×

Primacall

Internet- & Mediendienste

Primacall Beschwerde schreiben und in 2 Minuten veröffentlichen & direkt an das Unternehmen senden!

Primacall
Marke des Monats
März 2021
Bester
Zufriedenheitsindex

Ranking in der Kategorie



Primacall Kontaktdaten

Adresse
primacall GmbH
Zimmerstr. 78
10117 Berlin
Deutschland

Telefon
01806 / 00 11 80

Primacall
Marke des Monats
März 2021
Bester
Zufriedenheitsindex

Ranking in der Kategorie



Primacall Kontaktdaten


Adresse
primacall GmbH
Zimmerstr. 78
10117 Berlin
Deutschland

Telefon
01806 / 00 11 80

DIESE SEITE TEILEN
Anzeige

Primacall
Reklamationen & Beschwerden (15)

Unzufriedene Verbraucher reklamieren über Primacall und teilen ihre Erfahrungen. Möchtest du dein Problem mit Primacall lösen? Dann schreib sofort eine Beschwerde an Primacall!


Primacall Logo

Primacall Beschwerde schreiben und in 2 Minuten veröffentlichen & direkt an das Unternehmen senden!

Primacall - Nicht erbrachte vertragliche Leistungen

Seit 2 Monaten werden die erbrachten Vertraglichen Leistungen im Bereich mobilen Internet nicht erbracht. Anstatt den 3 GB schnellen Internet die vertraglich festgehalten sind, werden nur 500 MB schnelles Internet zur Verfügung gestellt. Nach einer Verbesserungsfrist ist dies auch nicht geändert worden. Somit haben wir auf unser Sonderkündigungsrecht BGB §323 gebrauch gemacht, aber das lehnt die Firma ab. Selbst die volle Rechnung wird abgebucht und das obwohl die Summe auf einen vertraglich feststehenden Tarif gilt und dies auch nachweislich nicht erbracht werden. Und in diesem Tarif sind 3 GB drin. Die Firma wehrt sich vehemend dagegen.

Primacall - Mehrfach versucht zu kündigen

Es kommt einfach keine schriftliche Bestätigung der Kündigung mit Ablaufdatum. Innerhalb des Kündigungszeitraumes mehrfach per Email Kündigungen geschickt und zeitnah nachfolgend per Einschreiben. Es passiert nichts keine Bestätigung der aktuellen Kündigung per Post oder Email. Wie kann dieses Unternehmen denn über noch am Markt sein bei solch unseriösen Methoden?

Primacall - Keine neue SIM-Karte

Seid dem 22.02.21 habe ich keine Verbindung mehr mit meinem Telefon. Am24. und 25. rief ich den Service an und es wurde festgestellt das trotz meiner Ummeldung noch die alte Adresse im System war. So wurde also die neue SIM Karte fehl geleitet. Dann wurde mir versprochen mir die neue SIM-Karte so schnell wie möglich zu kommen zu lassen, an meine aktuelle Adresse. Nach über einer Woche, sprich bis zum heutigen Tag habe ich noch immer keine SIM-Karte. Nach einem meinem heutigen Anruf bei Service Hotline konnte der Mitarbeiter keinen Abgleich machen da angeblich mein Geburtsdatum nicht stimmt und das obwohl ich schon viele, viele Jahre Kunde bei Primacall bin. Ich hoffe das Sie das Problem schnellst möglich löse, da sich sonst unsere Wege leider trennen müssen. Ich brauche das Handy hauptsächlich dienstlich und kann daher nicht so lange unerreichbar sein. MfG J.R. P.S. versuchen Sie es mal mit kompetenten Mitarbeitern, der vom heutigen Tag ging absolut nicht. Das lag nicht nur an der Sprache

Primacall - Kündigung anerkannt, jetzt doch nicht!?

Im letzten Schriftverkehr haben wir sie mehrfach aufgefordert uns detaillierte Daten zu benennen, wann der Vertrag endet, ihre Art schwammige Antworten ist bezeichnend für ihr Unternehmen, sie haben wörtlich für jedermann sichtbar geschrieben, aus Kulanz und Blablaba wird der Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst! Nur Tage später schicken sie eine Mahnung über eine angeblich unbezahlte Rechnung, wir fordern sie letztmalig auf, was sie unter sofortiger Vertragsbeendigung verstehen und fordern sie letztmalig auf, uns detaillierte Daten( Datumsangabe) verstehen. Wir sind es leid diese ganze Angelegenheit weiter in die Länge zu ziehen, wir wenden uns ab sofort zeitgleich an die Bundesnetzagentur und werden sofort einen Anwalt mit dieser Angelegenheit betrauen

