×

Exclusiv Marketing

Marketing & Berater

Exclusiv Marketing

4.5/5 - 74 Reklamationen
89.9
Zufriedenheitsindex Wie wird es berechnet?
Exclusiv Marketing
Marke des Monats
Juni 2021
Bester
Zufriedenheitsindex

Exclusiv Marketing Kontaktdaten

Adresse
EXCLUSIV Marketing GmbH
Kistlerhofstraße 170
81379 München
Deutschland

Telefon
(089) 21129188

Exclusiv Marketing
Marke des Monats
Juni 2021
Bester
Zufriedenheitsindex

Exclusiv Marketing Kontaktdaten


Adresse
EXCLUSIV Marketing GmbH
Kistlerhofstraße 170
81379 München
Deutschland

Telefon
(089) 21129188

DIESE SEITE TEILEN
Anzeige

Exclusiv Marketing
Reklamationen & Beschwerden (74)

Unzufriedene Verbraucher reklamieren über Exclusiv Marketing und teilen ihre Erfahrungen. Möchtest du dein Problem mit Exclusiv Marketing lösen? Dann schreib sofort eine Beschwerde an Exclusiv Marketing!


Exclusiv Marketing Logo

Exclusiv Marketing Beschwerde schreiben und in 2 Minuten veröffentlichen & direkt an das Unternehmen senden!

Exclusiv Marketing - Gutschrift nicht erhalten

Sehr geehrte Damen und Herren, habe bis heute meinen Amazon Gutschein in Höhe von 110 Euro nicht erhalten. Zeitschriften Abo Bunte/ SEPA Lastschrift war am 12.04.2021 Bitte um Bearbeitung und Zusendung. Mit freundlichen Grüßen Ida ******

Exclusiv Marketing - Auto Bild Nr. 26 nicht erhalten

Bitte um Nachlieferung oder Gutschrift Kunden Nr. 0880293014

Exclusiv Marketing - Trotz fristgerechter Kündigung belastet die PVZ mein Konto

Ich habe am 04. Dezember 2020 eine Auftragsbestätigung für ein Probeabo der Grazia bekommen. Ich kündigte den Vertrag fristgerecht am 05. Dezember 2020 und erhielt von Ihnen am 09. Dezember 2020 eine Bestätigung, dass die Belieferung im Monat Juni 2021 endet. Nun habe ich am 25. Juni 2021 eine Abbuchung der PVZ Stockelsdorf von meinem Konto gesehen. Noch am selben Tag habe ich Ihnen eine E-Mail geschickt, mit der Aufforderung, dass der Betrag sofort wieder erstattet wird und Ihre Bestätigung der Kündigung als Anhang anbei. Leider wurde meine E-Mail komplett ignoriert. Obwohl mein Konto belastet wurde, habe ich keine weitere Zeitschrift erhalten. Ich stehe in keiner Verbindung zu der Firma PVZ und habe alle geschlossenen Abos fristgerecht bei Ihnen als mein Vertragspartner gekündigt. Sollten intern Kommunikationsprobleme Ihrerseits mit der PVZ aufgetreten sein, sollten diese sofort geklärt werden. Ich bestehe darauf, dass sämtliche Daten meinerseits von Ihnen gelöscht werden und nicht mehr an Dritte weiter gegeben werden.

