×

primastrom

Strom & Gas

primastrom
Marke des Monats
September 2020
Bester
Zufriedenheitsindex

Ranking in der Kategorie



primastrom Kontaktdaten

Adresse
primastrom GmbH
Zimmerstr. 78
10117 Berlin
Deutschland

Telefon
01806 / 00 11 78

Fax
030206143881

primastrom
Marke des Monats
September 2020
Bester
Zufriedenheitsindex

Ranking in der Kategorie



primastrom Kontaktdaten


Adresse
primastrom GmbH
Zimmerstr. 78
10117 Berlin
Deutschland

Telefon
01806 / 00 11 78

Fax
030206143881

DIESE SEITE TEILEN
Anzeige

primastrom
Reklamationen & Beschwerden (57)

Unzufriedene Verbraucher reklamieren über primastrom und teilen ihre Erfahrungen. Möchtest du dein Problem mit primastrom lösen? Dann schreib sofort eine Beschwerde an primastrom!


primastrom Logo

primastrom Beschwerde schreiben und in 2 Minuten veröffentlichen & direkt an das Unternehmen senden!

primastrom - Kündigung des Festnetzvertrages ignoriert

Der Festnetzvertrag von meinem Schwiegervater Herr ****** ****** ****** ****** wurde fristgerecht am 03.04.2020, mit Einschreiben das auch am 04.04.2020 ausgeliefert wurde, zum 31.08.2020 gekündigt. Der letzte mögliche Kündigungstermin wäre der 06.05.2020 gewesen, den wir auch eingehalten haben. Da mein Schwiegervater Demenz erkrankt ist musste er in ein Pflegeheim einziehen und benötigt den Anschluß nicht mehr. Mit einer Rechnung vom 24.07.2020 wurde der Vertrag dann verlängert bis 30.09.22. Darauf hin habe ich die SIM-Karte mit der Nummer 8174533572 am 29.08.2020 Ihnen per Einschreiben zugesendet. Den Brief haben Sie dann am 01.09.2020 erhalten. Seit dem keine Briefe mehr nur noch Abbuchungen die wir wieder zurück gesendet haben. Ich bitte Sie das zu klären.

primastrom - Kündigung verweigert

Trotz Kündigung durch einen Kündigungsanbieter verweigert primastrom die Kündigung. Ich werde mich an die Medien wenden

primastrom - Nach bestätigter Kündigung erfolgt einseitige Vertragsänderung

Fristgemäße Kündigung meines Mobilfunkvertrages allnet surf am 12.01.2019 und Kündigungsbestätigung von primastrom am 21.01.2019 zum 30.11.2020. Mitte April 2020 wurde der Vertrag durch primastrom geändert, ohne Ankündigung oder meiner Zustimmung und die Gebühren erhöht. (es handelt sich um einen ordentlich gekündigten Vertrag) Auf meine schriftliche Beschwerde über diese eigenmächtigen Änderungen wurde erklärt, dass schließlich die Leistungen verbessert wurden. Darauf habe ich eine weitere Email geschrieben, in der ich nochmals darauf hinwies, dass ich keinerlei Informationen über eine Vertragsänderung erhalten habe und habe meine Kündigung zum 30.11.2020 nochmals angeführt. Darauf wurde mir erklärt, dass eine Sonderkündigung als nicht fristgemäß zurückgewiesen wird. Ich habe versucht, dies telefonisch zu klären, aber es ist angeblich keiner zuständig, in der Lage oder kompetent, diese Frage zu beantworten. Den bisher eingelösten Lastschriften wurde nur deshalb nicht widersprochen, um weitere Diskussionen und überhöhte ungerechtfertigte Gebühren zu vermeiden. Ich bestehe auf Vertragsende zum 30.11.2020

primastrom - Stromabrechnung RNG-STR-02810157

Rechnungsdatum ist der 19.06.2020. Seitdem bitte ich um eine Korrektur des Zählerstandes und somit auch um Korrektur der Rechnung. E-Mails und Telefonate blieben erfolglos. Am 02.07.2020 erhielt ich eine Rückmeldung, dass ich dem Netzbetreiber meinen korrekten Zählerstand mitteilen müsse. Dies tat ich zeitnah, telefonisch. Der Netzbetreiber teilte es primastrom umgehend mit. Bis heute warte ich auf eine korrekte Abrechnung und somit auf eine höhere Gutschrift und ggf. eine Senkung des monatlichen Abschlages.

