchung beantragt haben, Sie haben uns nicht um Erlaubnis gebeten, den Rest von unserem Konto abzubuchen. Am 14. Oktober, 3 Wochen nach unsere Anfrage, und nachdem der volle Betrag bezahlt wurde und das Abreisedatum (20. Oktober) sehr nahe ist, senden Sie uns die Nachricht, dass wir nicht behaupten können, diese Reise in irgendeine Form umzuwandeln. Sie schlagen vor, die Reise abzusagen (Stornierung). Wir sind damit nicht einverstanden Angesichts der aktuellen Corona-Umstände bitten wir Sie, Ihre Position zu ändern und die Angemessenheit unserer Anfrage zu prüfen. Wir wussten im Februar nicht, dass die Situation auf der ganzen Welt so sein würde; dass es unverantwortlich ist, gegen den Rat der Regierungen in ein Flugzeug zu steigen und in ein orangefarbenes Gebiet zu reisen ! Unsere Anfrage an Sie lautet: Bitte, Wandeln Sie unsere Reise in einen Gutschein oder eine Rückerstattung des gezahlten Betrags, usw.. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Sie nicht kooperieren, fühlen wir uns gezwungen, Rechtsbeistand in Anspruch zu nehmen. Aber das ist vorerst nicht unsere Absicht. Wir gehen von einer positiven Antwort aus Mit freundlichen Grüße

Covid-19 AurumTours - Reisewarnung für Ägypten. Reise kann nicht kostenlos Storniert werden 14 Tage vor Abflug

am 31.12.2019 habe ich über Check24 mit Aurum Tours eine Reise nach Ägypten (02.11. bis 12.11.2020) gebucht. Bereits die Hälfte des gesamten Reisepreises wurde direkt nach der Buchung fällig und überwiesen. Das Auswärtige Amt hat eine Reisewarnung für Ägypten ausgegeben und von touristischen Reisen wird dringend abgeraten. Nach heutiger Rücksprache mit dem Kundenservice von Check 24, teilte man mir mit, dass eine kostenlose Stornierung, trotz der aktuellen Reisewarnung, nicht möglich sei, da Aurum Tours dies ablehne. Man würde sich am 28.10.20 melden um mir mitzuteilen, ob die Reise abgesagt wird. Also 4 Tage vor dem Reiseantritt. Dieses Vorgehen ist für mich nicht akzeptabel. Zumal es die 3. Reise in 2020 ist, die Corona- bedingt abgesagt wird; allerdings haben sich die anderen Reiseveranstalter hier deutlich professioneller Verhalten und die Reisen 4 Wochen vor Reiseantritt abgesagt.

Covid-19 AurumTours - Stornierung Fuerteventura-Reise wegen Reisewarnung - Aurum Tours reagiert nicht

Guten Tag, am 14.02.2020 habe ich bei Aurum Tours über Check 24 eine Reise nach Fuerteventura vom 22.10. bis 31.10.2020 gebucht. Seit Anfang September besteht eine amtliche Reisewarnung für Spanien inkl Kanarische Inseln. Es liegen am Reiseort unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände nach § 651h III BGB vor, die eine Reise für uns unmöglich machen. Eine Reise trotz Reisewarnung würde uns nicht nur gesundheitlichen Risiken aussetzen, sondern nach Rückkehr auch eine Quarantäne mit damit verbundenem Verdienstausfall sowie ggf. einem Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen unentschuldigten Fehlens unseres schulpflichtigen Kindes mit sich bringen. Seit vergangener Woche kontaktierte ich mehrfach schriftlich sowohl Aurum Tours als Reiseveranstalter als auch Check24 als Reisevermittler, um die stornokostenfreie Absage der Reise zu erwirken. Von Aurum Tours selbst habe ich bis heute keinerlei Reaktion erhalten bis auf einen Autoresponder am 11.10., dass eine Antwort noch dauern wird. Check 24 vertröstete mich am 12.10. darauf, dass mein Anliegen in Prüfung sei, und verweist darauf, dass die Reise stattfinden wird, da mir bereits Reiseunterlagen zugestellt worden sind. Stattdessen erhalte ich standardisierte E-Mails von Check24: am 8.10. die Reiseunterlagen, am 15.10. die Aufforderung, mich vor Einreise nach Spanien zu registrieren. Aurum Tours selbst meldet sich einfach nicht. Ich empfinde dieses Verhalten als Kundin als absolut unprofessionell. Angesichts des Umstands, dass die Reise in 7 Tagen beginnen soll, und für Spanien inkl. des Reiseziels Fuerteventura nach wie vor eine Reisewarnung besteht, kann ich eine Verzögerung in der Beantwortung meines Anliegens nicht nachvollziehen. Es entsteht der Eindruck, der Anbieter wolle das Problem einfach aussitzen. Ich erwarte, dass die Reise umgehend storniert wird, ohne dass mir als Kundin Stornokosten entstehen, und die erfolgte Zahlung des Reisepreises zurückerstattet wird. Ich bitte um kurzfristige Klärung meines Anliegens. Andernfalls behalte ich mir rechtliche Schritte vor.