Primacall - Kündigung wurde nicht anerkannt

Der Vertrag wurde mit Schreiben vom 05.10.2029 termin- und fristgerecht zum 31.03.2020 mit Postversand (Einschreiben) am 17.10.2019 gekündigt. Bezugnehmend auf mein Schreiben vom 03.06.2020 verweisen Sie auf Ihr Schreiben 23.10.2019, das die Kündigung nicht der vertraglich vereinbarten Schriftform entspricht, da hier meine Unterschrift fehlte. Hierbei möchte ich anmerken, daß ich kein Scheiben mit Datum 23.10.2019 erhalten habe. Einer schriftlichen Anforderung an Primacall des seinerzeitigen Kündigungsschreibens vom 05.10.2019 in Kopie wurde bisher nicht nachgekommen.

Rechtsberatung mit einem Anwalt

Im kostenfreien Erstgespräch bespricht der Anwalt dein Anliegen mit dir und erläutert dir deine Optionen und deine Erfolgsaussichten, so hast du den vollen Überblick.

Kostenfreie Anfrage

Über 80.000 zufriedene Mandanten! Jetzt bist du dran!

Primacall - Fristgerechte Kündigung Kundennummer 8980728112

Hiermit möchten wir nochmals hinterlegen, das die am 5,10 2020 fristgerecht eingereichte schriftliche Kündigung Bestand hat. Etwaige Telefonate mit ihnen, die sie zu dem Schluss kommen lassen,den Vertrag bis 2023 zu verlängern weissen wir strickt zurück, da es nach geltenden Gesetzen keine mündlich am Telefon getätigte Verlängerung gibt, Ihre Fritz/Box senden wir ihnen Termingerecht zum Vertragsende 31,01,2021 zurück,

Primacall - Falsche Rechnungen/Abbuchungen für verspäteten Routerrückversand

Nach acht Jahren als größtenteils zufriedener Primacallkunde bin ich zum 01.06.2020 umgezogen und habe folglich meinen Vertrag fristgerecht gekündigt. Anstatt eine Schlußrechnung per 31.05. zu bekommen hat Primacall die bestehende Einzugsermächtigung genutzt um weiterhin monatliche Grundgebühren einzuziehen. Auf Nachfrage erklärte Primacall daß eine endgültige Bearbeitung meiner Kündigung erst erfolgen könnte sobald sie die Hardware zurückerhalten hätten. Ich bin dann - naiverweise - davon ausgegangen daß Primacall nach Erhalt der Router eine Schlußrechnung erstellen und die zuviel gezahlten Beträge erstatten würde. Doch per Schreiben vom 20.08. hat mich Primacall darüber informiert, daß sie die eingezogenen Grundgebühren aufgrund der verspäteten Hardwarerücksendung einbehalten würden. Am 26.08. - also fast drei Monate nach Vertragsende - wurde ich dann informiert, daß die Frist für die Hardwarerücksendung zwei Wochen betragen hätte. Meiner Meinung nach ist es weder statthaft nach Vertragsende weiterhin monatliche Grundgebühren einzuziehen ohne ein Schlußrechnung zu erstellen noch Gebühren für eine verspätete Routerrücksendung zu erheben ohne vorher auf solche hingewiesen und eine Frist zur Vermeidung dieser Gebühren genannt zu haben. Ich fordere darum von Primacall: - Erstellung einer Schlußrechnung zum 31.05.2020 - Rückerstattung der unrechtmäßig zuviel eingezogenen Grund- und Mahngebühren - Verzicht auf die Erhebung von Verspätungsgebühren da ich als Kunde über diese nicht in Vorhinein informiert worden bin.