primastrom - Kündigung meines Handyvertrages

Ich habe meine Vertrag zum. 30.11.2020 gekündigt. Sie weigerten sich ständig diese Kündigung zu akzeptieren und habe jetzt einfach meine Telefonnummer blockiert. Das sind schon kriminelle Methoden, zumal sie bereits vorher den Tarif ohne Einwilligung geändert haben. Das ihr Verein überhaupt noch tätig sein darf ist schon kriminell . Die Verbraucherzentrale ist bereits informiert. Eine Strafanzeige wegen versuchten Betruges behalte ich mir vor.

primastrom - unrechtmäßige Verlängerung des Stromvertrages

Es wurde ein Umzugsauftrag gegeben, der auch mit einer Mitteilung bestätigt wurde. Was ich nicht bemerkt habe ist, das sich damit mein Vertrag um 24 Monate ( bis 18.08.2022) verlängert hat. Das ist in meinen Augen Rechtswidrig da, ich weder schriftlich mit Unterschrift, noch telefonisch meine Zustimmung gegeben Habe. Ich habe keinen neuen Vertrag zugeschickt bekommen, den ich unterschreiben muss, wurde deshalb auch nicht auf mein Widerrufsrecht hingewiesen. Die Vertragsverlängerung ist erst nach meinem Umzug bemerkt worden und weil ich, nach vielen Unstimmigkeiten in Bezug des Abschlags, zum 12.12.2020 meinen Stromanbieter wechseln wollte. Dem wurde der Wechsel verwehrt, da mein Vertrag bis 2022 besteht.(meinen Ursprünglichen, gültigen Vertrag hat die Kündigunsfrist 12.12.2020) Somit habe ich am 04.09.2020 über Email ( §309 Nr.13 BGB) selbst gekündigt. Diese Mail wurde erst am 14.09.2020 ( Mit Absicht? Frist kann dadurch nicht eingehalten werden) damit beantwortet, das sie diese nicht akzeptieren, da sie nicht unterschrieben ist und ich soll die Kündigung schriftlich einreichen. Diese konnte ich dadurch erst am 15.09.2020 abschicken. Die Kündigung wurde mir jetzt zum 18.08.2022 zugebilligt. Das ist eine Frechheit! Ich fühle mich von der Firma primastrom betrogen! Habe da sie eigenmächtig, ohne Zustimmung meinen Vertrag geändert haben, kein Vertrauen mehr! Dies ist eine unseriöse Verhaltensweise. Ich will nur noch aus meinen Vertrag zum 12.12.2020 raus. Keine Verlängerung um 24 Monate, die ich nicht bestellt habe! Der nächste Schritt ist die Schlichtungsstelle, die ich schon telefonisch kontaktiert habe um die nächsten Schritte einzuleiten. Nie wieder primastrom

primastrom - Falsche Stromrechnung

Habe meinen Vertrag zum 1.4 .19 gekündigt. Habe jetzt erst die Abschluss Rechnung erhalten da ihre diese an meine alte Adresse zugeschickt habt und diese mir nicht weitergeleitet wurde. Habe jetzt eine neue Abschluss Rechnung von euch erhalten. Ihr habt mir für April Mai Juni und juli noch den vollen Abschlag von insgesamt 263.52 Euro in Rechnung gestellt obwohl ich ab dem 1.april keinen Strom mehr von euch verbraucht noch dort gewohnt habe. Überweisen Sie mir bitte den Betrag auf mein von Ihnen bekanntes Konto. Andrea Hubertus

