×

HolidayCheck.de

All-Inclusive & Discount

Ranking in der Kategorie



HolidayCheck.de Kontaktdaten

Adresse
HolidayCheck AG
Bahnweg 8
8598 Bottighofen
Schweiz

Telefon
+41 (0) 71 686 9000

Fax
01806600419

Ranking in der Kategorie



HolidayCheck.de Kontaktdaten


Adresse
HolidayCheck AG
Bahnweg 8
8598 Bottighofen
Schweiz

Telefon
+41 (0) 71 686 9000

Fax
01806600419

DIESE SEITE TEILEN
Anzeige

HolidayCheck.de
Reklamationen & Beschwerden (107)

Unzufriedene Verbraucher reklamieren über HolidayCheck.de und teilen ihre Erfahrungen. Möchtest du dein Problem mit HolidayCheck.de lösen? Dann schreib sofort eine Beschwerde an HolidayCheck.de!


HolidayCheck.de Logo

HolidayCheck.de Beschwerde schreiben und in 2 Minuten veröffentlichen & direkt an das Unternehmen senden!

Covid-19 HolidayCheck.de - Offene Rückerstattung wegen abgesagter Reise ( 2E157692/1 )

Habe am 18,04. 2020 eine Anzahlung von 176,00 € an Vit&Vital geleistet - und bis heute noch nicht zurück bekommen . Nach häufigen Anfragen per Telefon mit unfreundlichen Ansprechpartnern , - und mehrmaligen E- mails , die nie beantwortet worden , habe ich zu diesem Reiseunternehmen jegliches Vertrauen verloren . Es ist einfach unzumutbar , ältere Kunden ( werde im Dezember 81 Jahre alt ) so hinzuhalten . Es sollten alle Betroffenen , die sich nicht trauen , das zu veröffentlichen , helfen . Freundliche Grüsse , Lothar Peter

Covid-19 HolidayCheck.de - verweigerte kostenfreie Stornierung bei Corona bedingtem Beherbergungsverbots

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben über Holidaycheck zwei Hotelzimmer (eins bei Tui [Meine Frau, meine beiden Kinder und Ich] und eins bei DerTouristik[Mutter und Schwester meiner Frau]) an der Ostsee (Mecklenburg Vorpommern) vom 19.10.20-23.10.2020 gebucht. Da Berlin vor Reiseantritt zum „Corona Hotspot“ wurde und in MV ein Beherbergungsverbot bestand, welches selbst bei negativem Coronatest eine Quarantäne im Hotelzimmer von 5-7 Tagen nach sich zog, kontaktierten wir am 08.10.2020 Holidaycheck bezüglich einer Stornierung. Wir begründeten diese mit den hohen Kosten für die Coronatests bei fehlender Symptomatik (150-300€ pro Person) sowie der zwangsläufigen Verbringung des gesamten Urlaubs im Hotelzimmer und dem damit verfehlten Charakter des Urlaubs. Weiterhin wiesen wir auf die problematische Versorgungslage und die nicht zumutbare Einsperrung in einem Zimmer mit zwei Kindern für 5 Tage hin. Durch Holidaycheck wurde mitgeteilt, dass das Zimmer, welches von Tui angeboten wurde, kostenfrei storniert wird. Das Zimmer, welches von DerTouristik angeboten wird, kann laut Holidaycheck nicht storniert werden, da der Anbieter eine Stornierung unter diesem Umstand nicht zulässt. Wir schrieben nun direkt an DerTouristik, welche lediglich angaben, dass wir uns an Holidaycheck wenden sollen. Seitens Holidaycheck wurde mitgeteilt, dass nur 3 Tage vor Reiseantritt eine Entscheidung mitgeteilt werden kann, mit Verweis auf die sich ständig ändernden Coronabeschränkungen. Am Freitagabend 16.10.2020 erhielten von Holidaycheck eine Email, dass DT angibt, dass alle Urlauber schnellstmöglich einen Coronatest machen sollte. Selbst bei gewolltem Reiseantritt wäre ein Coronatest über das Wochenende nicht möglich, da ausschließlich Termine unter Woche angeboten werden. Weiterhin besteht nach wie vor ein Beherbergungsverbot mit Quarantäne, auch bei negativem Coronatest in MV. Diese Regelung gilt bis Mittwoch. Ein Reiseantritt, wäre also selbst bei am Montag gemachten Coronatest frühestens am Mittwoch möglich. Nach wie vor bleiben jedoch die hohen Kosten des Coronatests bestehen. Außerdem wären lediglich maximal 2 von 4 Übernachtungen möglich, sofern das Testergebnis am Mittwoch da wäre. Hauptproblematik ist, dass Holidaycheck immer auf DerTouristik verweist und DerTouristik verweist auf Holidaycheck. Bekamen wir zunächst am selben Tag eine Antwort auf unsere Anfragen schweigt Holidaycheck derzeit. Mit freundlichen Grüßen Agatha.......