Exclusiv Marketing - Exclusiv Marketing - dubiose Praktiken

Guten Tag, ich habe im April 2020 ein Jahresabo Computerbild mit DVD über die Exclusiv Marketing GmbH (kiosk.news) abgeschlossen. Lieferbeginn 22.05.2020 mit Heft-Nr. 12/2020 und 12 Monate Mindestvertragslaufzeit. Verwaltet wird das Abo vom Dienstleister PVZ GmbH & CO. KG in Stockelsdorf. Bis heute wurden mir keine AGB oder Lieferbedingungen zur Verfügung gestellt. Deshalb habe ich am 26.04.2021 zum Ende der 12-monatigen Mindestvertragslaufzeit gekündigt, in der Annahme, dass eine 4-wöchige Kündigungsfrist gilt. Bestätigt wurde mir das Vertragsende zum Juni 2022. Inzwischen habe ich auch eine Zahlungserinnerung erhalten. Auf meinen Widerspruch und die entsprechende Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass die Kündigungsfrist aus der Auftragsbestätigung hervorgehe, was nicht stimmt. Fakt ist: 1. In der Auftragsbestätigung ist keine Kündigungsfrist zu finden, wie behauptet wird. 2. Mir ist es nicht möglich, auf der Unternehmenshomepage die für meinen Vertrag geltenden AGB oder Lieferbedingungen zu finden. 3. Selbst nach Aufforderung wurde mir nicht mitgeteilt, wo ich die AGB finden kann. 4. Auch ein Nachweis, dass ich bei Vertragsabschluss über die Kündigungsfrist informiert wurde, wurde bisher nicht erbracht. Ich erwarte, dass mir die Kündigung zum Ende der 12-monatigen Mindestvertragslaufzeit bestätigt und die Forderung storniert wird.

Exclusiv Marketing - Keine Reaktion auf Widerruf

Am 19.06.21 wurde ein kostenloses 3 Monatsabo Gala AboNr. 232882101 bestellt; anschließend am selbigen Tag mit einer Email an info@kioskpresse.de und am 20.06.21 per Email an info@exklusiv-marketing.com; ebenso am Montag erneut auf dem Postweg (Vers.Nr.633384649618) sowie per Fax direkt an PVZ per Fax. Bis heute habe ich immer noch keine Antwort, denn ich möchte keierlei Zustellung dieser Zeitschrift ab 01.07.21! Bitte nehmen Sie das zur Kenntnis und bestätigen Sie mir umgehend meinen Widerruf.

Es ist einfach aktualisiert zu bleiben.

Wir halten dich mit Reklamationen, aktuellen Meldungen und wichtigen Nachrichten auf dem Laufenden!

Exclusiv Marketing - Fristgemäße Kündigung wurde nicht akzeptiert

Guten Tag, als Dankeschön zu einer meinen Bestellung erhielt ich 3 freie Ausgaben vom Magazin AD ARCHITECTURAL Digest ab dem 10.03.21 mit weiterer Verlängerung zu 1-Jährigem Abo. Allerdings habe ich meine Kündigung fristgemäß am 23.04.2021 abgeschickt und damit Ihre 6-Wochen-Frist vor Ablauf der 3-monatigen Erstverpflichtungszeit zum 10.06.21 eingehalten. Damit sollte ich nicht auf den Genuss vom langfristigen Abo kommen. Ich habe die Kündigungsbestätigung von Ihnen aber erst ab Mai 2022 bekommen! Meine weiteren Mails an Sie bleiben erfolglos, da meine fristgemäße Kündigung ab Juni 2021 ohne weitere Begründungen immer wieder nicht akzeptiert wird. Ich bitte Sie, meine Kündigung ab dem heft 6/21 zu akzeptieren und am besten Ihre AGB mit absolut kundenfeindlichen, unverständlichen, extra klein gedruckten Kündigungsbedingungen zu ändern. Ich gehe also davon aus, dass Erstverpflichtungszeit mit Erhalt der ersten Ausgabe am 10.03.21 begonnen hat und damit nach 3 Monaten am 10.06.21 endet. Ich habe sehr rechtzeitig, nach Erhalt der zweiten Ausgabe, früher als vor 6 Wochen (und diese Frist ist für ein kurzes Probeabo schon allein unverschämt) gekündigt. Oder wird es erwartet, dass es ein Schummel-Kennenlernangebot / Abofall ist und die Kündigung gleichzeitig mit der Bestellung sofort erfolgen sollte?.. Danke für Ihr Verständnis und für die positive Reaktion. AD ARCHITECTURAL Digest danke ich für ein schönes Magazin, dass ich gerne ab und zu kaufen werde. Freundliche Grüße

