Paigo

Bezahldienste

31.6

Zufriedenheitsindex

Wie wird es berechnet?

Beschwerde schreiben

Ranking in der Kategorie

Bezahldienste



Paigo Kontaktdaten

Adresse
Paigo GmbH
Gütersloher Str. 123
33415 Verl
Deutschland

DIESE SEITE TEILEN
Anzeige

Paigo
Reklamationen & Beschwerden (15)

Unzufriedene Verbraucher reklamieren über Paigo und teilen ihre Erfahrungen. Möchtest du dein Problem mit Paigo lösen? Dann schreib sofort eine Beschwerde an Paigo!


Paigo Logo

Paigo Beschwerde schreiben und in 2 Minuten veröffentlichen & direkt an das Unternehmen senden!

Paigo - Unfähig Konto wieder zu öffnen

Paigo ist unfähig mein Bankkonto zu öffnen. Obwohl die Pfändung seid knapp 9 Tagen vollständig ausgeglichen ist. Sie würden kein Fax schicken das macht paigo nicht usw. Bank nimmt aber keine email an um Konto zu öffnen. Dann hätten sie nach vor ner Woche ein Brief zur Bank geschickt. Aber das wissen nicht ob dieses die richtige Adresse ist. Man kommt sich einfach denen verarscht vor. Wie kann so eine Firma in Deutschland arbeiten und diese Befugnisse bekommen um Konten zu sperren. Jedenfalls bekommen sie jetzt Spaß mit meinem Anwalt.

Paigo - Ohne Respekt

Habe heute wegen einer Geldforderung von 1un1 Telecom GmbG angerufen und wurde niht mal richtig angehört.Kam kaum zu Wort,da ich es zumindest Telefonisch klären wollte.Wurde aber nicht angehört.Da ich eine Email geschrieben habe. Das ist den Leuten bei Paigo.com anscheinend wichtiger. Ist eine bodenlose Frechheit.

Paigo - Keine Reaktion auf Raten Zahlung

Ich habe im Dezember eine Zahlung von 700 Euro geleistet durch eine Kontopfändung, durch Recherche habe ich erfahren das nochmals ein Betrag über 600 Euro offen ist und habe sofort als mein Konto frei war 150 Euro überwiesen da ich am Telefon mit einem Mitarbeiter von paigo das so besprochen habe und paigo hat es zurückübertrügen. Dann kommt an die falsche Adresse von paigo das ein Gerichtsverfahren kommt wenn ich bis 18.02.2022 ,950 Euro bezahle kommt. Nun hab ich bei der Kontakt Seite am 15.02.2022 eine Bitte geschrieben um eine 5 malige Ratenzahlung .Die Höhe der fordernden Summe ist schon mal unfassbar und das Verhalten das sich keiner meldet auch. Ich wollte nicht zum Rechtsanwalt aber so bleibt mir nichts anderes übrig weil ich nicht den ganzen Betrag aufeinander zahlen kann. Anrufen kann man ja auch nicht mehr . Was ist das? Ich bitte um eine schnelle Antwort. Mit freundlichen Grüßen Jenni ******

Paigo - Versuchter Betrug

Ein stonierter Artikel ist nicht angekommen beim Verkäufer, darauf hin bin ich zum Ups Shop gegangen und das Paket lag noch immer dort ! Ich habe dann die Paket ID erhalten. Das habe ich Paigo so mitgeteil und alles mitgeteilt was Sie wollten von mir. Es war ein Schrott Artikel auf Gut Deutsch irgendwas aus China eben, ich habe mir dann ein anderen Needler bestellt und auch Nadeln den ich seit dem Nutze ! Ich bestelle viel bei Amazon warum sollte ich so ein billiges Gerät unterschlagen wollen was nicht funktioniert ! Immer wieder kam die Behauptung das ich nicht die richtigen Daten angegegben habe was aber nicht stimmt denn ich habe es mit dem Artikel abgeglichen. Paigo interressiert das alles nicht. Sie schicken einfach weiter Mahnungen. Wahrscheinlich kommen Sie nicht weiter bei Ups und wollen es mir anhängen! Das ist Kriminell was Paigo macht und habe ich so noch nicht erlebt ! Ich werde es nicht bezahlen denn ich zahle nicht für ein Artikel den ich nicht habe! Ich haben noch nie so eine unersiöse und unveschämte Vorgehensweise erlebt !

