Kamps

Kamps GmbH

Beschwerde schreiben

Suche

Kamps
Reklamationen & Beschwerden (134)

Unzufriedene Verbraucher teilen Ihre Reklamationen und Beschwerden mit Kamps. Lese echte Kundenerfahrungen und schaue wie das Unternehmen auf öffentliche Kritik reagiert und die Probleme seiner Kunden löst.

Suche

Kamps Brot nicht durchgebacken

Hallo, am 8.1.24 habe ich in der Kamps Station im Altona Bahnhof eine Kartoffel Quark Brot gekauft. Ich liebe dieses Brot und kaufe es regelmäßig. Leider habe ich dieses Mal etwas zu beanstanden. Das Brot war nicht durchgebacken. Es war innen teilweise noch so teigig, dass sich der Teig ziehen ließ. Leider sieht man das nur sehr schlecht auf den Fotos. Ich hänge diese dennoch mal mit an in der Hoffnung, dass sowas nicht nochmal vorkommt.

Kamps Extrem schlechter Service

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau und ich waren heute in ihrer Filiale im indupark und wollten uns einen leckeren Cappuccino gönnen und eventuell noch ein Stück Kuchen genießen. Kuchen gab es nicht mehr, so wollten wir uns auf den Cappuccino beschränken den wir in der großen Ausführung bestellten. Das was wir bekam, hatte mit Cappuccino nun wirklich nicht zu tun, aber am schlimmsten war, dass der Cappuccino wirklich total kalt war. Ihr Mitarbeiter, Herr Hamama(ich hatte mir den Namen geben lassen), verhielt sich sehr unprofessionell und dilettantisch. Unser Besuch fand gegen 17 Uhr statt und auch die sitzmöbel links neben der Filiale durften nicht mehr benutzt werden, weil schon alles aufgeräumt war. Ich stellte dann die Frage, weil auch nichts mehr in der Auslage war, wann die Filiale den schließen würde, wurde mir mitgeteilt um 19 Uhr. Allerdings machte die Filiale den Eindruck, als wenn sie in den nächsten fünf Minuten geschlossen würde. Alles in allem sehr befremdlich, und so sie noch keiner Filiale von ihnen erlebt. Meine Frauen und ich finden das so ein Mitarbeiter mit dieser Herr Hammer wirklich nicht als Dienstleister zu gebrauchen ist und sich sehr unverschämt verhalten hat. Da ich selber eine Firma führe, bin ich immer über derartige Informationen dankbar. Es liegt an ihnen, etwas daraus zu machen. Mit freundlichen Grüßen ****** ******

Kamps Zulange gebacken

Wir haben heute den 19.12.2023 um ca12.15uhr helle Brötchen hätten wir gerne gehabt jedoch waren die so kross das man sie nicht Essen konnte und wir 10 Brötchen wegschmeissen musste.

Kamps Körperlicher Angriff von Kamps Mitarbeiter

Ich wurde heute (28.10.2023 gegen 15:30 Uhr) in der Kamps Filiale Hackesches Quartier, An d. Spandauer Brücke 10, in 10178 Berlin, von einem Verkäufer angegriffen. Ich kaufte 2 große Brote. Nachdem diese geschnitten wurden, stopfte der Angestellte das Brot kreuz und quer in die viel zu kleinen Papiertütchen. Das teils zerbrochene Brot quoll aus den Tüten, die auch mit Mühe nicht zu verschließen waren. Ich fragte den Verkäufer nach einer größeren Tüte, in der ich die bereits bezahlten Brote transportieren könnte. Der Verkäufer reagierte patzig und aggressiv auf meine Frage, mit "Wie Tüte? Was für eine Tüte? Wir haben hier keine Tüten...". Da ich ein konfliktscheuer Mensch bin, fand ich mich mit der Situation ab, das defacto zerstörte Brot nun irgendwie in den überquellenden Tüten, zurück zu meinem Arbeitsplatz zu balancieren. Als ich das Brot vom Tresen nehmen wollte, riss direkt die erste Tüte auf und der Großteil des Brotes fiel zu Boden. Ratlos schaute ich den Verkäufer an, der nur hämisch mit den Achseln zuckte und mir zu verstehen gab, dass dies nun mein Problem sei und "man da nichts machen" könne. Wütend knallte ich die zerissene Tüte zurück auf den Tresen, und verließ das Geschäft mit nur einer Tüte Brot. Draußen vor dem Geschäft kam der Verkäufer hörbar von hinten auf mich zugerannt. Als ich im Begriff war mich umzudrehen, packte mich der Kamps-Angestellte bereits und schubste mich kraftvoll zu Boden. Dabei schleuderte nun auch das zweite Brot aus der Tüte und war damit ruiniert. Der Angreifer stammelte ein paar unverständliche Worte und ging zurück an seinen Arbeitsplatz. Ich rappelte mich langsam mit meinem ~20Kg Rucksack auf dem Rücken wieder auf und ärgerte mich sehr über die 10€ die mich diese öffentliche Demütigung gekostet hat.