Covid-19 HolidayCheck.de - Keine Akzeptanz der Stornierung aufgrund Corona bedingtem Beherbungsverbot

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben über Holidacheck zwei Hotelzimmer (eins bei Tui [Meine Frau, meine beiden Kinder und Ich] und eins bei DerTouristik[Mutter und Schwester meiner Frau]) an der Ostsee (Mecklenburg Vorpommern) vom 19.10.20-23.10.2020 gebucht. Da Berlin vor Reiseantritt zum „Corona Hotspot“ wurde und in MV ein Beherbungsverbot bestand, welches selbst bei negativem Corona Test eine Quarantäne im Hotelzimmer von 5-7 Tagen nach sich zog, kontaktierten wir am 08.10.2020 Holidaycheck bezüglich einer Stornierung. Wir begründeten diese mit den hohen Kosten für die Corona Tests bei fehlender Symptomatik (150-300€ pro Person) sowie der zwangsläufigen Verbringung des gesamten Urlaubs im Hotelzimmer und dem damit verfehlten Charakter des Urlaubs. Weiterhin wiesen wir auf die problematische Versorgungslage und die nicht zumutbare Einsperrung in einem Zimmer mit zwei Kindern für 5 Tage hin. Durch Holidacheck wurde mitgeteilt, dass das Zimmer, welches von Tui angeboten wurde, kostenfrei storniert wird. Das Zimmer, welches von DerTouristik angeboten wird, kann laut Holdiaycheck nicht storniert werden, da der Anbieter eine Stornierung unter diesem Umstand nicht zulässt. Es wurde darauf verwiesen, dass Anfragen erst 3 Tage vor Reisebeginn beantwrotete werden können, mit Verweis auf die sich ständig ändernden Coronabeschränkungen. Wir schrieben nun direkt an DerTouristik, welche lediglich angaben, dass wir uns an Holidaycheck wenden sollen. Am Freitagabend 16.10.2020 erhielten wir von Holidaycheck eine Email, dass DT angibt, dass alle Urlauber schnellstmöglich einen Corontest machen sollte. Selbst bei gewolltem Reiseantritt wäre ein Coronatest über das Wochenende nicht möglich, da ausschließlich Termine unter der Woche angeboten werden. Weiterhin besteht nach wie vor ein Beherbungsverbot mit Quarantäne, auch bei negativem Coronatest in MV. Diese Regelung gilt bis Mittwoch. Ein Reiseantritt, wäre also selbst bei am Montag gemachten Coronatest frühestens am Mittwoch möglich. Nach wie vor bleiben jedoch die hohen Kosten des Coronatests bestehen. Außerdem wären lediglich maximal 2 von 4 Übernachtungen möglich, sofern das Testergebnis am Mittwoch da wäre. Hauptproblematik ist dass Holidaycheck immer auf DerTouristik verweist und DerTouristik verweist auf Holidaycheck. Laut Verbraucherzentrale ist eine kostenfreie Stornierung aufgrund der genannten Punkt angebracht. Wurden bis dato sämtliche Emails von Holidaycheck innerhalb eines Tages beantwortet, schweigen sie derzeit auf unsere Anfragen. Mit freundlichen Grüßen Philipp Reppert