AurumTours - Erhebliche Änderungen der Reiseleistung

Die Reisebuchung erfolgte am 15.11.19, Buchungsnr. 102406353. Am 11.10.20 17:58 Uhr erhielt ich die Info das der Rückflug sich ändert eine Rückantwort dazu sollte bis 12.10.20 erfolgen. Am 13.10.20 16:41 Uhr erhielt ich Info über ein Hotelwechsel, wegen Überbuchung. Mir wurden 3 Alternativhotels angeboten. Eine Rückantwort dazu soll bis zum 14.10.20 erfolgen. Am 17.10.20 soll die Reise stattfinden, in anbetracht dessen sind ihre Fristen sehr kurz. Wir reisen als 2 Familien, uns ist es in der kurzen Zeit nicht möglich aus den Ersatzhotels das vergleichbarste zum "Siam Elegance" auszuwählen. Auch sie haben Fristen den Reisenden über solche Informationen, Änderungen zu informieren. Ich sehe diese Punkte als erhebliche Änderung der wesentlichen Eigenschaften der Reiseleistung und bitte um eine kostenfreie Stornierung. Mit einem Preisnachlass bin ich nicht einverstanden und auch nachträglich mögliche Mängel geltend machen zu können sind unzumutbar. Es ist nicht absehbar was uns Vorort noch erwartet oder welche kurzfristigen Änderungen ihrerseits eintreten. Ich bitte um zeitnahe Klärung.

Covid-19 AurumTours - Leider kein entgegenkommen

Da die gesamte Türkei als Risikogebieten eingestuft ist, wollten wir unseren Urlaub umbuchen, wurde nicht genehmigt. Bei einem positiven Test hätten wir 2 Wochen unbezahlt in der Türkei bleiben müssen. Da dankt ein jeder Arbeitgeber! Letztendlich musste ich die Reise leider kurzfristig stornieren. Für mich kommt AurumTours nicht mehr in Frage! 955€ Stornierungskosten, bei einem Reisepreis von 1193€! Derweil wollte ich nicht absagen, einfach um 1 Jahr umbuchen. Nicht sehr tolerant!

Covid-19 AurumTours - Covid19 Pauschalreiserücktritt, Buchung im Januar 2020, Kundenservice- und Erstattungsprobleme