Exclusiv Marketing - Abo-Falle - Probe Abo - GALA

Ich hatte im Zusammenhang mit einer Warenbestellung ein Probe-Abo (GALA) zu Gunsten meiner Mutter (meiner Meinung nach war es selbstkündigend) für eine Zeitschrift angeboten bekommen und dieses auch abgeschlossen, jedoch nicht direkt über diese Firma. Mir war nicht ersichtlich, dass sich dieses automatisch in ein kostenpflichtiges Abo umwandelt! Ich habe vorsichtshalber per Mail widersprochen. Dies wird nun nicht anerkannt, da es schriftlich zu erfolgen hat. Das Ergebnis: Ich habe nun eine 12-monatige Vertragsverlängerung bestätigt bekommen, meine Mutter ist zwischenzeitlich schwer erkrankt, erhält eine Mahnung und regt sich furchtbar auf! Ich werde die Annahme jeder Zeitschrift verweigern und heute noch meinen Anwalt hierzu befragen. Diese Firma arbeitet mit Zeit und Mailversand mit unterschiedlichen Inhalten, teilweise an mich, teilweise an meine Mutter. Vorsicht vor diesem Anbieter.

Exclusiv Marketing - Kündigung Computerbild

Hallo ich habe im März ein Probeabo Computerbild mit DVD bestellt. Habe gesehen dass sie die Betreuung an die PVZ übertragen haben. Die Kündigung des Abos wurde fristgerecht gemailt an die PVZ. Nur habe ich inzwischen schon 3 mal ein automatisches Mail bekommen mit der Aussage spätestens in 10 Tage bekomme ich eine Antwort. Bis dato ist nichts gekommen . ich habe auch auch Ihnen dann gemailt mit Adresse info@exclusiv-marketing.com. Mit dem Erfolg -nicht zustellbar-. Was läuft da schief? Mit Bitte um baldiger Erledigung Mit freundlichen Grüßen Franz ******

Exclusiv Marketing - Mahnung trotz fristgemäßer Kündigung

Über Sovendus habe ich als Zugabe bei einer Bestellung ein GALA-Probeabonnement abgeschlossen, das ich fristgemäß 6 Wochen nach Erhalt des 1. Heftes gekündigt habe. Die Kündigung wurde mir bestätigt, aber erst zu einem viel späteren Zeitpunkt im April 2022, was mir zunächst nicht aufgefallen ist. Nun habe ich eine Rechnung bekommen. Ich finde das äusserst unseriös und werde die Rechnung nicht bezahlen.

Exclusiv Marketing - Kündigung falsch abgewickelt, 3-Monats-Abo Gala, nach bestrittener Rechnung unzulässig gemahnt (PVZ)