Paigo - Inkassoforderung

Unberechtigte Inkassofoderung

Paigo - S.21.4246757.01.0

Hallo, Bezugnahme auf ihr schreib 15.08.2021 wie ich gestern mit einer ihre Mitarbeiter gesprochen habe, antworte ich heute erst, weil ich im Urlaub war. Ich habe die 7 € "Bearbeitungsgebühr" richtige Zeit schon überwiesen. Ich habe den Schaffner meine Immatrikulationsbescheinigung gezeigt aber das hat ihm nicht gereicht. Mir wurde mit geteilt, dass ich nur bei der Überweisung in den Verwendungszweck schreibe, dass ich Student bin. Mit freundlichen Grüßen sari

Paigo - Unklare PayPal Forderung

Habe von der Fa. Paigo eine Zahlungsaufforderung bekommen wegen einer nicht gezahlten PayPal Forderung die am 14.08.2020 entstanden sein soll. Auf Nachfrage, um was es bei dieser Forderung denn genau geht - weil ich PayPal eigentlich gar nicht nutze - kam lediglich die Information, das PayPal hier wohl via Gastfunktion genutzt wurde. Außerdem wurden noch ein ursprünglicher Betrag von 9,18€ sowie das ursprünglich geplante Lastschriftdatum genannt. Es gibt keinen einzigen Hinweis auf den Gläubiger oder die Ware bzw. Dienstleistung, welche ich angeblich erworben habe. Somit kann ich gar nicht richtig beurteilen, ob die Forderung mit irgendeiner Angelegenheit in Zusammenhang steht, die objektiv überprüfbar wäre und somit ihre Berechtigung hat. Aus den ursprünglich 9,18€ sind mittlerweile 28,49€ geworden, die ich bis zum 17.08.21 bezahlen solle.

Paigo - Firma PayPal Pte.Ltd

Sie teilen mir mit das ich 33,40 Euro bezahlen soll, das ist aber ein Irrtum, es sind nur 14,14 Euro offen, die ich auch am 01.08.21 bezahlen werde, wie Sie auf den anderen Betrag kommen weis ich nicht, ich habe nie eine Mahnung oder Zahlungsaufforderung erhalten. Ich bitte um Klärung in dieser Sache. Danke im Vorraus. Mit freundlichen Grüßen Phil ******

