Toom Baumarkt

toom Baumarkt GmbH

Beschwerde schreiben

Suche

Toom Baumarkt
Reklamationen & Beschwerden (393)

Unzufriedene Verbraucher teilen Ihre Reklamationen und Beschwerden mit Toom Baumarkt. Lese echte Kundenerfahrungen und schaue wie das Unternehmen auf öffentliche Kritik reagiert und die Probleme seiner Kunden löst.

Suche

Toom Baumarkt Rabatt ausgeschrieben im Laden, jedoch nicht gewährt.

Im Toom Baumarkt Bergheim waren diverse Weihnachtsartikel um 30 % Reduziert. Zusätzlich waren mehrere kleine Tafeln aufgestellt ( habe ich fotografiert ) auf denen ausdrücklich stand: AUF ALLE MUSTERSTÜCKE 50 % . Eine Verwechslung ist hierbei ausgeschlossen, da Muster + Ausstellungsstücke eindeutig definiert sind. Ich habe mir 6 verschiedene ausgesucht und unverpackt, da aufgestellt, an die Kasse bringen lassen. Zeitgleich suchte ich noch andere Artikel im Markt. An der Kasse / Infokasse wurden lediglich 30 % erlassen. Auf meinen Hinweis das 50 % ausgeschrieben seinen, wurde ich unwirsch angesprochen, ich solle damit künftig an die Kasse gehen, Sie sei hier für die Info tätig. ( Der Kollege hatte meine Dekoartikel dort hin verbracht, nicht ich. Trotz mehrfachen Hinweis auf die Schilder im Laden, ließ man mich dort stehen wie einen Bettler. Ich habe den Laden dann ohne jeglichen Einkauf verlassen. Der Einkauf hätte, selbst rabattiert noch 155 € in die Kasse gebracht. Ich war 21 Jahre Kunde. Das ändert sich jetzt. Ausser diesen Beiden ( mir bisher unbekannten Angestellten ) wurde ich jahrelang freundlich kompetent und fachlich versiert bei meinen Käufen beraten und behandelt. Ein fauler Apfel kann den ganzen Korb verderben. Aber mein Erlebnis von Heute + die Bilder der Artikel und der Rabattschilder werde ich an entsprechende Bewertungsportale weiter leiten.

Toom Baumarkt Respekt wer´s selber macht ! wollte Innen Farbe kaufen.

Hallo zusammen. Ich wollte Heute im Toom Markt Herrenberg Farbe kaufen, Farbe muss angemischt werden. Ich stand an der Verkaufstheke an und wollt von Ihrem Mitarbeiter R. Bosch zum kauf der Farbe beraten werden, diesem zeigte ich einen Musterstreifen ( Original kaufte ich vor ca. 5 Jahren in der Filiale) Ihr Mitarbeiter hatte schon bei der Kundin vorab Probleme mit dem bedienen der Mischanlage. aber nun kommen wir zu meinem Problem ich wollte das er mir beim suchen behilflich ist, das war er aber nicht er warf mir die Farbmusterpalette auf den Verkaufstisch und sagte ich solle aussuchen darauf hin gab ich ihm zur Antwort gehen Sie so mit Kunden um ! darauf bekam ich wieder eine sehr schroffe Antwort von ihrem Mitarbeiter, Ich Informierte Ihre Marktleitung Frau Ott. Lange rede ich verlies den Laden ging zum nächsten Baumarkt dort wurde ich vorzüglich bedient das Geschäft hat die 100 € in weniger als 5 Minuten mit mir umgesetzt. Mir tut aus häutiger Sicht leid das ich in den Jahren als wir gebaut haben sehr viele Artikel ( mehrere Tausend Euro ) bei Toom in Herrenberg gekauft haben. So möchte ich von keinem Verkäufer jemals mehr behandelt werden auch von Frau Ott hätte ich ein anderes Verhalten erwartet. Über eine Rückmeldung von Ihrer Seite würde ich mich freuen.