Im Januar diese Jahres haben wir eine Pauschalreise nach Griechenland vom 13.10.2020-22.10. 2020( Ankunft Thessaloniki und Abflug/Rückankunft Amsterdam) über CHECK 24 bei AurumTours gebucht. Obwohl ich seit Anfang September versuchte AurumTours direkt telefonisch zu erreichen, um Fragen zu klären, erhielt ich entweder die Nachricht, dass AurumTours vorrübergehend nicht erreichbar sei oder ich wurde direkt an CHECK 24 weitergeleitet. Da es sich bei unserer Reise um eine Pauschalreise handelt, die bereits im Januar 2020 gebucht wurde und den Abflug 13.10.2020 sowie die Ankunft 22.10.2020 Amsterdam enthielt, sah ich einen frühen Handlungsbedarf als u.a. Amsterdam als Risikogebiet benannt wurde. Somit bat ich per Mail (AurumTours nicht telefonisch erreichbar, auch CHECK 24 schrieb Mails) um Alternativen für den Flug. Daraufhin erfolgte nur eine Restzahlungserinnerung, weitere Tage verstrichen, ohne dass sich AurumTours in irgendeiner Weise bei uns meldete. Also schickte ich weitere Mails und dann folgte mit einer weiteren Restzahlungserinnerung die Nachricht, dass unser gebuchtes Hotel geschlossen hätte und ich mich SCHNELLSTMÖGLICH für die genannte Alternative entscheiden müsste (Hier wurden mir kurzfristige Daten mit Uhrzeit zur Entscheidung vorgeschrieben). Da auf meine gestellten Anliegen keine Reaktion erfolgte, erstellten wir ein Schreiben zur Erklärung unsres Reiserücktritts mit der Bitte um eine komplette Erstattung unserer Kosten - die Anzahlung 914 Euro) Am 11.10.2020 (Sonntagsnachmittags und 2 Tage vor unserer eigentlichen Reise!) kam ein Anruf von AurumTours, den ich persönlich nicht entgegen nehmen konnte - meinem Mann wurde keine Auskunft erteilt. Daraufhin wurde mir per Mail mitgeteilt, dass die Niederlande kein Problem darstellen würden aber man uns einen Alternativflug mit AUFPREIS von über 1400 Euro anbot, das war ein höherer Preis unserer eigentlichen Reise und enthielt einen Umstieg auf dem Hinflug als auch 3 Umstiege auf dem Rückflug!) in einer Mail vermerkte ich, dass die so kurzfristig angebotene Alternative eine inakzeptable und unglaubliche Zumutung sei und ich nun einen Rechtsbeistand einschalten würde und möglicherweise weitere Schritte in Agriff nehmen müsste. Obwohl ich heute wiederum versuchte, AurumTours telefonisch zu erreichen, wurde ich direkt an CHECK 24 weitergeleitet. Zeitgleich rief mich eine Mitarbeiterin von AurumTours an. Warum ist es nur möglich mit AurumTours zu telefonieren, wenn sie sich melden? Das ist für mich kein Kunderservice. Man teilte mir mit, dass ich mich nun SCHNELLSTMÖGLICH (bis 17 Uhr) entscheiden müsste die Reise anzutreten oder die Stornierungskosten von 617 Euro zu akzeptieren. Ein Beschwerde an die Reklamationsabteilung könnte ich ebenfalls vornehmen. Ich hoffe nun, dass die Angelegenheit wirkliche Beachtung findet! Um eine komplette Rückerstattung unserer Kosten von 917 Euro bitten wir auf unsere hinterlegten Konto-Daten bis zum 30.10.2020! Sandra

