Hagener Straßenbahn AG

Hagener Straßenbahn AG

Beschwerde schreiben

Suche

Hagener Straßenbahn AG
Reklamationen & Beschwerden (59)

Unzufriedene Verbraucher teilen Ihre Reklamationen und Beschwerden mit Hagener Straßenbahn AG. Lese echte Kundenerfahrungen und schaue wie das Unternehmen auf öffentliche Kritik reagiert und die Probleme seiner Kunden löst.

Suche

Hagener Straßenbahn AG Umleitung

Warum werden die Fahrgäste vom Fahrpersonal der Busse die über den Hüttenplatz und die Vollbrinckstr. fahren nicht frühzeitig informiert dass diese z.zt. nicht angefahren werden und warum macht man nicht oberhalb des Einkaufszentrum des "Rewe-Centers" (wie schon öfter bei solchen Umleitungen) eine Ersatzhsltrstelle ?

Hagener Straßenbahn AG Unangemessenes Verhalten eines Kontrolleurs

Sehr geehrte Damen und Herren, am 26.06.2024 um ca. 10:55 Uhr wurde ich im Bus kontrolliert. Die genauen Informationen zu dem Vorgang entnehmen Sie bitte den beigefügten Dokumenten. Wie bereits beschrieben, hatte ich ein Viererticket, das ich jedoch vergessen hatte, abzustempeln. Meine Beschwerde richtet sich gegen einen der Kontrolleure, der meine Muttersprache Farsi beherrschte. Er arbeitete mit einem anderen Kollegen zusammen. Nachdem ich mein Ticket gezeigt hatte, meinte der andere Kontrolleur, der deutsch mit mir sprach, ich könne eine Fahrt abstempeln und ich bekäme keine Strafe. Der Kontrolleur, der Farsi sprach, bestand jedoch darauf, dass ich kein Ticket hätte und dass ich dementsprechend die Strafe (erhöhtes Beförderungsgeld) zu zahlen hätte. Der Farsi sprechende Kontrolleur sprach sehr laut und unfreundlich mit mir auf Farsi. Er bestand darauf, zu vermerken, ich hätte mein Ticket vergessen. Ich bat ihn darum, zu schreiben, dass ich ein Ticket hätte, aber vergessen habe, es abzustempeln. Dieser Kontrolleur war jedoch nicht bereit, darauf einzugehen. Er schrie mich an und forderte mich äußerst unfreundlich auf, den Bus sofort zu verlassen. Dieses Verhalten ist in meinen Augen menschenunwürdig gewesen. Ich fing daraufhin an, zu weinen. Der Deutsch sprechende Kontrolleur zeigte sich sehr verständnisvoll und meinte, ich solle doch nicht weinen und versuchte, mich zu beruhigen bzw. zu trösten. Er sprach weiterhin sehr höflich mit mir. Leider konnte er sich gegenüber seinem aufbrausenden Kollegen nicht durchsetzen. Meine Beschwerde richtet sich zum einen gegen den sehr unfreundlichen, Farsi sprechenden Kontrolleur, der mich mit Geringschätzung behandelt hat und zum anderen dagegen, dass die beiden Kontrolleure so entgegengesetzte Sichtweisen bzgl. der Angelegenheit vertraten. Mindestens sollte doch eine gemeinsame Vorgehensweise bzgl. des Umgangs mit solchen Situationen vorab abgesprochen sein. Darüber hinaus kann es auch nicht sein, dass jemand wie ich, der einen Fehler gemacht hat, so herablassend von einem Kontrolleur behandelt und vor den anderen Fahrgästen bloßgestellt wird. Ich bitte dringend darum, meine Beschwerde ernst zu nehmen und beide Kontrolleure zu der Situation zu befragen. Ich hoffe, dass Sie ihrem Farsi sprechenden Mitarbeiter klar machen können, dass ein derartiges Verhalten untragbar ist. Ich bin zutiefst verletzt über das abschätzige Verhalten dieses Kontrolleurs. Ich befürchte, dass die beiden Kollegen als Team auch nicht wirklich funktionieren. Auch hier sollte ein eingehendes Gespräch erfolgen. Ich hoffe, dass meine Beschwerde Gehör findet. Bitte geben Sie mir eine entsprechende Rückmeldung. Mit freundlichen Grüßen ****** ******