Toom Baumarkt Lieferzeit trotz Verfügbarkeit unzumutbar

Ich habe am 12.12. in der Toom-App über den Räumungsverkauf mit dem Code APP70 Waren im Gesamtwert von über 1400€ bestellt. Unter anderem: Terassenheizstrahler, Lichterketten, Verlängerungskabel, Led-Sterne, Funksteckdosen etc. Alle Artikel waren sofort Verfügbar und mit dem Hinweis versehen: Lieferung 2-4 Werktage. Als ich nach 5 Tagen noch keine Versandbestätigung erhalten habe, wandte ich mich an den Kundenservice. Dieser schrieb mir als Antwort: "Ja aber falls ich nach 4 Tagen kommen dann kann aus diesem Grund dauert ein bisschen" (Original Zitat!) Daraufhin habe ich den Kundenservice eine Mail mit der Bitte um Erklärung und Stellungnahme geschrieben. Als Antwort bekam ich gesagt, dass meine Bestellung aufgrund von Lieferproblemen leider erst nach den Feiertagen bei mir eintrifft. Aber als "Wiedergutmachung" hat man mir einen 10%-Code für meine nächste Bestellung geschickt. Nun stehe ich da, 2½ Werktage vor Weihnachten, ohne Heizstrahler, Beleuchtung und Kabel... Aber, Toom zeigt sich äußerst "großzügig" und gewährt mir 10% auf meine nächste Bestellung... Das kann man nicht Ernst nehmen! Ich habe heute beim Service-Telefon angerufen, gefragt, ob die 10% auf meinen getätigten Einkauf angewendet werden könnten. Dies wurde verneint, was mich dazu bewogen hat, den gesamten Einkauf zu stornieren. Leider, muss ich sagen, denn eigentlich hätte ich die Artikel alle gebraucht! Ich bin Inhaber der schwarzen Kundenkarte, aber zum wiederholten Male sehr unzufrieden der Kunde!

Toom Baumarkt Kundenrabatt

Ich war eben im Markt Weserstrandstrasse 17 in Bremen. Leider bediente mich eine inkompetente und unfreundliche Dame. Als guter Kunde hatte ich einen 15% Rabattgutscheine mit.Ich wollte ihn mit der Gutscheinaktion verbinden. Wie ich später erfuhr war eine Kombination nicht möglich. Die Dame hat die 15% nicht berücksichtigt und auch eine Diamantscheibe für den Flex, den ich eigentlich rabattiert haben wollte nicht kassiert. Wenn ich damit aus dem Markt gegangen wäre, wäre ich in einer peinlichen Situation geraten. Anstatt 15% auf die Flex = 22,50 € habe ich nur 15% Rabatt auf die Flexscheibe = 3,00 € bekommen. Das finde ich nicht in Ordnung. Meine Vorteilskartennr. ist 2 092054012519 Ich gehe davon aus, das sie mir eine Lösung anbieten denn ich bin kein Freund von Resenzionen Mit freundlichen Grüßen ****** ******

Toom Baumarkt Auslieferung an Kunden-Adresse? Dann: NICHT DHL !

Absender: ****** ****** Fon: 0421-4034300 28779 Bremen – Hegeweg 17 ******@email.de An Geschäftsführung der Firma Toom Baumarkt Fon: 0421-47859810 Weserstrand-Str.17 Bremen-Blumenthal 01.12.2023 betrifft: Kunde bestellt und bezahlt im Voraus,,, so auch bei Toom,,, aufgrund einer Zusage, dass an Adresse des Kunden geliefert wird (Grund: es handelt sich um ein Metall-Regal mit erheblichem Gewicht) - Firma DHL hat eine „Kunden-Termin-Ankündigung“ in Form von Email-Texten „demnächst wird ihre Bestellung ausgeliefert“, aber ohne Angabe eines konkreten Liefer-Termins (mit Uhrzeiten von-bis). Die Firma DHL ist unfähig, eine einfache Organisation einzuhalten, wo der Kunde einen Tag vorher über einen verbindlichen Auslieferungs-Termin durch DHL per Telefon und/oder Email informiert wird ! Nicht nur eine „einmalige Panne“ von DHL, sondern traurige Routine! Von allen Ausliefer-Firmen ist DHL die aller-schlechteste (nach meiner Erfahrung der letzten zehn Jahre – alle anderen Ausliefer-Firmen machen das besser!). Ich kann per Internet abfragen, ob es innerhalb der nächsten Stunden in meinem Wohn-Bezirk voraussichtlich regnen wird (Sicherheit über 95%), aber es scheint unmöglich, dass DHL einen verbindlichen Ausliefer-Termin organisiert (plus/minus etwa 3-4 Stunden) und diesen einhält! Und das ist NICHT die Schuld des Kunden – sondern Unfähigkeit der Firmen-Organisation DHL (Geschäfts-Führung gibt Organisation vor!). Ich werde zukünftig jeden Kauf mit Auslieferung nur dann bezahlen, wenn ich eine Auslieferung mit Termin-Vereinbarung zugesagt bekomme, und dass der Auslieferer NICHT die Firma DHL sein wird ! Mein Vorschlag an ihren Verkauf: bieten Sie dem Käufer mindestens zwei Ausliefer-Firmen an, so dass der Kunde ausser DHL auch andere Firmen wählen kann – Danke. DHL ist seit Jahren unwillig und Termin-unfähig! Mit freundlichen Grüssen – ****** ******

Toom Baumarkt Seit vier Wochen warte ich auf einen Kassenbeleg!