HolidayCheck.de - Falsche telefonische Buchung ihres Mitarbeiters

Sehr geehrte Damen und Herren gestern habe ich eine Reise gebucht Vorgang ... vom 9.10 bis 18.10 2020 im Pilot Beach Resort Kreta. Der Mitarbeiter sagte mir, dass ich innerhalb von ein paar Minuten eine Email Bestätigung bekommen sollt. Nach einer Stunde war imme rnoch nichts da und ich rief erneut an. Der neue Mitarbeiter teilte mir mit ich sei vom 10.10 bis 19.10 gebucht und meine Email Adresse sei auch anders er ändert das jetzt ! Ich teilte ihm mit das ich alles richtig mitgeteilt habe, ich kenne doch meine Email und weiß wann ich verreise. Kein Problem wird alles erledigt. Ich bekäme heute nocht (5.10.) die neue Bestätigung für die richtigen Daten ! Ich rief gestern noch 3 mal an und immer wurde ich vertöstet ! Heute hatte ich den Mitarbeiter wieder dran ! Ich wollte seinen Vorgesetzten sprechen , er weigerte sich ! Er behauptete ich habe diese ganzen Fehler gemacht ! Ich meine wie kann man 3 Sachen auf einemal falsch machen wenn es um seine eigenen Daten geht ! ich kenne meine Email und weiß wann ich weg will und dass ich in der Hintergasse wohne ! Ich habe immer noch keine neue Buchungsbestätigung von Jahn Reisen , sie haben ja auch noch bestimmt die falsche Email Adresse von mir ! Es ist eine Unverschämtheit so mit Kunden umzugehen ! Was mache ich den jetzt ! Keiner hilft mir

Covid-19 HolidayCheck.de - Umbuchung nicht möglich

Guten Tag, ich bin sehr verärgert, da auch nach mehreren Emails, auch von meinem Mann, uns immer wieder gesagt wurde, dass eine Umbuchung nicht möglich sei. Ich hatte über HolidayCheck.de beim Reiseveranstalter FTI eine Pauschalreise vom 16.09.20-23.09.20 nach Sardinien gebucht und wollte die Reise auf Grund der momentanen Situation und den Einreisebestimmungen umbuchen. Das stand auch auf der Internetseite von Holidaycheck bei den Reiseveranstalterinfos von FTI, dass es möglich ist kostenlos umzubuchen. Das war am 14.08.20 und daraufhin schrieb ich eine Email mit genauem Umbuchungswunsch. Leider bekam ich erst nach fast 3 Wochen eine Antwort, dass dies nicht möglich sei. 2 Stunden bevor ich das besagte Antwortschreiben erhalten habe, wurden die Reiseveranstalterbedingungen auf der Internetseite geändert und zwar so, dass demnach keine Umbuchung mehr möglich sei. Zum Zeitpunkt meiner Email war es aber möglich und das ist, was mich so ärgert. Ich habe damals 704,40€ für die Reise angezahlt und möchte nicht, dass das Geld einfach so verlorem ist. Wenigstens ein Gutschein ist angebracht, wenn schon eine Umbuchung nicht möglich ist. Mit freundlichen Gruß, Sabrina Habermann

HolidayCheck.de - Kunden werden hingehalten. Kein Kundenservice !

Seit 2,5 Monaten ist Holidaycheck nicht in der Lage meinen 100,- Euro Reisegutschein auszuzahlen. Mehrere emails auch mit der Qualitätssicherung brachten keinen Erfolg. Immer wieder wird versprochen das die Auszahlung erfolgt, dann wird der Gutschein auf ungültig gesetzt, Status auf Auszahlung in Bearbeitung, dann wird man wieder angeschrieben das man die Bankdaten nochmals eingeben soll was schon erfolgt ist vor 3 Monaten. Es ist einfach nur noch lächerlich ! Auszahlungen haben nach 7 Tagen zu erfolgen. Schriftliche Zahlungsfristen werden ignoriert. Das in der Corona Zeit sich alles verzögert. Ok. Aber nicht 2,5 Monate. Telefonischer Kontakt auch zu Fragen zu aktuell gebuchten Reisen ein Horror. Keine Bearbeitung und auch zu späte Weiterleitung der Reiseveranstalter emails. Das darf auf keinen Fall passieren ! Ich buche seit Jahren meine Reisen bei Holidaycheck aber so auf keinen Fall mehr ! Letzte Chance den Betrag bis zum 30.09.20 zu überweisen. Ansonsten werde ich es wirklich an meinen Rechtsschutz übergeben. Vorgangs Nr. 14482077. Die Reise fand Anfang Juli statt !

Covid-19 HolidayCheck.de - Keine Akzeptanz der Stornierung! Erhöhung der Stornogebühren!