primastrom - Guthaben Erstattung und doppelte Buchung

Hallo! Ich bin zum 21.08.2020 von primastrom gekündigt worden und seit dem wieder bei meinem Grundversorger unter Vertrag. Der letzte Abschlag von primastrom Betrug dann 55 Euro die ich am 14.08.2020 auch überwiesen hatte.Am 18.08.2020 wurde dann nochmals also doppelt der Betrag abgebucht. Ausserdem ergibt sich aus meiner Abschlussrechnung ein Guthaben von 111,95 Euro die ich bis heute nicht erstattet bekommen habe. Leider ist primastrom telefonisch nicht erreichbar und auf meine ca.30 Emails habe ich keine Antwort bekommen. Ich bitte Sie daher das Problem mit mir zu lösen. Vielen Dank.

Rechtsberatung mit einem Anwalt

Im kostenfreien Erstgespräch bespricht der Anwalt dein Anliegen mit dir und erläutert dir deine Optionen und deine Erfolgsaussichten, so hast du den vollen Überblick.

Kostenfreie Anfrage

Über 80.000 zufriedene Mandanten! Jetzt bist du dran!

primastrom - Nichtakzeptanz einer Kündigung

Bestell-/Kundennummer: 8980853732 Am 22.1.2020 hatte ich den Vertrag, der angeblich noch eine Laufzeit bis 31.7.`20 habe, mit Einschreiben gekündigt und um eine Kündigungsbestätigung sowie um Zusendung einer Kopie des Vertrages gebeten. Reaktion primastrom: Fehlanzeige! SCHLAGWORTESchreiben Vertrag Kündigungsbestätigung Kopie Kündigung Am 9.7.`20 wies ich auf meine Kündigung hin und bat erneut um Zusendung einer Kündigungsbestätigung und des angeblich abgeschlossenen Vertrages. Mit Schreiben vom 16.7.`20 teilt primastrom mit, dass dort ein "fernmündlicher Auftrag" vom 7.2.`20 vorliege, den Vertrag zu verlängern, und dass vom 14-tägigem Widerrufsrecht kein Gebrauch gemacht worden sei. Mit Schreiben vom 17.7.`20 teilt primastrom mit, dass sie bedauern, dass ich den Tarif kündigen wolle und man dort den 31.8.2022 (!) "für das Ende der Vertragslaufzeit vorgemerkt habe". Am 29.7.`20 schrieb ich Folgendes an primastrom: "Mit Schreiben vom 16.7.2020 teilen Sie nun mit, dass ich Sie am 7.2.2020 fernmündlich beauftragt habe, den Vertrag mit Ihnen zu verlängern. Dies ist falsch! Ferner sind die weiteren von Ihnen gemachten Angaben nicht korrekt: warum sollte ich „fernmündlich“ einen Vertrag verlängern, den ich zwei Wochen zuvor gekündigt habe! Gleichzeitig teilten Sie mit, mir mit o. a. Schreiben eine Kopie meiner Auftragsbestätigung zugesandt zu haben. Auch dies ist nicht der Fall! Wie auch, Sie können mir keine Kopie meiner Auftragsbestätigung zusenden, da gar kein Auftrag vorliegt. Die nun von Ihnen mit Schreiben vom 17.7.2020 zugesandte „Kündigungsbestätigung“ zum 31.8.2022 (!) finde ich dreist, hatte ich doch zunächst einen Tippfehler ihrerseits vermutet. Ich bitte nun letztmals, mir die Kündigung des Vertragsverhältnisses zum 31.7.2020 zu bestätigen. Sollte ich weitere Rechnungen von Ihnen erhalten, behalte ich mir vor, diesen Sachverhalt publik zu machen und ggf. Strafanzeige zu erstatten. " primastrom teilte am 5.8.`20 mit: "Ihr Vortrag, Sie hätten keine Auftragsbestätigung nebst Widerrufsbelehrung erhalten, wird zurückgewiesen. Unsere Unterlagen wurden unmittelbar nach Vertragsabschluss an Sie versandt. Die entsprechenden Unterlagen sind auch innerhalb der normalen Postlaufzeit zugegangen, denn andernfalls hätten wir diese, wie sonst bei Unzustellbarkeit, durch die Post zurückerhalten. " Am 12.8.`20 wurde primastrom erneut gebeten, die Kündigung vom 22.1.`20 zum 31.7.`20 zu bestätigen. primastrom verwies am 21.8.´20 auf seine bisherigen Schreiben und die dort geäußerte Rechtsauffassung.