Covid-19 AurumTours - Kostenlose Stornierung der Reise aufgrund Corona-Pandemie

Wir haben am 30.01.2020 bei dem Reisevermittler CHECK24 Vergleichsportal Reise GmbH eine Reise nach Mallorca für die Zeit vom 19.10.2020 bis zum 30.10.2020 gebucht. Bis zum jetzigen Zeitpunkt hat uns AurumTours nicht mitgeteilt, dass die Reise aufgrund der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden kann. Unsere Nachfragen (Check24 zuletzt vom 09.10.2020; AurumTours vom 10.10.2020) bzgl. einer kostenfreien Stornierung wurden mit der Aussage bzw. mit der Bitte um Geduld bis zu einer Entscheidung des Reiseveranstalters abgewimmelt. Seit Mitte August 2020 sind die Balearen vom RKI aufgrund steigender Infektionszahlen als COVID19-Risikogebiet eingestuft worden, was eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes zur Folge hatte. Das bedeutet, das von nicht notwendigen, touristischen Reisen abzusehen ist. Eine Reise trotz Reisewarnung hätte, aufgrund der neuen Reiseregelungen, eine anschließende Pflichtquarantäne zur Folge mit der Möglichkeit der Testung nach frühestens 5 Tagen nach Rückkehr. Das bedeutet für uns einen erheblichen Verdienstausfall für die Dauer der Quarantäne, sowie für unsere schulpflichtigen Kinder ein unentschuldigtes Fehlen mit der Konsequenz eines Bußgeldes aufgrund der Ordnungswidrigkeit der eigenmächtigen Verlängerung von Ferien. Des Weiteren ist die Gefahr der Ansteckung mit COVID 19 in Spanien stark erhöht, weswegen ja auch die Reisewarnung ausgesprochen wurde. Eine Reise mit dem verbundenen erhöhten Risiko ist absolut unzumutbar. Ein erholsamer Urlaub ist nicht möglich unter all den genannten Umständen. Weiterhin haben unsere Recherchen im Internet ergeben, dass das von uns gebuchte Hotel derzeit nicht geöffnet hat. Eine Einhaltung des Vertrages ist auch aus diesen Gründen zum derzeitigen Zeitpunkt nicht möglich. Die Corona Pandemie, als unvermeidbarer außergewöhnlicher Umstand, die bei der Buchung am 30.01.2020 nicht abzusehen war, lässt für uns diese Reise nicht zu. Ich verweise auf die Seite des Auswärtigen Amtes, das sagt: "Liegt für ein Land eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vor, wurde von den Gerichten für die bisherige Rechtslage „höhere Gewalt oder ein erhebliche Gefährdung“ anerkannt, die zu einem Rücktritt ohne Entschädigung berechtigte. Dies gilt auch für die seit 2018 gültigen Gesetzesbegriffe der „unvermeidbaren und außergewöhnliche Umstände“ am Bestimmungsort. Es wird dabei auf die richtlinienkonforme Auslegung der Begrifflichkeiten der EU-Pauschalreise-Richtlinie ankommen. Nach dieser sind Kriegshandlungen, andere, schwerwiegende Beeinträchtigungen der Sicherheit, wie Terrorismus, erhebliche Risiken für die menschliche Gesundheit, wie ein Ausbruch einer schweren Krankheit am Reiseziel, oder Naturkatastrophen, wie Hochwasser oder Erdbeben oder Witterungsverhältnisse, die eine sichere Reise an das im Pauschalreisevertrag vereinbarte Reiseziel unmöglich machen, umfasst." Bei o.g. Ausführungen handelt es sich um unvermeidbare außergewöhnliche Umstände im Sinne von § 651h Abs. 3 BGB, was die Reise erheblich gefährdet bzw. beeinträchtigt und uns berechtigt, vom Vertrag stornokostenfrei zurückzutreten. Des Weiteren verweise ich auf das Urteil des Amtsgerichts Frankfurt vom 17.08.2020 (32C2136/20). Hier musste der Reiseveranstalter den vollen Reisepreis wegen der Corona-Gefahr erstatten. Wir erwarten von Ihnen eine kostenfreie Stornierung aufgrund der Umstände verbunden mit einer Rückbuchung bereits getätigter Zahlungen auf unser hinterlegtes Kreditkartenkonto bis spätestens zum 17. Oktober 2020. Andernfalls behalten wir uns rechtliche Schritte vor.

Rechtsberatung mit einem Anwalt

Im kostenfreien Erstgespräch bespricht der Anwalt dein Anliegen mit dir und erläutert dir deine Optionen und deine Erfolgsaussichten, so hast du den vollen Überblick.

Kostenfreie Anfrage

Über 80.000 zufriedene Mandanten! Jetzt bist du dran!

AurumTours - Rückerstattung des eingezahlten Betrages

Ich habe von Ihnen am 07.10.2020 eine Stornobestätigung/Rechnung 103132958 erhalten. Darauf ist ein Guthaben in der Höhe von 3.335,00 verzeichnet. Mein Anliegen ist es,statt dem Guthaben eine Rückerstattung des Betrages zu erhalten. Mit freundlichen Grüßen Bernd Schülting

AurumTours - Hotel ist bis 2021 geschlossen

Wir haben eine Pauschalreise nach Mallorca im Valentin Park Club Hotel und Appartments gebucht, die vom 16.10.20-23.10.20 andauern sollte. Seit Mitte August 2020 ist die Information vom Hotel offiziell, dass dieses vor 2021 nicht mehr öffnen wird. nach mehrmaliger Kontaktaufnahme von unserer Seite und von Check24 Portal aus, haben wir immernoch keine Rückmeldung bekommen. Auch keine Alternative wurde angeboten. Stattdessen buchte man den vollen Preis von unserem Konto ab, obwohl sie bereits Kenntnis darüber hatten, dass diese Leistung uns nie entgegengebracht werden kann. In meinen Augen ist das Betrug. Hiermit setze ich eine Frist von 14 Tagen um die volle Summe, die AurumTours GmbH abgebucht hat, zurückzuzahlen. 1700,00 Eur. Andernfalls werde ich öffentlich und gerichtlich dagegen vorgehen. Bensch und ******