Kamps Schlechte Ware für teuer Geld

Heute Morgen in einer Kamps Filiale in Solingen habe ich unter anderem 3stück Erdbeer Kuchen gekauft. Zu Hause bemerkte ich das dieser tief gefroren ist. Zum meinem Ärgernis rief ich diese Filiale an und erklärte meinen Unmut. Nach kurzem Gespräch brachte ich den Kuchen zurück. Auf meine Frage, wie es denn sein kann, das tiefgefrorener Kuchen verkauft wird, kam die Äußerung: wüsste sie ja nicht das ich morgens schon Kuchen esse. Ich finde es eine absolute Frechheit das teure Ware tiefgefroren zum Verkauf in einer Bäckerei angeboten wird, ohne die Kunden zu informieren.

Kamps Bedrängung beim Kauf Berlin HBF 24.10.2023 ca 16.15 Uhr

Beim Kauf eines Brotes wurde eine Frau vor uns massiv von 3 bettelden Kindern bedrängt.Erst wollten die Kinder Geld ,dann Teilchen. Die Frau kaufte ihnen Backwaren. Dann wurden wir und eine weitere Kundin massiv bedrängt.Wir lehnten ab. Daraufhin folgten Pöbeleien und Beleidigungen übelster Sorte. Der Verkäufer meinte resignierend " Da sind wir ganz andere Dinge gewöhnt".Wir kauften - dann nur weg. Die Kinder (wahrscheinlich Sinti oder Roma)liefen dann auf andere Kunden zu. Dies ist auch für sie geschäftsschädigend.Vielleicht sollten sie diese Vorfälle auch bei Gesprächen mit Bahnhofsmagement oder der Bundespolizei zur Sprache bringen. Mit freundlichen Grüssen ****** ******

Kamps Weckmännchen nicht frisch!

Guten Abend! Ich habe heute Morgen um ca 8:30 Uhr in Viersen bei einer Ihrer Filialen 12 Weckmännchen bestellt. Zwei davon waren frisch, der Rest war vom Vortag. Den Unterschied konnte man aufgrund der zwei frischen Weckmännchen deutlich schmecken. Es wäre schön, wenn Backwaren vom Vortag als solche betitelt würden und dementsprechend auch im Preis reduziert. Dann hat man die Wahl, ob man Waren vom Vortag oder Frische gaben möchte. Ich hoffe, dass ich dafür in irgendeiner Art entschädigt werde. Mit freundlichem Gruß ****** ******

Kamps Sand im Salat

Es wäre doch schön die Salatblätter gründlich zu waschen. Dann knirscht es nicht so beim Verzehr des Brötchens. Möglicherweise ist das auch hygienischer... ?

Kamps Unfreundlichkeit in person

Guten Tag. Die Inhaberin der Filiale in Solingen wald ist in meinen Augen der Teufel. Man stellt sich in die Schlange und denkt man wird der Reihe nach bedient, aber Irrtum, sie bedient nach Lust und Laune. Desweiteren und das ist für mich das schlimmste: Wenn sie morgens früh zum vorbereiten kommt mit ihrer Tochter Frau Keller, haben die beiden zu 80% immer ihre Hunde dabei. Diese dürfen dann auch hinter die Theke, habe schon oft Hunde Haare in der ware gefunden und da bin ich nicht die einzigste. Von der Sauberkeit mal ganz abgesehen. Wenn sie morgens verspätet den Laden öffnet, sieht der Boden unmöglich aus so das einem der Hunger vergeht. Ich kann mir also bei bestem Willen nicht vorstellen das dieses in ihrem Sinne ist. Manche Kunden begrüßt sie nicht einmal. Fragt nur:"Was?" Hm, sehr kundenorientiert. Mit ihren Angestellten geht sie unmöglich um. Diese bekommen vor der Kundschaft ordentlich einen auf die Mütze, wo ich sagen muss: Das geht garnicht, das kann man im Hinterhalt machen. Leider muss ich ihnen mitteilen das wenn sie nicht Reagieren, ich die örtlichen Behörden darüber in Kenntnis setzen werde, denn Beweise dazu gibt es reichlich. Wenn ich bemerke das die Frau meine Daten erhält, werde ich dieses auch den Behörden melden.

Kamps Sehr dünner Kaffee

Gestern kaufte ich für 3,30 € einen Kaffee Creme in der Filiale am Alexanderplatz, Memhardtstraße, Berlin. Der Kaffee war dünn, als ich ihn halb ausgetrunken hatte, konnte ich den Boden des Bechers sehen. Er schmeckte nach nichts und war außerdem kochheiß. Lieber gar keinen Kaffee.

24.8 /100

Zufriedenheitsindex

Total Reklamationen 134

Problem mit Kamps?

Beschwerde schreiben