primastrom - Unberechtigte Tarifänderung durch Sie

Da Sie auf meine erste Anfrage nicht antworteten, nun diese Beschwerde: Warum erfolgte durch Sie der willkürliche Wechsel unseres bisherigen Tarifs "Green Star Allnet Premium Plus" auf "Green Allnet Star BK plus"? Wir haben dazu nicht unsere Zustimmung gegeben und das Angebot nicht unterschrieben an Sie zurückgesandt! Die zurückgesandte Vertragsverlängerung beziehen wir auf den Tarif "Green Star Allnet Premium Plus"! Was sollen wir mit einem Tarif, mit dem man ins Ausland telefonieren kann? Dieses Produkt brauchen wir nicht! Wir fordern Sie hiermit auf, den Vertrag wieder auf unseren bisherigen Tarif umzustellen! Danke.

primastrom - Laut Vertrag Umstellung der Simkarte auf Festnetznummer lt. Vertrag nicht erfolgt.

Lt.schriftlicher Bestätigung sollte der moderne Festnetzanschluss am 19.08.2020 portiert werden. Da das bisher nicht erfolgt ist -wo ist der Kundendienst? Telefonisch keine konkrete Auskunft ("Ich leite das weiter"), per email keine Reaktion. Niemand kann mich erreichen! Was soll das? Das ist nicht vertragsgemäß. Wann tut sich mal was?

primastrom - Mobilnummer funktioniert nicht mehr!

Von einem Tag auf den anderen funktioniert meine Nummer nicht mehr, wenn man anruft sagt die Computerstimme die Nummer sei nicht vergeben. Bei primastrom reagiert niemand auf Email, Faxe und Anrufe, Keine Reaktion, Das Unternehmen scheint tot zu sein?

primastrom - Nach bestätigter Kündigung durch primastrom- Vertragsumstellung

Fristgemäße Kündigung meines Vertrages, Green Star Basic Premium, zum 30.09.2020. Die Kündigung wurde bestätigt und zwei Monate nach der Bestätigung, wurde einseitig der Vertrag durch primastrom geändert und die Gebühren erhöht. (es handelt sich um einen ordentlich gekündigten Vertrag) Per Telefon kein Ansprechpartner, nur Service-Center, E-mails werden nicht beantwortet, dem Lastschrifteinzug wurde widersprochen und trotzdem werden die erhöhten Kosten abgebucht. Des weiteren maßt sich das Unternehmen an, mich zu belästigen, den gekündigten Vertrag zu verlängern und eine erneute Einzugsermächtigung zu unterschreiben. Bis zum 30.09.2020 zahle ich selbst meinen bisherigen Grundbetrag.

primastrom - Sonderkündigungsrecht nicht akzeptiert zusätzlich überhöhte Rechnung gestellt