AurumTours - Fehlerhafte Reiseunterlagen

Sehr geehrte Damen und Herren, Zum wiederholten Male schreibe ich Ihnen und weise Sie auf Ihre fehlerhaften Reiseunterlagen hin. Sie führen in den Reiseunterlagen einen Flug mit Condor auf, der überhaupt nicht stattfindet. Condor fliegt zu diesem Zeitpunkt Antalya nicht an! Weiterhin habe ich Ihnen die Einzugsermächtigung zur Restzahlung entzogen und Sie buchen erneut von meinem Paypalkonto ab. Ich fordere Sie hiermit letztmalig auf, den Vertrag aufzulösen und den kompletten Betrag von 2247€ Zzgl. Zinsen bis zum 10.10.2020 auf unser Konto zurück zu überweisen. Sie arbeiten mit unserem Geld! Wissentlich, das diese Reise überhaupt nicht stattfinden kann! Sollte der Betrag bis zum o.g. Termin nicht auf unserem Konto eingegangen sein, werden wir umgehend rechtliche Schritte gegen Sie einleiten. Mit freundlichen Grüßen Kristin Winkler

Covid-19 AurumTours - Pauschaleise nach Rhodos - Hotel geschlossen, Aurum Tours weiß von nichts!

Pauschalreise mit Flug & Hotel von Prag nach Rhodos im Juli 2020 (Reisebeginn 16. Oktober) über Check24/Aurum Tours gebucht. Am 19.08.2020 wurde auf der Homepage und Facebook-Seite des Hotels über die Schließung für den Rest der Saison 2020 informiert. Ein alternatives Hotel kam für uns nicht in Betracht, deshalb haben wir uns am 21.08.2020 für einen Rücktritt vom Reisevertrag per Fax und E-Mail (Wegfall erheblicher Reiseleistungen) entschieden. Leider gab es keine Bestätigung der Stornierung und Rückerstattung der Anzahlung, stattdessen bittet Aurum Tours über Wochen um unsere Geduld - Letztendlich erhalten wir am 24.09.2020 die Rückmeldung: Es liegen Aurum Tours keine Informationen über die Hotelschließung vor, die Reise kann stattfinden! Heute haben wir nun die Reiseunterlagen mit Vouchers für Flug und Hotel erhalten, auch wurde der Restbetrag der Kreditkarte belastet. Ein Flug ab/nach Prag ist uns durch die aktuelle Reisewarnung außerdem überhaupt nicht mehr möglich!

Covid-19 AurumTours - Stornierung unserer Türkei Reise in 3 Tagen

Guten Tag, da wir seit Anfang September unsere im November 2019 gebuchte Reise in die Türkei versuchen zu stornieren aus den Gründen die uns vor Buchung nicht bekannt waren. Versuchen wir es nun auf diesem Weg kostenlos von unserer Reise zurückzutreten. Wegen der Quarantäneregelung sollten besonders Familien mit schulpflichtigen Kindern darauf achten, dass sie mindestens zwei Wochen vor Schulbeginn zurück sind. Auch wenn die Reisewarnung für Antalya aufgehoben wurde, gilt nach unserer aktuellen Information, dass es trotzdem als Risikogebiet gilt. Was passiert wenn ein Kind dort positiv getestet wird? Ohne Elternteil in Quarantäne? Unsere Reise wurde bereits im November 2019 gebucht. Darum sind wir der Ansicht, dass es trotz der Aufhebung der Reisewarnung unter diesen besonderen Umständen nicht der Urlaub ist, wie er geplant war. Wie uns bereits von AurumTours mitgeteilt, ist unser gebuchtes Hotel geschlossen. Wir haben uns letztes Jahr dieses Hotel vor Ort angeschaut und uns explizit dafür entschieden. Eine alternative kommt für uns nicht in Frage. Außerdem ist es absolut nicht der Urlaub, wie er ursprünglich von uns gebucht wurde. Auf unsere Anfragen würde uns jetzt eine Stornierung zur 2/3 des Reisepasses angeboten. Unsere Verwandten haben das selbe Hotel für den gleichen Zeitraum gebucht über LMX und dieser Reiseveranstalter war so kulant und hat kostenfrei storniert. Wir bitten daher um eine Stellungnahme. Danke.