Hagener Straßenbahn AG Busfahrer hält nicht den Sicherheitsabstand zu mir

Am 24.06.24 fuhr ich gegen 19.50 Uhr mit meinem Fahrrad die Birkenstr. lang. Hinter mir hörte ich den Bus kommen. Der Busfahrer überholte mich beängstigend knapp, ohne den Sicherheitsabstand von 1,50 m einzuhalten. Deswegen machte ich ihn durch Winken auf mich aufmerksam. Nach dem Überholmanöver bremste er bis zum Stillstand, so dass auch ich anhalten musste. Er blieb einen Moment stehen und fuhr dann bis zur Bushaltestelle Gellertweg. Dort ließ er ein paar Fahrgäste aussteigen, die mir im vorbeifahren zufrieden, dass das Verhalten des busfahrers unmöglich gewesen wäre. Leider habe ich in der Aufregung die Busnr. Und das Kennzeichen nicht merken können. Aber anhand des Dienstplanes müssten Sie ja in Erfahrung bringen können, um wen es sich gehandelt hat. Vor einigen Jahren ist hier in der Birkenstr. mal ein schwerer Unfall mit Bus und Radfahrer passiert. Deswegen meine Bitte, sprechen Sie diesen Busfahrer darauf an und sensibilisieren Sie alle Busfahrer, unbedingt beim Überholen eines Radfahrers den gesetzlich vorgeschriebenen Seitenabstand einzuhalten. Ich fahre sehr viel mit dem Rad und habe schon öfters brenzligen Situationen mit Busfahrern erlebt. In Erwartung einer Antwort verbleibe ich mit freundlichen Grüßen ****** ******

Hagener Straßenbahn AG Beschwerde über linie 542

Hallo zusammen, ich bin mit dem Bus 542 (909) 11:45 von Hagen Richtung Gevelsberg gefahren, seine letzte Haltestelle-Westerbauer, der Fahrer sollte an der rechten Seite anhalten aber ist direkt zur seiner Pausen Stelle gefahren, auf die Frage warum hat er nicht angehalten hat er mich unhöflich angemeckert, er wisse was er machen soll

Hagener Straßenbahn AG Sehr schlechte Verhalten

heute (07:50Uhr, 14.03.2024), als ich am Hagen Hauptbahnhof war, schloss der Fahrer (512 Linie) die Tür, nachdem der vorherige Fahrgast in den Buseingestiegen war, und als ich laut fragte, ob ich einsteigen dürfe, warf der Fahrer einen Blick auf mich und fuhr weiter. Ich denke, vllt ich Ausländerin bin? Dann macht der Fahrer dieses Verhalt?

Hagener Straßenbahn AG Bus hält nicht an

Es ist nicht das erste mal wo meine Kinder berichten dass die Busse der Linie 514 nicht immer in der Kapellenstr. anhalten, obwohl der Bus leer oder halbleer ist. Konkret ging es heute, den 25.01.2024 um 9:08 wo der Busfahrer der Linie 514 nicht angehalten ist, es waren mehrere Kinder in der Bushaltestelle sowie eine ältere Person.

Hagener Straßenbahn AG Beleidigung & Haltestelle nicht angehalten.

Sehr geehrte Damen und Herren. Sonntag, den 07.01.2024 brachte ich meine gehbehinderte Schwester (zwei Gehstöcke) mit dem Auto zu der Bushaltestelle, Rathaus an der Volme. Meine Schwester wollte mit der Buslinie 512 um 17:28 Uhr Abfahrt, Fahrtrichtung Breckerfeld fahren. Wir beide waren die einzigen Personen die an der Haltestelle standen und warteten. Die Linie 512 kam pünktlich, hielt aber leider nicht an. Mein Handzeichen, dass wir mitfahren möchten und er anhalten sollte, ignorierte der Busfahrer, winkte mir aber freundlich zu und fuhr weiter. Wir sind dann mit dem Auto zum Eilper Denkmal gefahren. Als die Linie 512 Fahrtrichtung Breckerfeld am Eilper Denkmal eintraf, betraten wir den Bus. Meine Frage an den Busfahrer, ob die Linie 512 nicht mehr an der Haltestelle Rathaus an der Volme, Fahrtrichtung Breckerfeld hält, bekam ich die Antwort, wenn wir beide an der richtigen Haltestelle gestanden hätten, hätte er auch angehalten (wir standen tatsächlich nicht genau an dem Haltestellenschild der Linie 512 Fahrtrichtung Breckerfeld, sondern mittig zwischen den beiden Haltestellenschilder die an der Haltestelle Rathaus an der Volme angebracht sind) Meine Frage an den Busfahrer, ob er nicht trotzdem wir falsch gestanden haben und er uns doch gesehen hat, anhalten könnte ( bis dahin war unsere Unterhaltung freundlich, ob wohl der Busfahrer mich permanent duzte) antwortete der Busfahrer mir, JETZT HAU ENDLICH AB DU ALTER WIXER! Meine Schwester hat das nicht mitbekommen, sie hatte sich schon einen Sitzplatz im Bus gesucht. Mit meinem Kommentar gegen über dem Busfahrer, ich werde mich über Sie beschweren, stieg ich aus dem Bus. Von draußen habe ich noch ein Foto von der Busnummer (919) gemacht, und bin danach nach Hause gefahren. Aus früherer eigener Erfahrung bei der Hagener Straßenbahn AG weiß ich, dass der als Beruf Busfahrer nicht immer einfach ist! Aber der Kommentar vom Busfahrer mir gegenüber war meiner persönlichen Meinung nach unangebracht und unverschämt! Ich habe schon überlegt, ob ich mich beschweren soll. Mit lieben Grüßen an meine früheren Arbeitskollegen ****** ****** Kumbruchstr. 3 58093 Hagen Tel. 02331-181076 Mobil. 0172.9501709