Ich habe dem ich einen Vertrag bei primastrom abgeschlossen habe, habe ich gewaltige Problem. Erstmals ging es los mit einer Preiserhöhung bereits 6 Monaten nach Vertragsabschluss los, trotz angeblichen 2 Jahren Preisgarantie bis hinzu mehreren anrufen täglich, welche an Telefonterror grenzt. Dabei finden die Anrufe zu unterschiedliche Zeiten mit unterschiedlichen Nummern statt. Seit Vertragsabschluss wurde regelmäßig, gut getarnt in der jährlichen Abschlussrechnung der Strompreis erhöht. Zuletzt dieses Jahr im Juni, welches mir leider nicht sofort aufgefallen ist. Trotz den Preiserhöhungen und gleichbleibenden Verbrauch wurde mir eine Nachzahlung von 150€ angerechnet und wie die Jahre davor meine Abschlagszahlung OHNE Einverständnis erhöht. Diesmal von so 50€ auf 80€ monatlich, welches unverschämt ist. Im August 2020 habe ich nun, da ds Fass nun endgültig übergelaufen ist, eine Außerordentliche Kündigung meines Stromvertrags per eMail sowie Einschreibung gesendet, welche NICHT berücksichtigt wurde! Ebenfalls einen Kündigung im April / Mai durch einen Wechsel zu einem neuen Anbieter wurde nicht ausgeführt! Ich will von primastrom werder was hören, noch sehen. Geschweigenden meinen Strom von denen geliefert bekommen. Auch ihre angeblichen "super Angebote", welche deutlich erhöht sind und sogar die Stadtwerke unterbieten, können mir gestohlen bleiben. Muss ich nun mich rechtsanwaltlich vertreten lassen, um endlich aus deren Knebelvertrag rauszukommen? Ich bin total nervös deswegen und habe dazu eher weniger Lust! So ein Abzocker wie diese Firma! Bis auf weiteres habe ich meine Zahlungen eingestellt und sogar die Nachzahlung von 150€ zurückgeholt. Wenn dies denen nicht passt, können Die sehr gerne den Vertrag kündigen.

Covid-19 primastrom - Reiserücktritt Flugreise Bulgarien

Reiserücktritt Bulgarien 1. )Stornierung der Flugreise per Einschreiben vom 24.07.2020 ohne Rückmeldung von Trendtours. 2 . ) Aufforderung per Mail vom 9 . August 3 . + 4 Stornobestätigung mit Kostenaufstellung siehe beiliegende Kopie

primastrom - Überzahlung bei 2 Verträgen

Habe einVertrag seit 10.01.2020 bei Ihnen laufen unter der Kunden-Nr. 7890240092 Vertrags Nr. VTG-STR-00164006 AFT-00447137 vom 30.12.2019 Zähler-Nr.1002080051210156 Betrag wird seid dem 10.01.20 in Höhe von 96,20 Mon. abgebucht. Kunden-Nr.7890240091 VTG-STR-00164353 AFT-00447136 vom28.04.2020 Zähler-Nr.1002080051210156 Betrag wird seit dem 07.06.2020 in Höhe von 98,32 Mon. abgebucht. Ich habe vom 02.07.2020 bis zum 12.08.2020 fünf Telefonate geführt,und jedesmal wurde mir versichert es wird sich gekümmert um eine Richtigstellung der Überzahlung und der 2 Verträge obwohl nur ein Zählervorhanden ist. Ich bitte nochmals schriftlich, um sofortige Abwicklung der Überzahlung und kündige hiermit gleichzeitig den Vertrag Kunden Nr.7890240091 VTG-STR-00164353 AFT-STR-00447136 vom28.04.2020 Zähler-Nr.1002080051210156 MFG.Wolfgang Petersen

primastrom - Keine Kündigungsbestätigung

Anfang März 2020 habe ich meinen Vertrag bei Ihnen gekündigt und mehrmals um Best#tigung der Kündigung gebeten. Dies ist bisher nicht geschehen Ihrerseits. Die Einzugsermächtigung wird zum 01.12.2020 von meiner Seite gestoppt. MFG Gisela Holz

Es ist einfach aktualisiert zu bleiben.