Covid-19 AurumTours - Aurum Tours reagiert nicht

Wir haben um eine kostenlose Stornierung unserer Reise nach Fuerteventura vom 24.10.2020 bis 31.10.2020 gebeten. Fuerteventura ist immernoch Risikogebiet. Man antwortet uns einfach nicht. Wenn wir selber stornieren würde das aktuel 80% des Reisepreises betragen. Wir treten nun von unseren Reisevertrag / Reisebeginn zurück und berufen uns auf den Paragraph 651h Absatz 1 Satz 3. Am Reiseort sind unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände die eine Reise für uns unmöglich machen. Wir fordern eine kulant Lösung und geben uns nicht mit eventuellen 80% des Reisepreises was AurumTours verlangt nicht zu frieden. Wie schon erwähnt es ist noch immer Risikogebiet. RKI,Auswärtiges Amt rät von Reisen in Risikogebieten ab. Meine Forderung: Forderung seitens RV einer kostenlosen Stornierung bzw. Rückzahlung unserer Kosten da vom Vertrag zurück getreten

AurumTours - Geschlossenes Hotel

Hallo, über check24 habe ich eine Pauschalreise gebucht, welche jetzt am 10.10.2020 stattfinden sollte. Am Freitag habe ich (zufällig!) erfahren, dass das gebuchte Hotel für dieses Jahr bereits geschlossen wurde. Bisher habe ich von euch keinerlei Rückmeldung dazu bekommen. Hätte ich das nicht zufällig erfahren, wären wir dort vor einem geschlossenen Hotel gestanden!

AurumTours - Reiseabsage , erwarten Entschädigung§ 651f Abs. 2 BGBE

wir verlangen eine Entschädigung gemäß § 651f Abs. 2 BGB (Entschädigung für entgangene Urlaubsfreude). Es wäre Ihnen durchaus möglich gewesen, uns frühzeitig in ein anderes Hotel umzubuchen. Ich hatte bereits am 31.07.20 per Mail darauf hin gewiesen, das unser gebuchtes Hotel in 2020 nicht eröffnen wird. Darauf hin, bekam ich nur automatische Rückmails. Auch Check24 konnte nicht helfen. Zu dieser Zeit wäre es durchaus möglich gewesen uns in ein anderes Hotel zu buchen oder uns ggf. eine andere griechisches Ziel anzubieten. Dieses geschah aber nicht. Selbst 8 Tage vor Abflug bekam ich Mails, das die Reise wie gebucht statt finden wird. Nach diversen Telefonaten mit Check24 gab es auch keine vernünftige Antwort. Sie (AurumTours) waren telefonisch nicht persönlich zu erreichen. Auf Mails gab es nur automatische Antworten. Dann wurde leider unsere Reise 5 Tage vor Abflug dir Sie (AurumTours) abgesagt. Es bestand leider keine Möglichkeit mehr für uns, so kurzfristig etwas neues zu buchen. Es waren keine 5 Hin- und Rückflüge in einem Flugzeug mehr verfügbar. Wir hatten 5 griechische Destinationen versucht und Abflughäfen Hamburg+Hannover. Es war nichts mehr zu buchen. Unseren Urlaub zu verschieben war uns leider nicht möglich. Wir haben so unseren Urlaub zu Hause verbringen müssen. All die Vorfreude (seit Dezember2019) war damit hinweg. Deshalb fordern wir Sie (AurumTours) auf, uns eine Entschädigung laut§ 651f Abs. 2 BGB (Entschädigung für entgangene Urlaubsfreude) Höhe von 50% zu zahlen. Wir würden auch alternativ ein Gutschein im Wertt von 1.500 Euro akzeptieren. Mit freundlichen Grüßen und auf Antwort wartend Tim Hamdorf

Covid-19 AurumTours - Reise nach Teneriffa

Wir haben um keine kostenlose Stornierung unserer Reise nach Teneriffa vom 19.10.2020 bis 26.10.2020 angefordert. Teneriffa ist immernoch Risikogebiet. Man antwortet u s einfach nicht. Wenn wir selber stornieren würde das 95%des Reisepreises betragen. Wir treten nun von unseren Reisevertrag / Reisebeginn zurück und berufen uns auf den Paragraph 651h Absatz 1 Satz 3. Am Reiseort sind unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände die eine Reise für uns unmöglich machen. Wir fordern eine kulant Lösung und geben uns nicht mit eventuellen 95% des Reisepreises was AurumTours verlangt nicht zu frieden. Wie schon erwähnt es ist noch immer Risikogebiet. RKI,Auswärtiges Amt rät von Reisen in Risikogebieten ab.

