HP

Multimedia, TV & Elektronik

21.1

Zufriedenheitsindex

Wie wird es berechnet?

Beschwerde schreiben Rechtsfrage stellen (Kostenlos)

Ranking in der Kategorie

Multimedia, TV & Elektronik



HP Kontaktdaten

Adresse
HP Deutschland GmbH
Schickardstraße 32
71034 Böblingen
Deutschland

Telefon
07031 - 450 7000

DIESE SEITE TEILEN
Anzeige

HP
Reklamationen & Beschwerden (293)

Unzufriedene Verbraucher reklamieren über HP und teilen ihre Erfahrungen. Möchtest du dein Problem mit HP lösen? Dann schreib sofort eine Beschwerde an HP!


HP Logo

HP Beschwerde schreiben und in 2 Minuten veröffentlichen & direkt an das Unternehmen senden!

HP - Schmelzen des Laptops

Ich habe am 23.10.2021 ein HP Laptop von Saturn in Essen gekauft.Noch nicht Mal nach sechs Monaten ist die Tastatur und Monitor über Nacht geschmolzen.Das Gerät wurde sachgemäß behandelt und wurde vor dem Schlafen gehen runtergefahren, zugeklappt und vom Netzstecker entfernt.Am nächsten Morgen wurde es geschmolzen vorgefunden als es aufgeklappt wurde.Saturnmitarbeiter meinten zuerst, dass der Schaden vom Akku kam und dass wir Glück hatten, dass es nicht zu einem Brand kam.Aber jetzt haben sie mir einen Kostenvoranschlag von 640€ für die Reperatur geschickt, weil sie auf einmal der Meinung sind, dass es Selbstverschulden war und vom Garantie ausgeschlossen ist.Was ich aber eine Abzocke und Frechheit finde.Ich habe bei HP angerufen und sie meinten, ich sollte eine Mail an Sie schreiben.Ich hoffe, dass Sie mir dabei behilflich sein können.Saturn hat auf mein Wiederspruch nicht reagiert. Nun wollte ich Sie anschreiben, bevor ich rechtlich vorgehe.

HP - Color Laser 179 fwg nach 14 Monaten nicht mehr zu gebrauchen.

Am 25.2.2021 haben wir einen HP Color Laser 179fwg gekauft. Heute am 16.5.2022 wir mir vom HP Support mitgeteilt, dass der Drucker nicht reparabel sein und auch gar nicht dafür vorgesehen ist. Zudem sei das Gerät für maximal 20.000 Druckzyklen ausgelegt. Was ist geschehen. Der Drucker druckt nicht mehr und produziert bei jedem Druckversuch einen Papierstau, bevor das Papier überhaupt die Tonerwalze erreicht. Durch die hintere Klappe kann man jedes Mal ein Ziehharmonika-Papier entnehmen, besser dem Drucker entreißen. Anfang passierte das hin und wieder, nun ist der Drucker nicht mehr zu nutzen. Der telefonische Support teilte mir mit, das Gerät ist das günstigste in der Serie und sein nicht dafür vorgesehen repariert zu werden und riet mir zur Entsorgung. "Ich kann Ihnen von einem Reparaturversuch nur abraten." so ein Mitarbeiter des Supports. Und eine Kulanzregelung, z.b. beim Neukauf eines HP Gerätes sein auch nicht vorgesehen und nicht möglich. 20.000 Druckzyklen seien zudem insgesamt berechnet, d.h. bei Farbdruck müsse man dies durch 4 dividieren - was dann 5000 Druckseiten entspricht. Da bin ich einfach nur sprachlos. Und als Zusatzbemerkung auf meine Anfrage hin, wo das denn geschrieben stehe, bekam ich zur Antwort: "Sie hätten ja bei der Kaufberatung von HP anrufen können!" Da bin ich baff ... Es kann sich nur ein Hersteller wie HP erlauben, so mit seinen Kunden umzugehen.

HP - HP Smart Konto lässt sich nicht löschen

Es gibt keine Möglichkeit, das erzwungene HP Smart Konto zu löschen. Der HP Support reagiert offensichtlich bewusst nicht darauf. Solche Geschäftspraktiken sind nicht akzeptabel.

HP - HP Smart-Scanner

Beim Versuch etwas zu scannen. (Scanner-Bildschirm) Anklicken [Scannen] kommt (unerwarteter Aufruf) Immer wieder versucht mich das Programm dazu zu verleiten, ein Konto zu erstellen. Das will ich aber nicht. Also klicke ich [Schließen] an und lande wieder im (Scanner-Bildschirm) .