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name ist ****** ******, Weinstraße Süd 45, 67098 Bad Dürkheim. Wie sie an meiner Kundenkarte erkennen können, kaufe ich bei Ihnen ziemlich viel ein. Ob das so weitergeht, glaube ich gerade eher nicht. Ich bin ein Mensch, der keine Kassenbelege aufhebt, weshalb ich eigentlich eigentlich ihre Kundenkarte genommen habe. Vor circa sechs Wochen wurde mir aus meinem Keller mein Akkuschrauber von Metabo gestohlen, den ich am 8. Juli bei Ihnen gekauft hatte. Dieses Datum rauszubekommen war für mich schon extrem schwierig im Markt. In Bad Dürkheim wollten sie mich erst abwimmeln, mit der Aussage. Sie können da nichts mehr tun, da es länger als drei Monate her ist. Damit habe ich mich nicht zufrieden gegeben und den Marktleiter verlangt, da ich selbst im Einzelhandel im Einkauf tätig bin. Der Marktleiter hat mir dann versprochen, er wird sich drum kümmern. Nach weiteren zwei Wochen und Gesprächen mit dem Marktleiterassistenten und dem Marktleiter habe ich mich dann entschlossen, selbst in Köln anzurufen Komischerweise ging das dann auch recht zügig, der Mitarbeiter vom Kundenservice hat sofort meinen Artikel am Tag anhand meiner Kundenkarte auswendig gemacht ca. 144,95 €. Nachdem ich dies meine Leidensgeschichte erzählt habe, hat er gesagt, ich werde ihn den nächsten 24 Stunden per Mail mein Kassenbeleg bekommen. Dies ist nun weitere zwei Wochen her, und ich habe mittlerweile noch dreimal in Köln angerufen. Die Mitarbeiter haben mir jedes Mal versprochen, die Buchhaltung darauf anzusetzen, dass sie sich doch beeilen möge. Eigentlich bin ich komplett fassungslos, dass eine Rewe grob so unmöglich mit einem Kunden umgeht. Es ist ja schon schlimm genug, dass ich mich selbst habe, darum bemühen müssen, einen Kassenbeleg zu organisieren, dass meine Versicherung mir endlich diesen Schaden begleichen kann. Wenn ich in den nächsten 24 Stunden nichts von Ihnen höre, können Sie meine neu bestellte Kundenkarte gerne behalten, da ich ihren Markt nie mehr betreten werde. Mit freundlichen Grüßen ****** ******

Toom Baumarkt Kassiererin vergrault Ihre Kunden

Wollten bezahlen. Ganz erschrocken dabei. Waren neutral und freundlich. Kassiererin motzt uns voller Hass an: "was soll das!" Unfähig zur Erklärung. Ich und mein fast 90-jähriger Vater haben u. a. drei 1,60 m lange teure Produkte gekauft und nur eins zum Scannen auf den Tresen gelegt... Sowas habe ich noch nirgendwo erlebt. Verabschiedung: ein Hasserfüllter Blick der Kassiererin. Nie in meinen 53 Lebensjahren. Wissen Sie was. Ich suche jetzt alle Bons und unverarbeiteten Artikel zusammen und gebe Sie an Toom etc zurück, dann werden Sie mich und zwei Familien für die ich einkaufe nicht wiedersehen. Und vielleicht mehr Kunden. Ekelhaft.