Primacall - Bekommen es nicht hin mein Festnetz freizuschalten

Ich habe im April mein neues Telefon anschließen wollen und konnte es nicht registrieren. Daraufhin meldete ich mich beim Kundenservice, der mir mitteilte dass ich eine neue Nummer bräuchte, da diese lange nicht genutzt wurde( Komisch nur dass auf jeder Rechnung diese Nummer stand). Also lies ich mir die Nummer zusenden. Eine neue Nummer kam, wiederholt versuchte ich das Telefon zu installieren wieder geschah nichts.Ich rief am 12.5. erneut beim Kundenservice an der mir mitteilte dass die Nummer erst freigeschaltet werden muss( was man natürlich nicht gleich bei versenden hätte tun können). Das sollte ca. 10 Tage dauern. Als bis zum 8.6. keinerlei Meldung kam rief ich wieder beim Kundenservice an der mir mitteilte dass dies erst zur technischen Überprüfung weitergegeben wurde.Bis zum 7.7. kam wieder keine Meldung.Als ich daraufhin anrief und schon mehr als angepisst war versprach man mir mich am nächsten Tag zurück zu rufen da man mir nicht sagen könnte warum es nicht funktionierte.(Meine Rechnungen wurden natürlich immer brav abgebucht). Am nächsten Tag kam natürlich kein Rückruf. Ich rief wieder beim Kundenservice an und auf einmal stimmte mein Geburtsdatum nicht mit den vorhandenen Daten überein und man konnte mir ohne dass ich eine Geburtsurkunde senden würde gar keine Auskunft mehr geben. Als ich darum einen Vorgesetzten bzw Verantwortlichen sprechen zu dürfen wurde ich total ignoriert und das Gespräch zu Ende gedrängt aber ich sollte natürlich wie jedes Mal den Mitarbeiter super bewerten am Ende des Gesprächs. Sowas habe ich noch mit keinem Anbieter erlebt und bin am überlegen meinen Anwalt einzuschalten! Das scheint mir eine richtig miese Taktik zu sein und ich verstehe es nicht warum man 3 Monate braucht um ein Telefon benutzen zu können was immer rechtzeitig bezahlt wird!

Primacall - Erhalt von Rechnungen ohne erbrachter Dienstleistung

Sehr geehrte Damen und Herren, zum 30.10.2019 wechselten wir zum anderen Telefonanbieter. Das heißt dass ab dem 01.11.2019 ihre Dienste nicht mehr in Anspruch genommen wurden. Jedoch bekommen wir weiterhin Telefonrechnungen in Höhe von 30€. Da dabei keine Dienstleistungen von ihnen erbracht wurden, möchten wir sie bitten diese entstandenen Rechnungen zurückzunehmen. Leider ist die Hardware die wir beim Vertragsabschluss erhalten haben nicht mehr auffindbar. Den Wert der Hardware würden wir natürlich bezahlen jedoch zu einem angemessenen und nicht zu einem Wucherpreis. Man bedenke dass es sich hier um eine 3 Jahre alte Hardware handelt. Zu diesem Anliegen haben wir uns zwei mal mit Ihnen in Verbindung gesetzt lediglich ohne Erfolg. Wir haben zum Vertragsende keine Aufforderung erhalten die Hardware wieder an sie zurückzusenden.

Primacall - Vertrag längst beendet, Rechnung über 600 Euro erhalten

Ich habe im Jahr 2016 mehrmals mit Ihnen Kontakt aufgenommen, da wir ein Problem mit dem Internetanschluss von Ihnen hatten. Da das Problem nach mehrmaligen Telefonaten nicht gelöst wurde, wurde mir telefonisch die Vertragsbeendigung zugesichert. Ich sah den Vertrag damit als beendet an, hörte seitdem nichts mehr von Ihnen, es wurde kein Geld mehr abgebucht und wechselte zur Deutschen Telekom. Mit Verwunderung habe ich Heute eine Rechnung über 650 Euro von Ihnen für folgenden Zeitraum erhalten: Grundgebühr 24.05.2016 - 09.05.2019. Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll. Sie verlangen von mir für 3 Jahre eine Grundgebühr, wo ich keine Leistungen von Ihnen empfangen habe. Ich hoffe dies ist ein Fehler und Sie lösen diesen hiermit auf. Ich verlange die Zurücknahme der Unberechtigten Rechnung. Damit man dem Glauben schenken kann, stelle ich die Rechnung für 3 Jahre Grundgebühr hiermit hoch. Seit 3 Jahren haben wir nichts von ihnen gehört. Sollte Sie keine Lösung anbieten können bleibt nur der Weg zum Anwalt. Der Lastschrift habe ich bereits widersprochen und die Abbuchung habe ich Rückgängig gemacht. Danke für Ihre Überprüfung.

Anzeige

Anzeige

Warum du eine Primacall Beschwerde schreiben solltest?