HP - Beschädigung meines Notebooks durch Reparatur durch HP

Am 04.04.2022 habe ich HP unter der Fallnummer 5083235491 den Defekt der SSD meines HP 14-Zoll-Laptop-PC 14-f1000 (2L1B1AV) nach 8 Monaten mitgeteilt. Durch das Verschulden von UPS ist das Gerät erst am 21.04.2022 bei HP eingegangen unter der CSO-RMA Servicenummer: BTDX1959-01 Erwartet hatte ich das die Defekte Kingston SSD ersetzt wird und das Gerät zu mir zurück gesendet wird. Tatsächlich hat HP die SSD gegen eine Minderwertigere SK Hynix BC711 SSD getauscht und im Rahmen einer "Neuausrichtung des Teils oder Neuinstallation/Reinigung" des CPU Kühler diesen beschädigt. Resultat das Gerät Bootet zwar wieder, allerdings fängst unter Last der Lüfter an Rattern und das gerät Läuft ungewöhnlich Heiß sogar so Heiß das sich selbst Abschaltet. Dieser Sachverhalt wurde dem Kundenservice mitgeteilt, und der Kundenservice teilte mir mit das sie eine Interne Beschwerde verarbeiten werden und man sich bei mir im verlauf der nächsten Tage melden würde. Dieser ablauft ist Untragbar! Ich brauche mein Notebook und kann und will nicht auf HP warten. HP hat mein gerät beschädigt und es noch nicht mal für nötig gehalten ein Austauschgerät anzubieten. Eine Lösung wurde bisher nicht angeboten. Mir wurde nur eine Erneute Reparatur vorgeschlagen, was in Anbetracht der Stümperhaft ausgeführten Reparatur die meine Hardware in einen Schlechteren zustand versetzt hat als sie bei Übergabe an HP war keine Option mehr. Die von HP mit der Reparatur beauftragte Firma hat sich als unqualifiziert entpuppt. Es gab zu keinem Zeitpunkt Anlass sich an dem Lüfter eines Notebooks zu vergreifen der wegen einer Kaputten SSD eingeliefert wurde da die beiden Komponenten nicht in direktem Zusammenhang stehen. Ich fordere sie hiermit auf für den mir entstandenen schaden aufzukommen. Zuerst ein kompletter Datenverlust und ein Schaden in höhe von über 3000€ und jetzt auch noch ein weiterer Ausfall aufgrund einer Schlampigen Reparatur. Ich erwarte jetzt eine Entschädigung und schnelles handeln anderenfalls sehe ich mich gezwungen anzeige zu erstatten und auf Schadensersatz zu Klagen.

Es ist einfach aktualisiert zu bleiben.

Wir halten dich mit Reklamationen, aktuellen Meldungen und wichtigen Nachrichten auf dem Laufenden!

HP - HP Account löschen

Drucken über Android mit dem Gerät nicht möglich

HP - Kundenservice

Betrifft: Fallnummer 5081614938 Am 17.04.22 wurde mein Laptop von UPS mit einem von HP speziellen Karton zur Reparatur (ich habe immer die Garantieverlängerung bezahlt) eingeschickt. Ich versuche tagelang telefonisch etwas über mein Gerät zu erfahren und warum ich es weder zurückbekommen noch irgendeine Nachricht erhalte. Immer wieder werde ich hingehalten bis dann die Mitarbeiterin Elina Atanasova meinen Fall an das Beschwerdemanagment weiterleiten. Das eine mal bekomme ich gesagt das ein Ersatzteil fehlt, dann das es erst im Juni geliefert würde, dann wurde mir gesagt das das Beschwerdemanagment sich mit mir in Verbindung setzen würde, zwecks eines Angebotes. Ich sollte entweder ein neues Gerät oder das Geld erhalten. Dann wollten sie die Kaufrechnung, die ich umgehend als Email schickte. Ich erhalte weder eine Lesebestätigung noch eine Antwort, als ob ich garnicht existiere. Bei weiteren Anfragen wurden die Mitarbeiter unhöflich und ich sollte auf Antwort warten. Meine ganzen Daten sind auf dem Laptop und ich brauchen es dringend. Ich sitze nun hier und habe kein Laptop mehr und nichts passiert. Keine Email, kein Anruf, nichts. Ich finde dieses Verhalten unverschämt und ich werde einen Rechtsanwalt einschalten, wenn ich nicht unverzüglich eine Auskunft bekomme und/oder ein funktionstüchtiges Laptop. Es handelt sich um ein HP Notebook - 17-ca1600ng (SN 5CG926335G) und die Vorgangsnummer lautet: 5083680950 Gruß Angelika Wald-Gerstenberger

HP - Betrug oder einfach nur Frechheit?