Toom Baumarkt Mängel nach Einbau einer Nebeneingangstür

Sehr geehrte Damen und Herren, beim Kauf der Nebeneingangstür in Ihrem Baumarkt in Nettetal-Lobberich sind uns leichte Kratzer und eine extrem verstaubt / verdreckte Tür bereits aufgefallen. Dies haben wir sofort Reklamiert, da es die einzig links angeschlagene Tür war im Regal haben wir einen Verkäufer um Nachlass gebeten. Dieser wurde uns mit 30 % bewilligt. Nach Einbau der Tür am Wochenende und den Versuch die Klebestreifen zu entfernen, nach benutzen des PU Schaums ließ sich die eine Seite wunderbar lösen, stellte jedoch fest, das dort zwei dunkle rechteckige Flecken zum vorschein kamen die auch nicht weg zu wischen sind. Des weiteren stellte ich fest das das Schließblech völlig falsch und eventuell vom Vorbesitzer falsch angebracht wurde und auch in den Rahmen geäsägt wurde. Beim Entfernen der Klebestreifen auf der anderen Seite, kam ich schnell an meine Grenzen da sich die Klebestreifen nur zum Teil entfernen lassen, da sie vermutlich durch falsche Lagerung zu lange der Sonne ausgesetzt war. Als ich versuchte die Glasscheibe zu reinigen musste ich leider feststellen, das diese von innen angelaufen war. Die Beschädigungen können Sie gut auf den Fotos erkennen. Ich möchte auch nicht die vielen Kratzer erwähnen, da ich für diese bereits einen Nachlass erhalten habe. Nun haben wir das PRoblem das die Tür festeingbaut ist und die Mängel im Anschluss erst festgestellt wurden. Wir bitten um Klärung, gerne kann sich das ein Gutachter vor Ort ansehen. Mit freundlichen Grüßen ****** & Jörg ******

Toom Baumarkt Mobbing von Angestellten, Unhöflich zu Kunden

Ich und mein Ehemann waren am 18.10.23 Nachmittag in der Toom Filiale in Fellbach da wir einen Gutschein mit einem Guthaben in Höhe von 75 Euro kaufen wollten. Nun ja, wir sind immer noch entsetzt und möchten dass, was wir an diesem besagten Tag dort erlebt haben gerne weitergeben. Da wurde eine junge hellhaarige Angestellte (diese meinte noch kurz zuvor zu mir dass sie noch relativ neu bei Ihnen ist) den Namen weiß ich leider nicht, von Ihrer Kollegin, den Namen weiß ich leider auch nicht, jedoch stand diese an der Information, war ziemlich schlank und hatte lange schwarze Haare, vor allen Kunden derart fertig gemacht und bloßgestellt und dass nur weil sie sagte sie wüsste noch nicht wie man diese Art von Gutschein ausstellt, da sie bis zu diesem Zeitpunkt noch gar keine Gelegenheit dazu bekommen hatte. Diese unfaire, abwertende Art gegenüber dieser jungen Angestellten geht uns nicht mehr aus dem Kopf. Diese bereits erwähnte Kollegin war auch zu mir sehr unfreundlich und schickte mich zudem wieder zu der Angestellten (der offensichtlich neuen) an der Kasse, meinte dabei noch ganz dreißt zu ihr "Tja dann musst du es eben lernen". Ihre Bitte ihr zu helfen wurde absichtlich vollkommen ignoriert, wollte die Kollegin nicht, sie lehnte sich an den Tresen und guckte in die Luft da sie zu diesem Zeitpunkt offensichtlich nichts zu tun hatte. Zum Glück lief nach ein paar Minuten zufällig eine andere Angestellte von Ihnen vorbei, und die junge Angestellte bat sie verzweifelt ihr doch einmal zu zeigen wie das geht. Das hat die andere auch auf der Stelle gemacht, diese dagegen war nämlich sehr höflich. Sonst stände ich wahrscheinlich noch eine Stunde da. Auf zufriedene Kunden legt man hier offensichtlich keinen großen Wert, geschweigedenn auf das Achten von Mobbing innerhalb der Angestellten. Schrecklich, wir müssten diesen Gutschein kaufen da wir es bereits versprochen hatten. Jedoch werden wir nicht noch einmal beim Toom einkaufen, so etwas möchten wir nicht noch einmal mit ansehen müssen und auch nicht zulassen uns selbst so unhöflich behandeln zu lassen bzw. schon garnicht dies mit dem Besuch in diesem Baumarkt unterstützen. Beste Grüße ****** und Klaus ******

Toom Baumarkt Handwerkerservice ( Kaminofenanschluss )

Wir wollten für einen bei Toom gekauften Kaminofen den Handwerkerservice zumAnschluß an den bestehenden Kamin beauftragen. Nachdem der Kollege vom Handwerkerservice festgestellt hat das es sich um eine normale Kernbohrung und einfache Aufstellung ect. handelt haben wir ein Angebot erhalten, das uns die Sprache verschlagen hat. Das ganze sollte 1334,- Euro kosten, das ist in unseren Augen total überteuert. Andere Märkte ( Bsp.: OBI, Bauhaus ) verlangen bi zu 480,- EURO. Auch gibt es Firmen im Internet,die das auch unter 500,- Euro anbieten. Ein Anruf bei der HOtline vom Toom war auch nicht zufriedenstellen, nach dem Motto "wenden Sie sich an den lokalen Anbieter.

Problem mit Toom Baumarkt?

Beschwerde schreiben