Hast du ein Problem mit
Miele?
Beschwerde schreiben

Anzeige

Ist dies Ihr Unternehmen?

Miele - waschmaschiene w1

Beantwortet
439439
49
vor 9 Tagen
Anzeige

Ich habe eine miele waschmaschiene w1 vor 5 Jahren für 1000 Euro gekauft jetzt hat sie angefangen an die rückwand zuschlagen mein Mann hat sie aufgemacht weil er glaubte es wäre ein Lagerschaden wir mußten leider feststellen das das trommenkreuz das leider aus aul besteht gebrochen ist der Konstrukteur dieser Maschiene soll sich besser sein Lehrgeld zurück holen er hat keine ahnung davon unbehandles Aul setzt man nicht in eine Maschiene die mit Wasser in berührung kommt das weiß jeder Idiod . Nie wieder Miele


18 Nov 2022

Sehr geehrter Herr ******,

vielen Dank für Ihre ehrlichen Worte.

Dass Ihre Miele Waschmaschine bereits nach so kurzer Zeit einen solchen Schaden aufweist, ist wirklich sehr ärgerlich.

Alle unsere Waschmaschinen-Baureihen werden, unabhängig von der Preisklasse, in einem Dauerstresstest in unserem Prüflabor auf 10.000 Betriebsstunden getestet. Dies entspricht einer Menge von etwa fünf Waschprogrammen die Woche. Es gibt zwar keine gesetzlichen Vorgaben zur Ermittlung der Lebensdauer, aber kein Hersteller testet so streng wie die Firma Miele. Dieser hohe Anspruch gilt heute genauso wie damals.

Das Trommelkreuz Ihrer Waschmaschine besteht aus Aluminium. Dies ist bei heutigen Haushaltswaschautomaten, aufgrund des geringen Gewichtes und der hohen Belastungsfähigkeit, Stand der Technik. Einige Faktoren können jedoch zu einer Korrosion dieses Kreuzes führen und dadurch zu dessen Beschädigung oder Zerstörung.

1. Die Wasserqualität:
Grundsätzlich ist ein erhöhter Chlorid-Gehalt im Wasser maßgeblich für die Korrosion. Zu einem schwankenden oder erhöhten Chlorid-Gehalt des Wassers kann es kommen, wenn z.B. Wasser aus einer Meerwasser-Entsalzungsanlagen oder Uferfiltrat Wasser mit Grundwasser verschnitten wird. Auch Brunnenwasser schwankt stark in der Zusammensetzung und kann einen zu hohen Chlorid-Gehalt aufweisen. Besonders dann, wenn der Brunnen im Wirkungsbereich einer sehr intensiven landwirtschaftlichen Nutzung liegt.

2. Das verwendete Waschmittel:
Die heutigen Waschmittel haben keine oder nur sehr gering dosierte Korrosionsschutz-Inhibitoren und wirken somit gar nicht, oder nur sehr gering korrosionshemmend.

Da die Haushaltsgeräte-Industrie kaum einen Einfluss auf die Wasser- oder Waschmittelqualität hat, wurde in den letzten Jahren stetig nach neuen Werkstoffen für das Trommelkreuz geforscht. Dies hat dazu geführt, dass wir bei unseren jetzigen Waschmaschinen sukzessive ein Trommelkreuz aus Edelstahl einsetzen. Das hochwertige Material ist besonders widerstandsfähig und unterstreicht das Miele Qualitätsversprechen. Es sorgt dafür, dass der Miele Trommelflansch den hohen mechanischen und den ständig steigenden chemischen Belastungen in besonderem Maße gerecht wird.

Freundliche Grüße
Ihr Miele Team

1

Anzeige

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.