Wir haben uns vor 4-6 Jahren einen Tintenstahldrucker von HP HP OfficeJet 5230 All in one Printer gekauft. Mit dem Kauf haben wir einen HP Instant Ink Vertrag für zunächst ca. 40 Seiten pro Monat, auf schließlich 100 Seiten pro Monat erhöht. Hierfür zahlen wir derzeit 5,99 Euro. Abonnement ID: 4803881768. Seit ca. 2 Jahren erhalten wir keine Patronen und trotzdem werden monatlich 5, 99 Euro abgebucht. Trotz unzähliger Anrufe in der Hotline, in der ich bis zur Annahme des Gespräches nicht unter 40 Minuten warten musste (Rekordzeit 143 Minuten), hatte ich überwiegend so unfreundliche und unkompetente Mitarber am Telefon, dass ich dies als unverschämt und inkompetent bezeichnen würde. Problem: Nachdem HP nicht pünktlich für Nachschub sorgte war ich gezwungen, eine Druckerpatrone bei einem Elektronik-Markt zu kaufen. Damit zeigte der Drucker keine leere Patrone an. Ein Anruf bei einem unfreundlichen Hotline Mitarbeiter führte zu folgendem: Er verbat mir, weiterhin selbst Druckerpatronen zu kaufen. Auf meine Frage, wie ich bei Lieferrückstand reagieren solle antwortete er lapidar, dass ich dann halt auf die neue Patrone warten solle. Außerdem sei mein Drucker nicht mit dem Internet verbunden. Nachdem eine weitere Patrone leer war, rief ich wiederum bei der Hotline an. Dieser ebenfalls recht unfreundliche Mitarbeiter teilte mir mit, dass er nichts sehen könne, da mein Drucker nicht mit dem Internet verbunden sei (war er aber, da ich ja aus dem letzten Hotlinegespräch gelernt hatte). Da ich mich nicht abwimmeln lassen wollte entwickelte sich ein Streitgespräch über eine Dauer von ca. 20 Minuten. Gegen Ende des Gespräches teilte mit der Hotline-Mitarbeiter in absolut unfreundlicher Weise mit, dass mein Tintenfüllstand ja noch über 50% betrage. Auf meine Frage wie er das sehen könne, wenn mein Drucker nicht online ist, legte er einfach auf....erwischt. Seither bezahle ich Monat für Monat 5,99 Euro und erhalte keine Patrone (Gegenleistung). Auch auf Vertragskündigungen reagierte HP bislang nicht. Schaden für mich bisher 460 Euro. Jetzt frage ich mich ob dies Betrug ist oder nur Geld Macherei? Ich habe heute ein letztes Kündigungsschrteiben gefertigt. Sollte HP darauf ebenfalls nicht reagieren, werde ich meinen Rechtsanwalt einschalten und dann wird es teuer für HP. Dann wird es keinen Vergleich mehr geben. Gott sei Dank habe ich Rechtsschutz.

HP - Neues Notebook nach nur 22 Monaten kaputt

Unser neues Notebook (gekauft vor 22 Monaten) ist defekt und nicht mehr reparierbar! Plötzlich blieb der Bildschirm dunkel. Wir haben es über TeVi expert einschicken lassen und nach zwei Tagen wurde uns mitgeteilt "On Board VGA defekt, Mainboard ist nicht mehr lieferbar (End of Life)". Garantie hätten wir ja auch nicht mehr und somit hat man uns das Notebook wieder nach Hause mitgegeben. Das kann es doch nicht sein, dass ein Markenprodukt nach 22 Monaten ohne Fremdeinwirkung einen Totalschaden hat - frei nach dem Motto "Pech gehabt, da kann man halt nichts mehr machen? Bei einer Investition von fast 520.00 Euro erwarte ich eine längere Lebensdauer! Um eine zeitnahe Antwort wären wir sehr dankbar. Wir sind sehr entäuscht darüber, da wir uns dieses Notebook anhand der guten Bewertungen angeschafft haben.

HP - Rückerstattung

Seit 4 Wochen warte ich auf eine Rückerstattung von einer Stornierung. Werde immer wieder vertröstet mit die Finanzabteilung hat das Geld nicht erhalten obwohl ich dies eindeutig nachweisen kann und nachgewiesen schriftlich an den Service von HP geschickt habe. Leider ist dies für mich kein seröses Vorgehen von HP habe ich da mehr erwartet. Man kann sich täuschen! Wie ich hoffe wird diese Angelegenheit mit Hochdruck wie versprochen endlich erledigt und erhalte die Rückerstattung in "Tagen" und nicht Wochen zurück.