Wir halten dich mit Reklamationen, aktuellen Meldungen und wichtigen Nachrichten auf dem Laufenden!

primastrom - Schlechter Service

Erstmal kann ich primastrom garnicht erreichen ob telefonisch oder per Email. Ich habe keine richtige Vertrag bekommen und kann mich nicht mit mein kundennummer bei Internetseite anmelden. Ich habe nur eine “Termin Bestätigung “ bekommen und da ist auch mein Nachname falsch geschrieben.Mir sollte 2x “Verkäufer “ anrufen und über Meine Vertrag reden. Keiner hat sich gemeldet.Ich habe auch gar keine Vertag unterschreiben! Es heißt , dass es ungültig ist. Ich will eine Bestätigung , dass ich rine Vertrag unterschreiben habe!

primastrom - Eigenmächtige Vertragsumstellung

Mein bestehender Telefonvertrag "Green Star Allnet" wurde eingenmächtig ,ohne meine Zustimmung bzw. Unterschrift umgestellt auf "Green Allnet BK plus", in dem Anschreiben stand, es sei ein Angebot und hätte bei Zustimmung unterschrieben werden müssen. Die habe ich nicht getan, da die Leistungserweiterung mir keinen Nutzen bringt. Im Juli bekam ich meine Telefonabrechnung mit Einschluss des neuen Tarifs. Meine E-Mail mit der Bitte um Wiederherstellung des von mir abgeschlossenen Vertrages(mit einer Laufzeit bis Mai 2022) wurde einfach als " Sonderkündigungsschreiben" abgetan und abgelehnt. Was ist das für ein Kundendienst? Ich habe auch kein weiteres Schreiben zur Umstellung erhalten- dies sagte die Mitarbeiterin am Telefon, als ich fragte was darin stand kam die Antwort " es ist im System nicht zu sehen". Da frag ich mich ..

primastrom - Keine Kündigungsbestätigung und Rufnummerfreigabe

kurz: habe fristgerecht gekündigt. (Mobilfunk). Bekomme trotz mehrfacher Nachfrage keine Bestätigung der Kündigung und keine Rufnummerfreigabe - Seit über 6 Wochen. lang: Habe meinen Vertrag fristgerecht gekündigt. Per Mail + Brief + Telefonat. primastrom hat zunächst geleugnet, dass Sie meine Kündigung erhalten haben. Nach mehrfachem Nachbohren haben Sie doch zugegeben, dass die Kündigung fristgerecht erfolgte. Seit knapp zwei Monaten habe ich jedoch noch keine Kündigungsbestätigung erhalten. Bei mehrfachen Anrufen (ca. 10 Stück) im Kundenservice wurde stets folgende Strategie verfolgt: Man versucht, mir weis zu machen, dass meine Kündigung nicht korrekt sein. (Zu spät. Ohne Unterschrift. Falsches Datum.) Beharrliches Wiederholen der Fakten führte dann nach ca. 10 Minuten Gespräch dazu, dass man doch erkannte. "Ah... nein... doch. Jetzt sehe ich's. Die Kündigung ist formal korrekt." Jedoch sei sie noch in Bearbeitung. Das könne man nicht beschleunigen. Ich müsse mich geduldigen. Man könne nicht sagen, wie schnell das gehe... Dieses Spielchen wird seit knapp 2 Monaten gespielt.

Anzeige

Anzeige

Warum du eine primastrom Beschwerde schreiben solltest?

Heute kannst du über das Web ganz einfach, zu jeder Zeit und auf der ganzen Welt einkaufen, oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen bzw. buchen. Leider gehen mit den immensen Möglichkeiten rund um exklusive Sonderangebote, Expresslieferungen, nachträglichem Support und Co. nicht selten auch diverse unerfreuliche Ereignisse einher. Wird beispielsweise ein Produkt falsch, gar nicht oder erst viel zu spät geliefert und reagiert der Kundendienst obendrein unangemessen, fühlen sich Verbraucher schnell im Stich gelassen.

