Primacall Logo

Primacall

n.d.

Zufriedenheitsindex

Wie wird es berechnet?

Antwortquote

--

Verbraucherempfehlung

--

Lösungsquote

--

Kundenservice Note

--
DIESE SEITE TEILEN
Anzeige
Anzeige

Primacall
Reklamationen & Beschwerden (23)

Unzufriedene Verbraucher reklamieren über Primacall und teilen ihre Erfahrungen. Möchtest du dein Problem mit Primacall lösen? Dann schreib sofort eine Beschwerde an Primacall


Primacall Logo

Primacall Beschwerde schreiben und in 2 Minuten veröffentlichen & direkt an das Unternehmen senden!

Primacall - Kündigung nicht anerkannt

Mit Vollmacht für meine Mutter gekündigt. AM 29.03.2021! Wird nicht anerkannt , es kommen weiterhin Rechnungen. Angeblich ist nach einem Jahr die Vollmacht nicht mehr vorhanden. BETRÜGER / ABZOCKE von älteren Menschen

Primacall - Rechnungen und Mahnungen trotz Kündigungsbestätigung

Trotz Kündigungsbestätigung zum 28.02.2022 erhalte ich weiterhin Rechnungen und Mahnungen. Kundenservice ignoriert Mails.

Primacall - Internet Schluß

Habe den Provider gewechselt und bin zu primastrom gegangen. Lt. Vodafone wurde dort mein Vertrag zum 29.4.22 beendet. Von primastrom kam eine SMS dass am 3.5.22 ein Techniker käme um den Anschluß vorzunehmen. Doch der kam nicht. Hat behauptet ich wäre nicht zu Hause gewesen. Was nicht stimmt. Kundenservice angerufen. Der Mitarbeiter wollte sich mit Vodafone in Verbindung setzen, damit ich vorübergehen dort noch angeschlossen werde. Eine große Lüge. Dann kam eine SMS, neuer Termin für Anschluss 12.5.22 noch mal eine gute Woche ohne Internet. Das ist nicht akzeptabel. Habe auch keine vertragsunterlsgen bekommen. Wurde nicht über meine Rücktrittsrecht aufgeklärt. Heute fristlose Kündigung per einschreiben geschickt.

Primacall - außerordentliche Kündigung wird ignoriert! Adresswechsel sind ein Fremdwort

Für meine schwer erkrankte Schwiegermutter habe ich im Zuge ihres Umzuges in eine neue Wohnung mit der Firma Primacall Bekanntschaft gemacht, auf die ich sehr gerne verzichtet hätte. Zum Hintergrund: Durch einen Wohnungswechsel stand eine banale Adressänderung verbunden mit der Freischaltung eines neuen Anschlusses an. Da Primacall nicht reagiert hat, habe ich die Telekom als Anbieter für den neuen Standort als Vertragspartner ausgewählt. Der Anschluss wird für einen Hausnotruf zwingend benötigt! Der alte Anschluss wurde bedingt durch keinerlei Reaktion von Primacall durch meine Person bei der Telekom als Leitungseigentümer gekündigt, was auch problemlos möglich war. Primacall hat daraufhin eine außerordentliche Kündigung erhalten, da die technische Grundlage für den Vertrag mit Primacall als Provider entfallen ist. Leider ist Primacall nicht in der Lage oder Willens eine außerordentliche Kündigung des Vertrages wegen Entfall des Anschlusses zu beantworten. Eine Reaktion erfolgte über mehrere Wochen nicht. Die neue Anschrift wurde bis heute nicht für den weiteren Schriftwechsel hinterlegt. Im Zuge der Kündigung wurde auch das Lastschrifteinzugsmandat gekündigt. Die Krönung ist, dass Primacall zwar die Bestätigung des aufgehobenen Bankeinzugs (immer noch an die "Alt Adresse") versendet hat, die aber zeitgleich ausgesprochene Kündigung weiter ignoriert. Sollte hier keine zeitnahe Reaktion erfolgen werden Rechtsmittel folgen. Ich kann nur jeden Nutzer eindringlich davor warnen, Primacall als Anbieter zu wählen.

Primacall - Totalausfall kein Internet und kein Telefon seit 4 Tagen

Unfreundlichen Service werden ständig weggedrückt statt Problem zu lösen

Anzeige
Primacall - Fristgemässe Kündigung wurde nicht angenommen

Trotz fristmässiger Kündigung meines Vertrages zum 30.11.2021 wurde diese nicht anerkannt.Statt dessen habe ich jetzt einen Vertrag der am 14.05.2021 beginnt und bei rechtzeitiger Kündigung am 14.05.2023 endet. Mir ist nicht bekannt einen neuen Vertrag abgeschlossen zu haben .Der Vertrag ist für mich nutzlos da die Sim Karte schon lange nicht mehr funktioniert. Einziger Nutznießer sind sie