Anzeige

Anzeige

Warum du eine HP Beschwerde schreiben solltest?

Heute kannst du über das Web ganz einfach, zu jeder Zeit und auf der ganzen Welt einkaufen, oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen bzw. buchen. Leider gehen mit den immensen Möglichkeiten rund um exklusive Sonderangebote, Expresslieferungen, nachträglichem Support und Co. nicht selten auch diverse unerfreuliche Ereignisse einher. Wird beispielsweise ein Produkt falsch, gar nicht oder erst viel zu spät geliefert und reagiert der Kundendienst obendrein unangemessen, fühlen sich Verbraucher schnell im Stich gelassen.

Eine effektive Beschwerde zu schreiben, scheint in vielen Fällen aussichtslos. E-Mails werden nur mit Standard Sätzen oder überhaupt nicht beantwortet und beim Telefon-Support wirst du am laufenden Band weitergeleitet und rutschst von einer Warteschleife in die nächste - nur um dann schlussendlich doch vertröstet zu werden. Ein Ladengeschäft um die Ecke, in dem du deine Reklamation persönlich vorbringen und mit Nachdruck eine Lösung forcieren kannst, gibt es selten. Finde dich damit jedoch keinesfalls ab!

Reklamation24 lohnt sich!
Es kommt nicht selten vor, dass Kunden von Unternehmen Gutscheine, Rabatte oder Preisminderungen bis zu 50% als Entschädigung bekommen.

Reklamation24 ist das öffentliche Forum, das du für eine maximal wirkungsvolle Beschwerde benötigst. Jede Woche gehen bei uns hunderte Erfahrungen ein, die einer monatlichen Nutzerschaft von mehr als 300.000 Verbrauchern aus ganz Deutschland als Entscheidungsbasis für die Inanspruchnahme von Onlineshops, Vergleichsportalen und anderen Webdiensten dienen. Da sich derart viele (potenzielle) Kunden bei uns informieren, können auch die größten Unternehmen dem öffentlichen Druck einer hier vorgebrachten Reklamation nicht widerstehen und reagieren in der Regel binnen kürzester Zeit mit einer probaten Rückmeldung bzw. Entschädigung.

"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

HP Beschwerde auf Reklamation24

Das Unternehmen HP hat 293 veröffentlichte Reklamationen auf Reklamation24. Alle Verbraucher in Deutschland die mit HP ein Problem haben, können Ihre Beschwerde ganz einfach und kostenlos auf Reklamation24.de schreiben und veröffentlichen. Wir versenden deine Beschwerde direkt an das Unternehmen. Somit bleiben dir die nervigen Telefon Hotlines gespart. Das Unternehmen hat die Möglichkeit auf deine Reklamation öffentlich Stellung zu nehmen um dir sofort weiter zu helfen. Dein Problem kann somit schnell und kostenlos gelöst werden!

Anzeige

Zufriedenheitsindex von 21.1

Mit einer Gesamtanzahl von 293 Reklamationen, weisst das Unternehmen ein Zufriedenheitsindex von 21.1 auf. Erfahre mehr über den Zufriedenheitsindex auf Reklamation24.

Tausende Verbraucher informieren sich jeden Monat auf Reklamation24

Es informieren sich jeden Monat mehr als 300.000 Verbraucher in ganz Deutschland über den Kundenservice aller Unternehmen auf Reklamation24. Reklamation24 ist Deutschlands größtes Beschwerdeportal und natürlich für dich völlig kostenlos. Denn unser größtes Ziel, ist Verbrauchern zu helfen!

Denk dran, je mehr du reklamierst, desto besser werden die Produkte und Dienstleistungen für jeden Verbraucher in Deutschland!
Die Plattform bietet dir die Gelegenheit, deine Unzufriedenheit mit einem Unternehmen zum Ausdruck zu bringen, in dem du eine Reklamation veröffentlichst. Wer unzufrieden mit einem Unternehmen ist, sollte dies auch äußern können, damit der Mangel beseitigt werden kann. Fordere eine Entschädigung bzw. Gutscheine, Rabatte oder Preisnachlässe.

HP Reklamation schreiben

Wenn du eine Reklamation über HP schreiben möchtest, dann klicke hier: Reklamation über HP schreiben


Hier die Adresse für deine HP Reklamation:

HP Deutschland GmbH
Schickardstraße 32
71034 Böblingen
Deutschland

Telefon: 07031 - 450 7000
E-mail: firmen.kunden@hp.com

Jetzt Beschwerde über HP schreiben!

Über 100.000 Verbrauchern wurde geholfen! Jetzt bist du dran!

Beschwerde schreiben!

Anzeige

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.