Wir haben 30 Tage vor Eintritt unserer Reise per E-Mail storniert, zusätzlich mit unseren Gründen dafür (Zugehörigkeit zu Risikogruppe, etc.). In den vielen Mails zwischen uns + Ihnen wurde fast nie auf unsere angebrachten Punkte + offenen Fragen eingegangen, und die Stornogebühren erhöhen sich von Woche zu Woche! Da wir Ihnen schriftlich unseren Stornowunsch mitgeteilt haben, ist eine Erhöhung der Stornokosten absolut nicht akzeptabel + vor allem nicht nachvollziehbar! Davon mal abgesehen wurde uns auch nie von Ihrer Seite eine Umbuchung o.ä. angeboten. Der Kundenservice ist wirklich sehr schlecht! Warum wird nur per E-Mail kommuniziert, solche wichtigen Vertragsänderungen wie Stornierungen müssen doch auch - aus rechtlicher Sicht - postalisch oder mindestens per PDF-Dokument versendet werden! Wir haben schriftlich storniert, werden danach von Ihren Beratern nur hingehalten, so dass sich nach und nach die Stornokosten erhöhen...

Covid-19 HolidayCheck.de - Keine rückzahlung der reisekosten

Obwohl die reise durch das unternehmen auf grund corona storniert wurde und eine rückerstattung des betrages garantiert wurde, erfolgt keine reaktion. Die gesetzlich bestimmte rückerstattungsfrist ist bereits überschritten. Ein telefonischer kontakt ist nicht möglich.

Rechtsberatung mit einem Anwalt

Im kostenfreien Erstgespräch bespricht der Anwalt dein Anliegen mit dir und erläutert dir deine Optionen und deine Erfolgsaussichten, so hast du den vollen Überblick.

Kostenfreie Anfrage

Über 80.000 zufriedene Mandanten! Jetzt bist du dran!

Covid-19 HolidayCheck.de - Stornierung Ihrerseits!

Sehr geehrte Damen und Herren,, wir haben am 1701.2020 eine Reise nach Pula Kratien gebucht, die Anzahlung betrug 875,00 €. Am 17.04.2020 wurde die Reise seitens des Reisveranstalters storniert. Bisher kein Kontakt über E-Mail oder Telf. möglich, eine Rückzahlung ohnehin nicht. Werde nächste woche meinen Rechtsanwalt einschalten.

Covid-19 HolidayCheck.de - Hilfe! Anex-Tour kassierte die Anzahlung und reagiert seit der Stornierung der Reise nicht mehr.

Aus der mit Anex Tour über HolidayCheck geschlossenen Reisebuchung vom 26.05.2020 sollte eine Anzahlung von EUR 650 beglichen werden. Dieses Geld habe ich an Anex Tour GmbH am 02.06.2020 überwiesen. Ich verlangte mein Geld am 14.08.2020 schriftlich (per Post) zurück, da die Reise aufgrund der Corona-Maßnahmen von Anex Tour abgesagt wurde. Ich bekam jedoch bisher gar keine Reaktion. Die Hotline von Anex Tour ist seit Monaten überlastet und erweckt keinen Eindruck einer Normalität!

HolidayCheck.de - Namensänderung eines Flugteilnehmers - trotz Zusicherung nicht vorgenommen