Es ist einfach aktualisiert zu bleiben.

Wir halten dich mit Reklamationen, aktuellen Meldungen und wichtigen Nachrichten auf dem Laufenden!

AurumTours - Pauschalreise, hotel hat geschlossen.

Haben im Frühjahr eine Pauschalreise für den Zeitraum 11.10.2020 bis 23.10.2020 gebucht. Die Reise kann nicht so wie gebucht stattfinden da das gebuchte Hotel zur Reisezeit geschlossen hat. Email direkt vom Hotel auf Anfrage von mir bekommen. Sehr geehrte Damen und Herren Leider ist unser Amara Prestige Hotel für dieses jahr (2020) nicht geöffnet. Leider wird auf meine Email seitens Check24 und den Reiseveranstalter AurumTours nicht eingegangen.

Covid-19 AurumTours - kostenlose Stornierung wegen unvermeidbarer außergewöhnlicher Umstände

Reise nach Kreta vom 19. bis 26. Oktober 2020 Sehr geehrte AurumTours, Da wir sie telefonisch nicht erreichen können und sie keine Reaktion auf meine E.mail vom 27.09.2020 gezeigt haben, wähle ich nun diesen Weg, um mich mit ihnen in Verbindung zu setzen. Wir haben am 12.01.2020 über Check24 eine Reise nach Kreta gebucht. Zum Zeitpunkt der Buchung war das Coronavirus noch nicht bekannt und die Gegebenheiten somit vollkommen anders. Da ich aus gesundheitlichen Gründen zur Risikogruppe gehöre, sollte ich mich auf keinen Fall der Gefahr einer Ansteckung aussetzen. Weder im Flugzeug, noch auf Kreta, wo man ja vielen fremden Urlaubern begegnet. Es besteht ja eventuell auch Gefahr , dass wir in Quarantäne gehen müssten, sollten wir selber infiziert sein oder Kontakt gehabt haben mit jemanden der an Covid 19 infiziert ist, und nach der Rückreise müssten wir auch eine 5 tägige Quarantäne über uns ergehen lassen. Dieses wäre für meine Reisebegleitung aus beruflichen Gründen kaum möglich Auf der Seite der Bundesregierung zum Thema Corona steht folgendes! Informationen für Reisende und Pendler: Wenn zum Reisezeitpunkt "unvermeidbare außergewöhnliche Umstände", die bei der Buchung nicht vorhersehbar waren- wie die Corona Pandemie-, sollte die Reise kostenlos stornierbar sein. Weiterhin findet man im Internet , dass unser gebuchtes Hotel für den Sommer 2020 geschlossen ist. Diese Auskunft findet man über Google Rezensionen. Aus diesen zwei wichtigen Gründen bitten wir Sie daher um eine kostenlose Stornierung und hoffen auf Ihr Entgegenkommen. Meine Forderung: Kostenlose Stornierung plus Rückzahlung des schon gezahlten Reisepreises

AurumTours - Erhebliche Flugzeitänderung nicht akzeptabel wegen Schulpflicht

Guten Tag, Leider beantworten Sie unsere Emails nicht, sowie laut Check24, geben Sie keine Rückmeldung an den Reiservermittler. Wir haben am 8.1 die Reise nach Türkei gebucht. Der Flug sollte um 18 Uhr am 9.10 los gehen. Nun ist dieser Flug storniert worden ist und sie uns für den Flug um 3:30 morgens umgebucht haben. Das ist für uns nicht tragbar, denn die Schule stimmt den Urlaubsantrag am 9.10 (den wir jetzt stellen mussten) nicht und wird uns bei Ordnungsamt anzeigen. Wir haben mehrmals an Sie und Check24 geschrieben, es gibt ja weitere Alternativen an dem Tag oder auch am 10.10, aber Sie reagieren nicht. Das ist sehr schade, denn wir stornieren die Reise nicht, wollen aber eine Lösung finden.

Anzeige

Anzeige

Warum du eine AurumTours Beschwerde schreiben solltest?

Heute kannst du über das Web ganz einfach, zu jeder Zeit und auf der ganzen Welt einkaufen, oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen bzw. buchen. Leider gehen mit den immensen Möglichkeiten rund um exklusive Sonderangebote, Expresslieferungen, nachträglichem Support und Co. nicht selten auch diverse unerfreuliche Ereignisse einher. Wird beispielsweise ein Produkt falsch, gar nicht oder erst viel zu spät geliefert und reagiert der Kundendienst obendrein unangemessen, fühlen sich Verbraucher schnell im Stich gelassen.