Primacall - Außerordentliche Kündigung aufgrund Nichteinhaltung des Vertrages

Am 12.07. wollte ich seit längerer Zeit mit meinem Handy telefonieren und musste feststellen, dass nur Notrufe möglich waren. Am Telefon erzählte mir Primacall, dass ich schon seit 4 Monaten keine Anrufe mehr mit dem Handy tätigte und sie daraufhin meinen Anschluss sperrten. Allerdings wurden monatlich weiterhin Abbuchungen für den Vertrag getätigt. Eine Information, dass der Anschluss gesperrt wurde erhielt ich nicht. Es sollte eine neue SIM-Karte mit neuer Handynummer zugeschickt werden. Da 14 Tage später keine SIM-Karte da war rief ich wieder an und wurde vertröstet. Das Ganze wiederholte sich 3 x, jedesmal wurde ich vertröstet, die Karte würde mir zugeschickt werden. Schließlich schaltete ich einen Rechtsanwalt ein, der am 31.08. die sofortige außerordentliche Kündigung aussprach, da Sie seit Monaten die Vertragsbedingungen nicht erbringen konnten, nämlich mir zeitnah eine SIM-Karte zu schicken. Aller sämtlicher Schriftverkehr, der seit Juli lief, wurde mit Einschreiben/Rückschein nachweislich verschickt. 1 Woche nachdem primacall der Kündigung des Rechtsanwaltes antwortete, erhielt ich eine SIM-Karte, die ich umgehend zurückschickte, da zu der Zeit aufgrund Nichteinhaltung der Vertragsbedingungen von Primacall kein Vertrag mehr bestand. Daraufhin erhielt ich 4 Wochen später eine Rechnung mit einer Vertragsverlängerung ab 01.09.2021 und noch dazu einer Erhöhung der mtl. Vertragsgebühr. Eine eigenmächtige Vertragsverlängerung zu schicken nach einer außerordentlichen sofortigen Kündigung ist mit Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten. Zwischenzeitlich erhielt ich die letzte Mahnung für etwas was ich nicht habe: Einen Vertrag mit Ihnen und weiter habe ich keine SIM-Karte. Eine dermaßen stoische Ignoranz Ihrerseits ist mir noch nicht untergekommen. Ihnen ist sehr wohl bekannt, dass eine außerordentliche und sofortige Kündigung nach § 314 Absatz 1 Satz 1 BGB aus wichtigem Grund rechtswirksam ist. Nach dieser Norm kann eine unmittelbare Kündigung ohne vorherige Fristsetzung ausgesprochen werden. Sie konnten mir die dauerhaft vertraglich zugesicherten Leistungen nicht mehr zur Verfügung stellen, obwohl ich Sie mehrmals darum gebeten habe, das Problem zu beheben. Noch dazu haben Sie rechtswidrig eine Vertragsverlängerung durchgeführt und dazu die Gebühr erhöht, obwohl kein Vertrag zwischen Ihnen und mir bestand. Nimmt das von Ihrer Seite kein Ende sehe ich mich leider gezwungen, die ganze Angelegenheit zur Anzeige zu bringen.

Primacall - Mahnung und Rechnungen trotz Kündigung

Nachdem ich vor einem Jahr 3 Monate hingehalten wurde bis mein Telefon funktionierte, hab ich gekündigt. Die Kündigung wurde bestätigt zum 28.02.2021. FRITZ!Box wurde zurück gesendet. Als im März abgebucht wurde meldete ich mich beim Kundenservice, dieser bestätigte dass die Kündigung hinterlegt ist und in Kürze eine Gutschrift erfolgt. Im April war immer noch nichts Geschehen bis ich nochmals eine Rechnung erhielt und wieder abgebucht wurde. Daraufhin lies ich die zwei unberechtigten Abbuchungen zurück gehen. Darauf folgte eine Mahnung. Ich kann nicht fassen wie viel Probleme ich mit Ihrer Firma habe, was auch der Grund für die Kündigung war. Warum werden ständig Sachen gesagt die nicht eintreffen und so frech dann einfach weiter abgebucht. Ich möchte eine schriftliche Bestätigung dass mein Vertrag mit Ihnen ab sofort beendet ist und keine weitere Zahlungen ausstehen, da die Kündigung bestätigt und alles fristgerecht abgewickelt wurde. Erfolgt dies nicht werde ich diesmal meinen Anwalt einschalten denn so langsam ist es nur noch unverschämt.

Primacall - Nicht erbrachte vertragliche Leistungen

Seit 2 Monaten werden die erbrachten Vertraglichen Leistungen im Bereich mobilen Internet nicht erbracht. Anstatt den 3 GB schnellen Internet die vertraglich festgehalten sind, werden nur 500 MB schnelles Internet zur Verfügung gestellt. Nach einer Verbesserungsfrist ist dies auch nicht geändert worden. Somit haben wir auf unser Sonderkündigungsrecht BGB §323 gebrauch gemacht, aber das lehnt die Firma ab. Selbst die volle Rechnung wird abgebucht und das obwohl die Summe auf einen vertraglich feststehenden Tarif gilt und dies auch nachweislich nicht erbracht werden. Und in diesem Tarif sind 3 GB drin. Die Firma wehrt sich vehemend dagegen.