Paigo - Mahnung ohne Zahlungsaufforderung

Ich habe meine Monatskarte vergessen und bei einer Fahrkartenkontrolle nicht vorzeigen können. Jedoch habe ich aber diese online nachgereicht und von der S-Bahn Berlin eine Nachricht erhalten: "Gerne bestätigen wir Ihnen den Eingang. Ihr Anliegen werden wir schnellstmöglich postalisch beantworten. Bitte haben Sie ein wenig Geduld. Die Zahlungsfrist ist vorerst ausgesetzt." So hieß es auf dem Brief, den ich bekam. So wartete ich auf die Rechnung. Jedoch bekam ich eine Forderung des Unternehmens Paigo über die Höhe der Inkassogebühren und des Entgeltes am 09.07.2021. Die Mahnung wurde jedoch am 29.06. erstellt mit dem Fristablauf von 09.07.2021. Ich bezahlte den Betrag sofort, da ich dachte, ich hätte den Brief eventuell bekommen und übersehen (jedoch wird mir im Nachhinein klar, dass viele mit der selben Situation konfrontiert wurden und eine Masche ist, Geld abzuzocken). Der große Schock: Ich bekam am Dienstag, den 13.07.2021 noch eine Zahlungsaufforderung, die an einem SONNTAG erstellt wurde. Nach langer Warteschlange erreichte ich eine Mitarbeiterin von der Paigo GmbH telefonisch. Eine sehr unhöfliche Dame nahm das Telefon ab. Ich schilderte ihr die Situation und Sie fing an zu schreien und drohte mir das Telefon aufzulegen. Ich müsse die Rechnung trotz dass ich den Brief am 09.07. erhalten habe PÜNKTLICH beglichen haben, ich hätte wohl Pech gehabt, dass der Postbote den Brief so spät zugestellt hätte. Ich wiederholte mich nur, dass Sie nicht auflegen dürfe und ich an der Leitung warten werde, um quasi das Telefonat schlecht zu bewerten, aber tatsächlich wartete Sie 20 Minuten, damit ich auflegen würde. Anschließend stellte Sie mich in die Warteschlange. Diesmal nahm Ihr Kollege das Telefon ab und wiederholte das ganze Geschehen + ihm wäre ABER bewusst, dass wenn man eine Zahlung überweist, dass es bis zu 5 Tage dauern könnte und dass auch das Wochenende dazwischen kam, war ihm bewusst (ich muss noch sagen, die Firma hat das Geld am 13.07. erhalten). Außerdem sagte er mir, dass ich hätte anrufen können und die das dann tolerieren würden. Ich machte Ihn darauf aufmerksam, dass meine Arbeitszeit um 21 Uhr endete und die Sprechzeit nur bis 20 Uhr ging. Akzeptierte er nicht. Ich habe eine Forderung erstellt bekommen ohne vorherige Mahnung oder Zahlungsaufforderung. Die Firma ist unseriös und eine Abzocke. Ich akzeptiere die Forderung nicht, aber da ich einfach nicht nochmal eine Mahnung erhalten möchte, fühle ich mich gezwungen, sie zu beglichen.

Paigo - Forderung nach 3 Jahren

Sehr geehrte Damen und Herren,  in Ihrem Schreiben vom 14.07.21 machen Sie eine Forderung von 66,01€ aufgrund eines kostenpflichtigen Vertrags mit der Firma Amazon EU S.à.r.l. vom 26.02.2018 geltend.  Ich habe im Mai 2020 die Kontolöschung bei Amazon beantragt. Damals wurde mir jedoch von Amazon bestätigt, dass ich keine offenen Kontostände habe und das Konto gelöscht wurde. Zudem habe ich zu keinem Zeitpunkt eine eine Mahnung des Gläubigers oder von Ihnen über diese offene Forderung erhalten. Aus diesem Grunde bin ich nicht bereit, die geltend gemachten Inkassokosten zu diesem Zeitpunkt zu begleichen.  Weisen Sie mir bitte nach, wann und wie es zu einer Mahnung gekommen sein soll und warum ich darüber hinaus nicht über die offene Forderung hingewiesen wurde. Ich habe dieses Anliegen ebenfalls bei Amazon vorgetragen, und um Aufklärung gebeten. Mit freundlichen Grüßen,

Anzeige

Anzeige

Warum du eine Paigo Beschwerde schreiben solltest?

Heute kannst du über das Web ganz einfach, zu jeder Zeit und auf der ganzen Welt einkaufen, oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen bzw. buchen. Leider gehen mit den immensen Möglichkeiten rund um exklusive Sonderangebote, Expresslieferungen, nachträglichem Support und Co. nicht selten auch diverse unerfreuliche Ereignisse einher. Wird beispielsweise ein Produkt falsch, gar nicht oder erst viel zu spät geliefert und reagiert der Kundendienst obendrein unangemessen, fühlen sich Verbraucher schnell im Stich gelassen.