Vorgangsnummer 104764002 - (ID14544449-KD) Sehr geehrte Damen und Herren, am 01.09.2020 buchte meine Tochter eine Reise nach Griechenland. Sofort nach Bestätigung und Übermittlung der Daten stellte sie fest, dass sie aus Versehen meinen Namen (Margareta Haas) als Reiseteilnehmer angegeben hatte. Sofort rief Sie Ihr Unternehmen an und meldete dies. Sie bekam die Auskunft, dass es kein Problem wäre, dies umzuschreiben. Am 02.09.2020 erhielt Sie von ITS nochmals die Reisedaten und musste feststellen, dass die Namensänderung nicht vorgenommen worden war. Wieder rief sie ihr Unternehmen an und wies darauf hin. Wieder sagte man ihr zu, dass man diesen Fehler beheben würde und dies kein Problem sei. In den kommenden Tagen bis zur Abreise am 10.09.2020 rief sie immer wieder an und bat um die korrigierten Unterlagen. Sie bekam immer die Auskunft, dass sie sich keine Sorgen zu machen bräuchte, dass man sich kümmern würde. Der absolute Höhepunkt war der Tag des Abfluges. Abflug sollte um 14.20 sein. Wir wollten uns gerade auf den Weg zum Flughafen machen, als ein Anruf kam (10.00 Uhr) mit der Aussage, eine Namensänderung wäre nicht möglich. Dies könne durch den Fluggeber nicht angeboten werden. In diesem Fall kann nur die Neubuchung eines Flugtickets angeboten werden. Ein neues Flugticket kostet aktuell 346,00 EUR. Auf unseren Hinweis, dass wir uns jetzt innerhalb von 20 Minuten entscheiden müssten und dies eine Erpressung sei und uns keine Möglichkeit gegeben wurde im Vorfeld zu überlegen und somit nur übrig blieb darauf einzugehen, wurde nicht eingegangen. Da bei einem Rücktritt und Nichtbuchung des neuen Fluges nun beide Reisen im Wert von 1.155,00 Euro verfallen wären, mussten wir der Neubuchung eines Fluges in Höhe von 346,00 zustimmen (per Mail um 10.37 Uhr), was wir dann aber mit Vorbehalt taten, dies für den Moment zu tun, wir aber nicht hinnehmen würden, auf diesen Kosten sitzen zu bleiben. Dies entspricht keiner Kundenbetreuung eines Reisebüros. Wir hatten uns vertrauensvoll an Sie gewandt und erwarten eine umgehende Klärung. Mit freundlichen Grüßen Margareta Haas Wir erwarten nun, dass Sie als unser Reisebüro und Ansprechpartner eine Lösung finden,

HolidayCheck.de - Keine Information zur gebuchten Pauschalreise

Wir sollen in 48 Stunden nach Lanzarote fliegen. Flug ist lt. Tuifly storniert. Weder Reiseveranstalter (LMX) noch Holidaycheck (hier haben wir gebucht) geben uns Informationen. Das ist eine Frechheit. LMX läuft nur Band und bei Holidaycheck hängt man min. 60 in der Warteschleife ....... was ist das für ein Kundenserivce ?

HolidayCheck.de - Rückerstattung

Wir haben unsere Reiseam 14.03.2020 telephonisch storniert und eine Stornierungsbestätigung erhalten. Rechnungs-Nummer: 2343340 ID14403089-KD bei LMX und 60358912 ID14403115-KD bei 5 vor Flug. Wir erhielten auch eine Abschlußrechnung mit einem ausgewiesenen Guthaben für uns. Diese Betrag sollte uns zurücküberwiesen werden. Auf dieses Geld warten wir nach Monaten noch heute. Der telephonische Kundenservise ist nicht erreichbar, man wird per Bandansage abgewimmelt und hat keine Chance mit einem Kundenberater eine telephonische Betreuung durchzuführen. Einwandfrei ein Betrugsversuch, denn nach so langer Zeit hätte das Geld schon auf unserem Konto sein können. Ich wünsche die Rückerstattung auf Bankkonto, von dem Überwiesen wurde.

HolidayCheck.de - Kostenlose Stornierung

Da Abflughafen und Hotel geändert wurde,möchten wir die Reise ID14152495-KD Kostenlos Stornieren. Keine Telefonischer Kontakt möglich Keine Antwort per E-mail

HolidayCheck.de - Reklamation zu Gutschein wird seit Wochen nicht bearbeitet

Habe im Januar mit der Buchungsnummer ID14254472 eine Reise gebucht und Ende Juli auch angetreten. Im Anschluss wollte ich online meine Kontodaten zur Auszahlung des 100€ Gutscheins eingeben. HolidayCheck hat die Funktion gesperrt und schreibt er wäre ungültig. Dies ist eine Lüge. Nach einer Beschwerde in einem anderen Portal sollte ich mein Anliegen erneut senden. Zum 5. Mal. Und dies zu Händen der Qualitätssicherung. Nur leider gab es wieder nur eine automatische Antwort und mein Anliegen wurde als bearbeitet vermerkt. Ich buche seit Jahren bei HolidayCheck. So schlecht war der Service noch nie. Mir bleibt nur noch der Gang zum Anwalt.