Primacall - Mehrfach versucht zu kündigen

Es kommt einfach keine schriftliche Bestätigung der Kündigung mit Ablaufdatum. Innerhalb des Kündigungszeitraumes mehrfach per Email Kündigungen geschickt und zeitnah nachfolgend per Einschreiben. Es passiert nichts keine Bestätigung der aktuellen Kündigung per Post oder Email. Wie kann dieses Unternehmen denn über noch am Markt sein bei solch unseriösen Methoden?

Anzeige

Anzeige

Warum du eine Primacall Beschwerde schreiben solltest?

Heute kannst du über das Web ganz einfach, zu jeder Zeit und auf der ganzen Welt einkaufen, oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen bzw. buchen. Leider gehen mit den immensen Möglichkeiten rund um exklusive Sonderangebote, Expresslieferungen, nachträglichem Support und Co. nicht selten auch diverse unerfreuliche Ereignisse einher. Wird beispielsweise ein Produkt falsch, gar nicht oder erst viel zu spät geliefert und reagiert der Kundendienst obendrein unangemessen, fühlen sich Verbraucher schnell im Stich gelassen.

Eine effektive Beschwerde zu schreiben, scheint in vielen Fällen aussichtslos. E-Mails werden nur mit Standard Sätzen oder überhaupt nicht beantwortet und beim Telefon-Support wirst du am laufenden Band weitergeleitet und rutschst von einer Warteschleife in die nächste - nur um dann schlussendlich doch vertröstet zu werden. Ein Ladengeschäft um die Ecke, in dem du deine Reklamation persönlich vorbringen und mit Nachdruck eine Lösung forcieren kannst, gibt es selten. Finde dich damit jedoch keinesfalls ab!

Reklamation24 lohnt sich!
Es kommt nicht selten vor, dass Kunden von Unternehmen Gutscheine, Rabatte oder Preisminderungen bis zu 50% als Entschädigung bekommen.

Reklamation24 ist das öffentliche Forum, das du für eine maximal wirkungsvolle Beschwerde benötigst. Jede Woche gehen bei uns hunderte Erfahrungen ein, die einer monatlichen Nutzerschaft von mehr als 300.000 Verbrauchern aus ganz Deutschland als Entscheidungsbasis für die Inanspruchnahme von Onlineshops, Vergleichsportalen und anderen Webdiensten dienen. Da sich derart viele (potenzielle) Kunden bei uns informieren, können auch die größten Unternehmen dem öffentlichen Druck einer hier vorgebrachten Reklamation nicht widerstehen und reagieren in der Regel binnen kürzester Zeit mit einer probaten Rückmeldung bzw. Entschädigung.

"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

Primacall Beschwerde auf Reklamation24

Das Unternehmen Primacall hat 23 veröffentlichte Reklamationen auf Reklamation24. Alle Verbraucher in Deutschland die mit Primacall ein Problem haben, können Ihre Beschwerde ganz einfach und kostenlos auf Reklamation24.de schreiben und veröffentlichen. Wir versenden deine Beschwerde direkt an das Unternehmen. Somit bleiben dir die nervigen Telefon Hotlines gespart. Das Unternehmen hat die Möglichkeit auf deine Reklamation öffentlich Stellung zu nehmen um dir sofort weiter zu helfen. Dein Problem kann somit schnell und kostenlos gelöst werden!

Tausende Verbraucher informieren sich jeden Monat auf Reklamation24

Es informieren sich jeden Monat mehr als 300.000 Verbraucher in ganz Deutschland über den Kundenservice aller Unternehmen auf Reklamation24. Reklamation24 ist Deutschlands größtes Beschwerdeportal und natürlich für dich völlig kostenlos. Denn unser größtes Ziel, ist Verbrauchern zu helfen!

Denk dran, je mehr du reklamierst, desto besser werden die Produkte und Dienstleistungen für jeden Verbraucher in Deutschland!
Die Plattform bietet dir die Gelegenheit, deine Unzufriedenheit mit einem Unternehmen zum Ausdruck zu bringen, in dem du eine Reklamation veröffentlichst. Wer unzufrieden mit einem Unternehmen ist, sollte dies auch äußern können, damit der Mangel beseitigt werden kann. Fordere eine Entschädigung bzw. Gutscheine, Rabatte oder Preisnachlässe.

Primacall Reklamation schreiben

Wenn du eine Reklamation über Primacall schreiben möchtest, dann klicke hier: Reklamation über Primacall schreiben


Hier die Adresse für deine Primacall Reklamation:

primacall GmbH
Großbeerenstraße 2-10
12107 Berlin
Deutschland

Telefon: 01806 / 00 11 80
E-mail: info@primacall.de

Jetzt Beschwerde über Primacall schreiben!

Über 100.000 Verbrauchern wurde geholfen! Jetzt bist du dran!

Beschwerde schreiben!

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.