Eine effektive Beschwerde zu schreiben, scheint in vielen Fällen aussichtslos. E-Mails werden nur mit Standard Sätzen oder überhaupt nicht beantwortet und beim Telefon-Support wirst du am laufenden Band weitergeleitet und rutschst von einer Warteschleife in die nächste - nur um dann schlussendlich doch vertröstet zu werden. Ein Ladengeschäft um die Ecke, in dem du deine Reklamation persönlich vorbringen und mit Nachdruck eine Lösung forcieren kannst, gibt es selten. Finde dich damit jedoch keinesfalls ab!

Reklamation24 lohnt sich!
Es kommt nicht selten vor, dass Kunden von Unternehmen Gutscheine, Rabatte oder Preisminderungen bis zu 50% als Entschädigung bekommen.

Reklamation24 ist das öffentliche Forum, das du für eine maximal wirkungsvolle Beschwerde benötigst. Jede Woche gehen bei uns hunderte Erfahrungen ein, die einer monatlichen Nutzerschaft von mehr als 300.000 Verbrauchern aus ganz Deutschland als Entscheidungsbasis für die Inanspruchnahme von Onlineshops, Vergleichsportalen und anderen Webdiensten dienen. Da sich derart viele (potenzielle) Kunden bei uns informieren, können auch die größten Unternehmen dem öffentlichen Druck einer hier vorgebrachten Reklamation nicht widerstehen und reagieren in der Regel binnen kürzester Zeit mit einer probaten Rückmeldung bzw. Entschädigung.

"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

Paigo Beschwerde auf Reklamation24

Das Unternehmen Paigo hat 15 veröffentlichte Reklamationen auf Reklamation24. Alle Verbraucher in Deutschland die mit Paigo ein Problem haben, können Ihre Beschwerde ganz einfach und kostenlos auf Reklamation24.de schreiben und veröffentlichen. Wir versenden deine Beschwerde direkt an das Unternehmen. Somit bleiben dir die nervigen Telefon Hotlines gespart. Das Unternehmen hat die Möglichkeit auf deine Reklamation öffentlich Stellung zu nehmen um dir sofort weiter zu helfen. Dein Problem kann somit schnell und kostenlos gelöst werden!

Anzeige

Zufriedenheitsindex von 31.6

Mit einer Gesamtanzahl von 15 Reklamationen, weisst das Unternehmen ein Zufriedenheitsindex von 31.6 auf. Erfahre mehr über den Zufriedenheitsindex auf Reklamation24.

Tausende Verbraucher informieren sich jeden Monat auf Reklamation24

Es informieren sich jeden Monat mehr als 300.000 Verbraucher in ganz Deutschland über den Kundenservice aller Unternehmen auf Reklamation24. Reklamation24 ist Deutschlands größtes Beschwerdeportal und natürlich für dich völlig kostenlos. Denn unser größtes Ziel, ist Verbrauchern zu helfen!

Denk dran, je mehr du reklamierst, desto besser werden die Produkte und Dienstleistungen für jeden Verbraucher in Deutschland!
Die Plattform bietet dir die Gelegenheit, deine Unzufriedenheit mit einem Unternehmen zum Ausdruck zu bringen, in dem du eine Reklamation veröffentlichst. Wer unzufrieden mit einem Unternehmen ist, sollte dies auch äußern können, damit der Mangel beseitigt werden kann. Fordere eine Entschädigung bzw. Gutscheine, Rabatte oder Preisnachlässe.

Paigo Reklamation schreiben

Wenn du eine Reklamation über Paigo schreiben möchtest, dann klicke hier: Reklamation über Paigo schreiben


Hier die Adresse für deine Paigo Reklamation:

Paigo GmbH
Gütersloher Str. 123
33415 Verl
Deutschland

E-mail: info@paigo.com

Jetzt Beschwerde über Paigo schreiben!

Über 100.000 Verbrauchern wurde geholfen! Jetzt bist du dran!

Beschwerde schreiben!

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.