Hagener Straßenbahn AG Buslinie 517 hält nicht an HAltestelle Heubing!

Am 30.11.23 , um 19.21 stand ich an der Bushaltestelle Heubing Ri Haspe Mitte. Die 517 kam auch fahrplangemäss um 19.23 , fuhr allerdings einfach vorbei , obwohl ich im beleuchteten Wartehäuschen stand und winkte. Der Fahrer befand sich nicht auf der Fahrspur, an der der Bus normal hätte anhalten können. Dies ist mir schon mehrmals passiert. Eine eigentlich vorgesehene Anbindung an die ankommende S- Bahn wurde wohl sehenden Auges ignoriert. . Ich bin empört. Geben sie das bitte an ihre Fahrer weiter. ****** Klingner - Symanzik

Hagener Straßenbahn AG Falsche Auskunft

Guten Tag, Am heutigen 29.11. wollten mein Sohn und ich um 7:10h mit dem E32 von der Haltestelle Rudolfstr zur Haltestelle Schwenke fahren. Da es bei der Wetterlage ja eher ungewiss ist, ob am Kuhlerkamp ein Bus fährt, haben wir um viertel vor 7 bei der Servicehotline nachgefragt. Von dort wurde mitgeteilt, dass bis auf kleinere Verspätungen keine Einschränkungen bekannt sind. Als wir um kurz nach 7 ankamen, sahen wir den vorherigen Bus (517) an der Haltestelle Georgstr stehen. Ich habe den Busfahrer, der zunächst die Türen nicht öffnen wollte, gefragt, ob eine Fahrt Richtung Bahnhof möglich sei. Darauf teilte er mit, dass weder er noch ein anderer Bus zur Zeit den Kuhlerkamp befahren würde. So weit, so gut - also laufen. An der Ampel vor der Haltestelle VHS überholte uns ebendieser Busfahrer mit Fahrgästen. Er hielt auch an der Haltestelle VHS, allerdings nur so kurz, dass es uns und den anderen Personen, die vom Kuhlerkamp gelaufen sind, ein Erreichen des Busses nicht möglich war. Ich habe Verständnis, dass je nach Wetterlage ein Busverkehr nicht möglich ist. Wenn allerdings der Busfahrer, der mitteilt, dass eine Fahrt nicht möglich ist, keine 8 Minuten später, an uns vorbeisaust und dann noch nicht mal auf die Gruppe wartet, die zuvor nach einer Beförderung fragt, dafür fehlt mir jegliches Verständnis. Ich bin echt sauer. Das interessiert Sie wahrscheinlich nicht, den Busfahrer sowieso nicht, aber das ist keine Art mit Kunden umzugehen. Freundliche Grüße ****** ****** Tückingschulstr. 23a 58135 Hagen

Hagener Straßenbahn AG Beinverletzung durch schlechtes parken an haltestelle

Haltestelle hoffnungstal.bus 510.Uhrzeit 17uhr58 Sonntag den 19.11.23.die Fahrerin hat weit vom bordstein gehalten und den Bus nicht abgesenkt obwohl sie mich mit rolator stehen gesehen hat.dadurch bin ich beim einsteigen abgerutscht.mein rolator ist umgefallen und tascheninhalt auf der Straße gefallen und mir vor mein schienbein geknallt ,habe heute noch schmerzen.habe es schon Montag per E-Mail gemeldet .die Fahrerin hat sich nicht bemüht oder gefragt.ich werde nächste Woche rechtsanwalt einschalten.nur gut das eine junge Frau aus dem Bus mir geholfen hat.so geht das nicht,bin schon 50 Jahre Kundin bei ihnen.hoffe ich höre was von ihnen. ****** ******,riegerbusch 162,58091 Hagen.

Problem mit Hagener Straßenbahn AG?

Beschwerde schreiben