HolidayCheck.de - Kostenfreie Stornierung

Unser Für 1. bis 21.10 2020 gebuchtes Hotel auf Rhodos hat in dieser Saison geöffnet. Ein Ersatzhotel akzeptieren wir nicht. Alle meine Mails werden nur standardmäßig beantwortet. Inhaltlich hat sich nicht getan. Heute haben wir die Reiseunterlagen von TUI per Mail erhalten. Wir sind bisher gut mit HolidayCheck in Urlaub gefahren. Diese Abwicklung der berechtigten Stornierung verunsichert uns zutiefst. Wir bitten um baldige Rückabwicklung des Pauschalreisevertrages.

HolidayCheck.de - Gutscheinrückzahlung - Holidaycheck hält das Geld zurück

Der Hotelaufenthalt um den es geht war mitte Juli und dennoch habe ich den Betrag meines eingelösten Gutscheins noch nicht erhalten. In Ihren FAQ steht sogar: Innerhalb 7 Tage nach Beendigung der Reise erfolgt die Rückzahlung! Ich habe Verständnis für die jetzige Situation und auch das es nicht immer reibungslos läuft. Aber jetzt habe ich 6 Wochen gewartet und weder das Geld noch eine Nachricht von holidaycheck erhalten. Was mich aber wirklich ärgert: Ich musste in meinem Holidaycheck-Profil nun sehen, dass der "Status" des Gutscheins bei der Buchung auf "ungültig" gesetzt wurde. Vorher stand da sowas wie: "Auszahlung in Arbeit". Was bedeutet bitte ungültig?! Ich möchte mein Geld bekommen und dies steht mir auch zu! Der Aufenthalt fand ganz normal statt, es wurde nichts storniert o.Ä. Ich bitte darum dass sie mich per Mail kontaktieren und aufhören mich als Kunden für dumm zuverkaufen!

Es ist einfach aktualisiert zu bleiben.

Wir halten dich mit Reklamationen, aktuellen Meldungen und wichtigen Nachrichten auf dem Laufenden!

HolidayCheck.de - Stornierung der Reise

Seit dem 28,juli versuche Ich meine Buchungen ID14304980KD+ID14304892KD kostenpflichtig zustornieren.Wenn die Stornierung nicht in den nächsten Tagen durchgeführt wird,erhöhen sich meine Stornierungskosten. mg.

HolidayCheck.de - kein Rückerstattung durch Anex-Tour, keine Rückneldung

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Reise in die Türkei (Buch.Nr:3017715 ID14275526-KD) über Anex-Tour hat nicht statt gefunden. Nur leider habe ich trotz meiner Anfrage bei Anex-Tour keinerlei Informationen bezüglich einer Rückerstattung meiner Anzahlung erhalten. Ich bitte Sie daher, diese Angelegenheit zu klären, ansonsten bin ich gezwungen mir einen rechtlichen Beistand zu holen. MfG Leo Rudi

Covid-19 HolidayCheck.de - Schlechter Service

Wir haben im Februar eine Reise in die Türkei , vom 8-17.10. gebucht. Zu dieser Zeit war Corona kein Thema. Aufgrund der Quarantäne und unserer Berufstätigkeit, können wir diese Reise nicht antreten. Wir würden gerne umbuchen auf Griechenland. Der Kundenservice von HolidayCheck ist im Moment eine Frechheit! Man bearbeitet nur Reisen, die 14 Tage vor Reiseantritt sind! Ich will aber jetzt umbuchen! Flüge und Plätze werden auch immer weniger. Zumal die Restzahlung diese Woche fällig wird!Weder telefonisch , noch per Email wird unser Fall bearbeitet!Man wird telef von der Hotline abgehängt!Ein telef. Ansprechpartner wäre eine Maßnahme, damit man auch voran kommt.

Anzeige

Anzeige

Warum du eine HolidayCheck.de Beschwerde schreiben solltest?

Heute kannst du über das Web ganz einfach, zu jeder Zeit und auf der ganzen Welt einkaufen, oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen bzw. buchen. Leider gehen mit den immensen Möglichkeiten rund um exklusive Sonderangebote, Expresslieferungen, nachträglichem Support und Co. nicht selten auch diverse unerfreuliche Ereignisse einher. Wird beispielsweise ein Produkt falsch, gar nicht oder erst viel zu spät geliefert und reagiert der Kundendienst obendrein unangemessen, fühlen sich Verbraucher schnell im Stich gelassen.