Sehr geehrte Damen und Herren, ich weiß gar nicht, welchen Fall von der Seite Reklamation24.de ich zuerst und zuletzt als vergleichbar referenzieren soll. Also hier der Kurzabriss darüber, wie unzutreffend die PVZ in meinem Fall die Liefervereinbarung der Exclusiv Marketing GmbH, welche einzig und allein die Basis für meinen Vertrag ist, interpretiert, Anschreiben und Nachfragen ignoriert sowie strittige Rechnungsbeträge gesetzlich unzulässig mit Mahngebühren versieht: Angebot "Schupperabo für 3 Monate" -> "Der gewählte Empfänger oder Sie erhalten Ihren Wunschtitel zunächst für 3 Monate. Das Abo verlängert sich nach Ablauf der Erstverpflichtungszeit um ein weiteres Jahr, sofern es nicht unter Einhaltung einer Frist von 6 Wochen vor Ablauf der im Angebot beschriebenen Mindestlaufzeit in Textform (per Briefpost, Fax oder E-Mail) gegenüber der Lieferfirma gekündigt wird." Was passiert? - Erste Zeitschrift erhalten am 06.02.2021 (Ausgabe 06/21) - Kündigung versendet an PVZ sowie Kioskpresse/ExklusivMarketing am 22.03.2021, Eingangsbestätigung erhalten und abgespeichert. - PVZ antwortet am 24.03.2021, die Kündigung sei zu April 2022 vorgemerkt, da spätestens 42 Tage vor Ablauf der Mindestlaufzeit von 3 Monaten, "gerechnet ab Lieferbeginn", hätte gekündigt werden müssen. - Ich versende freundliche Mitteilungen (per Mail und Einschreiben), dass eben jene zitierte Kündigungsbedingung eingehalten wurde, glaube bis dahin noch an ein Versehen und bitte darum, es zu prüfen und der Kündigung zum Ende der Erstlaufzeit zu entsprechen. Vorsorglich entziehe ich die Einzugsermächtigung. - 24.04.2021: Identischer Textblock mit den 3 Monaten / 42 Tagen geht erneut per Mail ein, ergänzt um den Hinweis, dass die Kündigung bis zum 18.03.2021 hätte erfolgen müssen. (Dieses Datum steht in keinerlei rechnerisch korrektem Zusammenhang zur ersten Aussage mit den 3 Monaten!) - 29.04.2021: Rechnung für das nächste Quartal geht ein. Ich lege umgehend Widerspruch ein. (Ab hier ist die Rechnung strittig und das Erheben von Mahngebühren ist unzulässig.) - Abschließende Antwort der PVZ: Es sei dem Sachstand nichts hinzuzufügen. - 06.05.2021: Ich kontaktiere den Verlag Gruner + Jahr, weise daraufhin, dass ich Zeitschriften erhalte, die zum Umfang einer von mir bestrittenen und nicht bezahlten Rechnung gehören und diese gerne jederzeit abgeholt werden können. Leider bisher keine Antwort erhalten. - 18.05.2021: "Zahlungserinnerung" der PVZ geht per Post ein, diesmal mit Zahlungsfrist von 7 Tagen und es wird eine "Mahngebühr" von 2,50 € aufgeschlagen. Liebe Firma Exclusiv Marketing GmbH, ist das wirklich Ihr Ernst, das soll es also ein typischer Verlauf sein, den sich Ihre Kunden ans Bein binden, wenn Sie Ihre Abo-Angebote annehmen, deren Abwicklung Sie an die PVZ outsourcen? Ich kann nur grob ahnen, wie viel Zeit (siehe oben) ich bereits in den Kündigungswunsch dieses Abos investiert habe, dazu kommen die Kosten für inhaltlich im Wesentlichen ignorierte Einschreiben. Dabei soll es doch jetzt mal belassen werden oder wie denken Sie darüber? Diese Rechnung werde ich nicht bezahlen und die Schreiben der PVZ sind keine gerichtsfähige Sprache, sondern Standard-Textblöcke auf unprofessionellstem Niveau. Die Fähigkeit, zu wissen, wann drei Monate vorbei sind, außerdem auf Kalenderblättern bis 42 zu zählen, ist hier meiner Meinung nach alles, was es braucht. Also setze ich nun die letzte Hoffnung in Sie und bitte Sie, sich dem Vorgang anzunehmen und den korrekten Kündigungszeitpunkt zu bestätigen. Vielen Dank im Voraus! Mit freundlichen Grüßen Manuel B.

Anzeige

Anzeige

Warum du eine Exclusiv Marketing Beschwerde schreiben solltest?

Heute kannst du über das Web ganz einfach, zu jeder Zeit und auf der ganzen Welt einkaufen, oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen bzw. buchen. Leider gehen mit den immensen Möglichkeiten rund um exklusive Sonderangebote, Expresslieferungen, nachträglichem Support und Co. nicht selten auch diverse unerfreuliche Ereignisse einher. Wird beispielsweise ein Produkt falsch, gar nicht oder erst viel zu spät geliefert und reagiert der Kundendienst obendrein unangemessen, fühlen sich Verbraucher schnell im Stich gelassen.