Eine effektive Beschwerde einzureichen, scheint in vielen Fällen aussichtslos. E-Mails werden nur mit Standard Sätzen oder überhaupt nicht beantwortet und beim Telefon-Support wirst du am laufenden Band weitergeleitet und rutschst von einer Warteschleife in die nächste - nur um dann schlussendlich doch vertröstet zu werden. Ein Ladengeschäft um die Ecke, in dem du deine Reklamation persönlich vorbringen und mit Nachdruck eine Lösung forcieren kannst, gibt es selten. Finde dich damit jedoch keinesfalls ab!

Reklamation24 lohnt sich!
Es kommt nicht selten vor, dass Kunden von Unternehmen Gutscheine, Rabatte oder Preisminderungen bis zu 50% als Entschädigung bekommen.

Reklamation24 ist das öffentliche Forum, das du für eine maximal wirkungsvolle Beschwerde benötigst. Jede Woche gehen bei uns hunderte Erfahrungen ein, die einer monatlichen Nutzerschaft von mehr als 300.000 Verbrauchern aus ganz Deutschland als Entscheidungsbasis für die Inanspruchnahme von Onlineshops, Vergleichsportalen und anderen Webdiensten dienen. Da sich derart viele (potenzielle) Kunden bei uns informieren, können auch die größten Unternehmen dem öffentlichen Druck einer hier vorgebrachten Reklamation nicht widerstehen und reagieren in der Regel binnen kürzester Zeit mit einer probaten Rückmeldung bzw. Entschädigung.

"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

AurumTours Beschwerde auf Reklamation24

Das Unternehmen AurumTours hat 245 veröffentlichte Reklamationen auf Reklamation24. Alle Verbraucher in Deutschland die mit AurumTours ein Problem haben, können Ihre Beschwerde ganz einfach und kostenlos auf Reklamation24.de schreiben und veröffentlichen. Wir versenden deine Beschwerde direkt an das Unternehmen. Somit bleiben dir die nervigen Telefon Hotlines gespart. Das Unternehmen hat die Möglichkeit auf deine Reklamation öffentlich Stellung zu nehmen um dir sofort weiter zu helfen. Dein Problem kann somit schnell und kostenlos gelöst werden!

Anzeige

Zufriedenheitsindex von 93

Mit einer Antwortquote von 100%, ist AurumTours auf Reklamation24.de ein aktives Unternehmen. Mit einer Gesamtanzahl von 245 Reklamationen, weisst das Unternehmen ein Zufriedenheitsindex von 93 auf. Erfahre mehr über den Zufriedenheitsindex auf Reklamation24.

Tausende Verbraucher informieren sich jeden Monat auf Reklamation24

Es informieren sich jeden Monat mehr als 300.000 Verbraucher in ganz Deutschland über den Kundenservice aller Unternehmen auf Reklamation24. Reklamation24 ist Deutschlands größtes Beschwerdeportal und natürlich für dich völlig kostenlos. Denn unser größtes Ziel, ist Verbrauchern zu helfen!

Denk dran, je mehr du reklamierst, desto besser werden die Produkte und Dienstleistungen für jeden Verbraucher in Deutschland!
Die Plattform bietet dir die Gelegenheit, deine Unzufriedenheit mit einem Unternehmen zum Ausdruck zu bringen, in dem du eine Reklamation veröffentlichst. Wer unzufrieden mit einem Unternehmen ist, sollte dies auch äußern können, damit der Mangel beseitigt werden kann. Fordere eine Entschädigung bzw. Gutscheine, Rabatte oder Preisnachlässe. 

AurumTours Reklamation schreiben

Wenn du eine Reklamation über AurumTours schreiben möchtest, dann klicke hier: Reklamation über AurumTours schreiben

"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

Hier die Adresse für deine AurumTours Reklamation:

AurumTours GmbH
Packhofstraße 2-4
04105 Leipzig
Deutschland

Telefon: +49 (89) 9982 99 531
E-mail: reklamation@aurumtours.de

Jetzt Beschwerde über AurumTours schreiben!

Über 100.000 Verbrauchern wurde geholfen! Jetzt bist du dran!

Beschwerde schreiben!

Anzeige

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.