Eine effektive Beschwerde einzureichen, scheint in vielen Fällen aussichtslos. E-Mails werden nur mit Standard Sätzen oder überhaupt nicht beantwortet und beim Telefon-Support wirst du am laufenden Band weitergeleitet und rutschst von einer Warteschleife in die nächste - nur um dann schlussendlich doch vertröstet zu werden. Ein Ladengeschäft um die Ecke, in dem du deine Reklamation persönlich vorbringen und mit Nachdruck eine Lösung forcieren kannst, gibt es selten. Finde dich damit jedoch keinesfalls ab!

Reklamation24 lohnt sich!
Es kommt nicht selten vor, dass Kunden von Unternehmen Gutscheine, Rabatte oder Preisminderungen bis zu 50% als Entschädigung bekommen.

Reklamation24 ist das öffentliche Forum, das du für eine maximal wirkungsvolle Beschwerde benötigst. Jede Woche gehen bei uns hunderte Erfahrungen ein, die einer monatlichen Nutzerschaft von mehr als 300.000 Verbrauchern aus ganz Deutschland als Entscheidungsbasis für die Inanspruchnahme von Onlineshops, Vergleichsportalen und anderen Webdiensten dienen. Da sich derart viele (potenzielle) Kunden bei uns informieren, können auch die größten Unternehmen dem öffentlichen Druck einer hier vorgebrachten Reklamation nicht widerstehen und reagieren in der Regel binnen kürzester Zeit mit einer probaten Rückmeldung bzw. Entschädigung.

"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

HolidayCheck.de Beschwerde auf Reklamation24

Das Unternehmen HolidayCheck.de hat 107 veröffentlichte Reklamationen auf Reklamation24. Alle Verbraucher in Deutschland die mit HolidayCheck.de ein Problem haben, können Ihre Beschwerde ganz einfach und kostenlos auf Reklamation24.de schreiben und veröffentlichen. Wir versenden deine Beschwerde direkt an das Unternehmen. Somit bleiben dir die nervigen Telefon Hotlines gespart. Das Unternehmen hat die Möglichkeit auf deine Reklamation öffentlich Stellung zu nehmen um dir sofort weiter zu helfen. Dein Problem kann somit schnell und kostenlos gelöst werden!

Anzeige

Zufriedenheitsindex von 63.4

Mit einer Antwortquote von 72.4%, ist HolidayCheck.de auf Reklamation24.de ein aktives Unternehmen. Mit einer Gesamtanzahl von 107 Reklamationen, weisst das Unternehmen ein Zufriedenheitsindex von 63.4 auf. Erfahre mehr über den Zufriedenheitsindex auf Reklamation24.

Tausende Verbraucher informieren sich jeden Monat auf Reklamation24

Es informieren sich jeden Monat mehr als 300.000 Verbraucher in ganz Deutschland über den Kundenservice aller Unternehmen auf Reklamation24. Reklamation24 ist Deutschlands größtes Beschwerdeportal und natürlich für dich völlig kostenlos. Denn unser größtes Ziel, ist Verbrauchern zu helfen!

Denk dran, je mehr du reklamierst, desto besser werden die Produkte und Dienstleistungen für jeden Verbraucher in Deutschland!
Die Plattform bietet dir die Gelegenheit, deine Unzufriedenheit mit einem Unternehmen zum Ausdruck zu bringen, in dem du eine Reklamation veröffentlichst. Wer unzufrieden mit einem Unternehmen ist, sollte dies auch äußern können, damit der Mangel beseitigt werden kann. Fordere eine Entschädigung bzw. Gutscheine, Rabatte oder Preisnachlässe. 

HolidayCheck.de Reklamation schreiben

Wenn du eine Reklamation über HolidayCheck.de schreiben möchtest, dann klicke hier: Reklamation über HolidayCheck.de schreiben

"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

Hier die Adresse für deine HolidayCheck.de Reklamation:

HolidayCheck AG
Bahnweg 8
8598 Bottighofen
Schweiz

Telefon: +41 (0) 71 686 9000
E-mail: info@holidaycheck.de

Jetzt Beschwerde über HolidayCheck.de schreiben!

Über 100.000 Verbrauchern wurde geholfen! Jetzt bist du dran!

Beschwerde schreiben!

Anzeige

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.