Heute kannst du über das Web ganz einfach, zu jeder Zeit und auf der ganzen Welt einkaufen, oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen bzw. buchen. Leider gehen mit den immensen Möglichkeiten rund um exklusive Sonderangebote, Expresslieferungen, nachträglichem Support und Co. nicht selten auch diverse unerfreuliche Ereignisse einher. Wird beispielsweise ein Produkt falsch, gar nicht oder erst viel zu spät geliefert und reagiert der Kundendienst obendrein unangemessen, fühlen sich Verbraucher schnell im Stich gelassen.

Eine effektive Beschwerde einzureichen, scheint in vielen Fällen aussichtslos. E-Mails werden nur mit Standard Sätzen oder überhaupt nicht beantwortet und beim Telefon-Support wirst du am laufenden Band weitergeleitet und rutschst von einer Warteschleife in die nächste - nur um dann schlussendlich doch vertröstet zu werden. Ein Ladengeschäft um die Ecke, in dem du deine Reklamation persönlich vorbringen und mit Nachdruck eine Lösung forcieren kannst, gibt es selten. Finde dich damit jedoch keinesfalls ab!

Reklamation24 lohnt sich!
Es kommt nicht selten vor, dass Kunden von Unternehmen Gutscheine, Rabatte oder Preisminderungen bis zu 50% als Entschädigung bekommen.

Reklamation24 ist das öffentliche Forum, das du für eine maximal wirkungsvolle Beschwerde benötigst. Jede Woche gehen bei uns hunderte Erfahrungen ein, die einer monatlichen Nutzerschaft von mehr als 300.000 Verbrauchern aus ganz Deutschland als Entscheidungsbasis für die Inanspruchnahme von Onlineshops, Vergleichsportalen und anderen Webdiensten dienen. Da sich derart viele (potenzielle) Kunden bei uns informieren, können auch die größten Unternehmen dem öffentlichen Druck einer hier vorgebrachten Reklamation nicht widerstehen und reagieren in der Regel binnen kürzester Zeit mit einer probaten Rückmeldung bzw. Entschädigung.

"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

Primacall Beschwerde auf Reklamation24

Das Unternehmen Primacall hat 15 veröffentlichte Reklamationen auf Reklamation24. Alle Verbraucher in Deutschland die mit Primacall ein Problem haben, können Ihre Beschwerde ganz einfach und kostenlos auf Reklamation24.de schreiben und veröffentlichen. Wir versenden deine Beschwerde direkt an das Unternehmen. Somit bleiben dir die nervigen Telefon Hotlines gespart. Das Unternehmen hat die Möglichkeit auf deine Reklamation öffentlich Stellung zu nehmen um dir sofort weiter zu helfen. Dein Problem kann somit schnell und kostenlos gelöst werden!

Anzeige

Zufriedenheitsindex von 69.7

Mit einer Antwortquote von 88.9%, ist Primacall auf Reklamation24.de ein aktives Unternehmen. Mit einer Gesamtanzahl von 15 Reklamationen, weisst das Unternehmen ein Zufriedenheitsindex von 69.7 auf. Erfahre mehr über den Zufriedenheitsindex auf Reklamation24.

Tausende Verbraucher informieren sich jeden Monat auf Reklamation24

Es informieren sich jeden Monat mehr als 300.000 Verbraucher in ganz Deutschland über den Kundenservice aller Unternehmen auf Reklamation24. Reklamation24 ist Deutschlands größtes Beschwerdeportal und natürlich für dich völlig kostenlos. Denn unser größtes Ziel, ist Verbrauchern zu helfen!

Denk dran, je mehr du reklamierst, desto besser werden die Produkte und Dienstleistungen für jeden Verbraucher in Deutschland!
Die Plattform bietet dir die Gelegenheit, deine Unzufriedenheit mit einem Unternehmen zum Ausdruck zu bringen, in dem du eine Reklamation veröffentlichst. Wer unzufrieden mit einem Unternehmen ist, sollte dies auch äußern können, damit der Mangel beseitigt werden kann. Fordere eine Entschädigung bzw. Gutscheine, Rabatte oder Preisnachlässe. 

Primacall Reklamation schreiben

Wenn du eine Reklamation über Primacall schreiben möchtest, dann klicke hier: Reklamation über Primacall schreiben

"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

Hier die Adresse für deine Primacall Reklamation:

primacall GmbH
Zimmerstr. 78
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 01806 / 00 11 80
E-mail: info@primacall.de

Jetzt Beschwerde über Primacall schreiben!

Über 100.000 Verbrauchern wurde geholfen! Jetzt bist du dran!

Beschwerde schreiben!

Anzeige

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.