Eine effektive Beschwerde einzureichen, scheint in vielen Fällen aussichtslos. E-Mails werden nur mit Standard Sätzen oder überhaupt nicht beantwortet und beim Telefon-Support wirst du am laufenden Band weitergeleitet und rutschst von einer Warteschleife in die nächste - nur um dann schlussendlich doch vertröstet zu werden. Ein Ladengeschäft um die Ecke, in dem du deine Reklamation persönlich vorbringen und mit Nachdruck eine Lösung forcieren kannst, gibt es selten. Finde dich damit jedoch keinesfalls ab!

Reklamation24 lohnt sich!
Es kommt nicht selten vor, dass Kunden von Unternehmen Gutscheine, Rabatte oder Preisminderungen bis zu 50% als Entschädigung bekommen.

Reklamation24 ist das öffentliche Forum, das du für eine maximal wirkungsvolle Beschwerde benötigst. Jede Woche gehen bei uns hunderte Erfahrungen ein, die einer monatlichen Nutzerschaft von mehr als 300.000 Verbrauchern aus ganz Deutschland als Entscheidungsbasis für die Inanspruchnahme von Onlineshops, Vergleichsportalen und anderen Webdiensten dienen. Da sich derart viele (potenzielle) Kunden bei uns informieren, können auch die größten Unternehmen dem öffentlichen Druck einer hier vorgebrachten Reklamation nicht widerstehen und reagieren in der Regel binnen kürzester Zeit mit einer probaten Rückmeldung bzw. Entschädigung.

"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

Exclusiv Marketing Beschwerde auf Reklamation24

Das Unternehmen Exclusiv Marketing hat 74 veröffentlichte Reklamationen auf Reklamation24. Alle Verbraucher in Deutschland die mit Exclusiv Marketing ein Problem haben, können Ihre Beschwerde ganz einfach und kostenlos auf Reklamation24.de schreiben und veröffentlichen. Wir versenden deine Beschwerde direkt an das Unternehmen. Somit bleiben dir die nervigen Telefon Hotlines gespart. Das Unternehmen hat die Möglichkeit auf deine Reklamation öffentlich Stellung zu nehmen um dir sofort weiter zu helfen. Dein Problem kann somit schnell und kostenlos gelöst werden!

Anzeige

Zufriedenheitsindex von 89.9

Mit einer Antwortquote von 100%, ist Exclusiv Marketing auf Reklamation24.de ein aktives Unternehmen. Mit einer Gesamtanzahl von 74 Reklamationen, weisst das Unternehmen ein Zufriedenheitsindex von 89.9 auf. Erfahre mehr über den Zufriedenheitsindex auf Reklamation24.

Tausende Verbraucher informieren sich jeden Monat auf Reklamation24

Es informieren sich jeden Monat mehr als 300.000 Verbraucher in ganz Deutschland über den Kundenservice aller Unternehmen auf Reklamation24. Reklamation24 ist Deutschlands größtes Beschwerdeportal und natürlich für dich völlig kostenlos. Denn unser größtes Ziel, ist Verbrauchern zu helfen!

Denk dran, je mehr du reklamierst, desto besser werden die Produkte und Dienstleistungen für jeden Verbraucher in Deutschland!
Die Plattform bietet dir die Gelegenheit, deine Unzufriedenheit mit einem Unternehmen zum Ausdruck zu bringen, in dem du eine Reklamation veröffentlichst. Wer unzufrieden mit einem Unternehmen ist, sollte dies auch äußern können, damit der Mangel beseitigt werden kann. Fordere eine Entschädigung bzw. Gutscheine, Rabatte oder Preisnachlässe.

Exclusiv Marketing Reklamation schreiben

Wenn du eine Reklamation über Exclusiv Marketing schreiben möchtest, dann klicke hier: Reklamation über Exclusiv Marketing schreiben

"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

Hier die Adresse für deine Exclusiv Marketing Reklamation:

EXCLUSIV Marketing GmbH
Kistlerhofstraße 170
81379 München
Deutschland

Telefon: (089) 21129188
E-mail: info@exclusiv-marketing.com

Jetzt Beschwerde über Exclusiv Marketing schreiben!

Über 100.000 Verbrauchern wurde geholfen! Jetzt bist du dran!

Beschwerde schreiben!

Anzeige

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.