Eine effektive Beschwerde einzureichen, scheint in vielen Fällen aussichtslos. E-Mails werden nur mit Standard Sätzen oder überhaupt nicht beantwortet und beim Telefon-Support wirst du am laufenden Band weitergeleitet und rutschst von einer Warteschleife in die nächste - nur um dann schlussendlich doch vertröstet zu werden. Ein Ladengeschäft um die Ecke, in dem du deine Reklamation persönlich vorbringen und mit Nachdruck eine Lösung forcieren kannst, gibt es selten. Finde dich damit jedoch keinesfalls ab!

Reklamation24 lohnt sich!
Es kommt nicht selten vor, dass Kunden von Unternehmen Gutscheine, Rabatte oder Preisminderungen bis zu 50% als Entschädigung bekommen.

Reklamation24 ist das öffentliche Forum, das du für eine maximal wirkungsvolle Beschwerde benötigst. Jede Woche gehen bei uns hunderte Erfahrungen ein, die einer monatlichen Nutzerschaft von mehr als 300.000 Verbrauchern aus ganz Deutschland als Entscheidungsbasis für die Inanspruchnahme von Onlineshops, Vergleichsportalen und anderen Webdiensten dienen. Da sich derart viele (potenzielle) Kunden bei uns informieren, können auch die größten Unternehmen dem öffentlichen Druck einer hier vorgebrachten Reklamation nicht widerstehen und reagieren in der Regel binnen kürzester Zeit mit einer probaten Rückmeldung bzw. Entschädigung.

"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

primastrom Beschwerde auf Reklamation24

Das Unternehmen primastrom hat 57 veröffentlichte Reklamationen auf Reklamation24. Alle Verbraucher in Deutschland die mit primastrom ein Problem haben, können Ihre Beschwerde ganz einfach und kostenlos auf Reklamation24.de schreiben und veröffentlichen. Wir versenden deine Beschwerde direkt an das Unternehmen. Somit bleiben dir die nervigen Telefon Hotlines gespart. Das Unternehmen hat die Möglichkeit auf deine Reklamation öffentlich Stellung zu nehmen um dir sofort weiter zu helfen. Dein Problem kann somit schnell und kostenlos gelöst werden!

Anzeige

Zufriedenheitsindex von 56.2

Mit einer Gesamtanzahl von 57 Reklamationen, weisst das Unternehmen ein Zufriedenheitsindex von 56.2 auf. Erfahre mehr über den Zufriedenheitsindex auf Reklamation24.

Tausende Verbraucher informieren sich jeden Monat auf Reklamation24

Es informieren sich jeden Monat mehr als 300.000 Verbraucher in ganz Deutschland über den Kundenservice aller Unternehmen auf Reklamation24. Reklamation24 ist Deutschlands größtes Beschwerdeportal und natürlich für dich völlig kostenlos. Denn unser größtes Ziel, ist Verbrauchern zu helfen!

Denk dran, je mehr du reklamierst, desto besser werden die Produkte und Dienstleistungen für jeden Verbraucher in Deutschland!
Die Plattform bietet dir die Gelegenheit, deine Unzufriedenheit mit einem Unternehmen zum Ausdruck zu bringen, in dem du eine Reklamation veröffentlichst. Wer unzufrieden mit einem Unternehmen ist, sollte dies auch äußern können, damit der Mangel beseitigt werden kann. Fordere eine Entschädigung bzw. Gutscheine, Rabatte oder Preisnachlässe. 

primastrom Reklamation schreiben

Wenn du eine Reklamation über primastrom schreiben möchtest, dann klicke hier: Reklamation über primastrom schreiben

"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

Hier die Adresse für deine primastrom Reklamation:

primastrom GmbH
Zimmerstr. 78
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 01806 / 00 11 78
E-mail: info@primastrom.de

Jetzt Beschwerde über primastrom schreiben!

Über 100.000 Verbrauchern wurde geholfen! Jetzt bist du dran!

Beschwerde schreiben!

Anzeige

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.