VNR Verlag Logo

VNR Verlag

92.1

Zufriedenheitsindex

Wie wird es berechnet?

Antwortquote

100%

Verbraucherempfehlung

9.3%

Lösungsquote

95%

Kundenservice Note

4/10
DIESE SEITE TEILEN
VNR Verlag
Marke des Monats
August 2022
Bester
Zufriedenheitsindex

Anzeige
Anzeige

VNR Verlag
Reklamationen & Beschwerden (107)

Unzufriedene Verbraucher reklamieren über VNR Verlag und teilen ihre Erfahrungen. Möchtest du dein Problem mit VNR Verlag lösen? Dann schreib sofort eine Beschwerde an VNR Verlag


VNR Verlag Logo

VNR Verlag Beschwerde schreiben und in 2 Minuten veröffentlichen & direkt an das Unternehmen senden!

VNR Verlag - Zahlungsversäumnis

Ich bekomme per Post Zahlungsversäumnis für irgendwas das ich nie bestellt habe? Ich bin nur 16 Jahre alt dafür kann ich nichts bezahlen und ich habe nichts bestellt? Bitte löschen sie meine e Mail Adresse und meine Name von ihre Daten.

VNR Verlag - unerwünschte Zusendung von Zeitschriften/ Adiuva Verlag Fake!

Es wurde keine Zustimmung für ein Zeitschriften Abonnement gegeben. Bitte nehmen Sie Ihre Zeitschrift zurück und kündigen Sie sofot das Abonnement und bestätigen Sie uns dies per E-Mail. Andernfalls drohen rechtliche Konsequenzen.

VNR Verlag - Nicht zu erkennendes Abbo

Sehr geehrte Damen und Herren, Hiermit lege ich gegen die Rechnung vom 17.08.22 fristgerecht Widerspruch ein. Die o.g. Rechnung ist nicht rechtmäßig ergangen und daher aufzuheben. Hierbei liegen folgende Erwägungen zu Grunde Auf Ihrer Seite ist nicht klar zu Erkennen das man automatisch ein Abbo abschließt wenn man auf KOSTENLOS Info Material anfordert drückt. Auch das man keine weiteren E- mails erhalten möchte wurde ignoriert. Jetzt bekomme ich eine Rechnung über 104,68€ für 3 Monate ? Das wäre aber erst der Anfang ? Bis nächstes Jahr kommen noch 3 weitere ? Falls sie weiterhin auf ihre Rech bestehe , bin ich wohl wie einige andere Abnehmer die getäuscht wurden mich an die Verbraucherzentrale zu wenden. Ich bitte daher um schriftliche Bestätigung und das löschen meiner Daten Mit freundlichen Grüßen

VNR Verlag - Wir bekommen Rechnungen und Mahnungen obwohl dem angebliche Abo sofort widersprochen wurde.

Ich wurde telefonisch kontaktiert und habe mit einem Mitarbeiter über Datenschutz in unserer Firma gesprochen. Mir wurde gesagt, dass ich Ansichtsmaterial bekomme. Eine Bestellung habe ich dabei nicht getätigt. Wenig später bekam ich eine Mail in dem mir ein ABO bestätig wurde. Ich habe diese Mail sofort beantwortet und dabei alles was ich angeblich bestellt haben soll widerrufen. Ich habe danach eine Mail mit der Bestätigun meines Widerufes erhalten. Sinniger weise stand in der Mail, dass ich mich nun um nicht mehr weiter kümmern muss. Im Lauf der Zeit kamen immer wieder Postsendungen von VNR und schließlich Rechnungen, Zahlungsaufforderungen und Mahnungen. Wir haben auf einige Mails reagiert und über den Vorgang infomiert. Schienbar ohne Erfolg.

VNR Verlag - Abo PC-Wissen für Senioren nie abgeschlossen. Inkassoandrohung

Mitte 2021 habe ich das Abo "einfach Apple" (welches mein Vater nie bewusst abgeschlossen hat) gekündigt und die Zahlung veranlasst. Nun Mitte 2022 kam wieder eine Rechnung über 3 Ausgaben "PC-Wissen für Senioren" vom VNR Verlag. Mein Vater hat diese Bestellung nie getätigt, da er 89 Jahre alt ist und keinen PC besitzt. Das "Abo" habe ich bereits gekündigt, möchte aber diese Unverschämtheit der Rechnungsstellung nicht bedienen. Ich habe um einen Beweis gebeten, der belegt dass mein Vater das Abo getätigt hat. Daraufhin kam eine Mahnung mit noch höherer Mahngebühr und die Androhung des Inkassounternehmens. Was soll ich machen?

Anzeige
VNR Verlag - Nicht abgeschlossenes Abonnement

Haben nie in Abonnement bei diesem Verlag abgeschlossen. Schicken Ihre Zeitschrift ungefragt zu. Wie jede andere unerwünschte Zusendung landet dieses natürlich ungelesen im Papierkorb. Jetzt erhalten wir Zahlungserinnerungen, weil uns ungefragt eine Zeitschrift zugeschickt wurde. Wir haben kein Interesse an diesen Zeitschriften.

VNR Verlag - Angeblicher Abschluss eines Abonnements.

Wir haben wir nie einen Vertrag mit diesem Verlag abgeschlossen und auch nie die besagte Zeitschrift erhalten. Außerdem ist in unserem Unternehmen kein Mitarbeiter mit dem Namen beschäftigt, an den die Rechnungen adressiert warten. Nach zwei Mahnungen folgten Schreiben von einem Inkassounternehmen. Nach einer kurzen Recherche im Internet sind wir auf viele andere Beschwerden über den Verlag gestoßen, in denen von Betrug die Rede war, weshalb wir dieser Angelegenheit keine weitere Beachtung geschenkt haben. Wir werden diese angebliche Rechnung nicht bezahlten und können von jeglicher Form der Zusammenarbeit mit diesem Verlag nur abraten!

VNR Verlag - Nicht abgeschlossenes Abonnement

Telefonisch wurden mir am 03.09.2021 zwei Gratis Ausgaben von "EBM und GOÄ richtig abgerechnet" angeboten. In der Hektik der Sprechzeit nahm ich dieses Angebot an, ohne darüber informiert worden zu sein, dass dieses sich dieses automatisch in ein Abonnement wandelt, welchem ich niemals zugestimmt habe. Lediglich um eine Rückmeldung über Gefallen oder Nichtgefallen wurde gebeten. Nach Erhalt der ersten Rechnung am 29.10.2021 schickte ich eine E-Mail von meiner Privatadresse mit Widerruf an den Verlag, da ich einem Abonnement nicht zugestimmt hatte. Im Irrglauben, dass es problemlos sei zu widerrufen, deshalb dachte ich dies würde ausreichen. Bis heute habe ich auch auf mehrfache Nachfrage keinen Nachweis eines Vertragsabschlusses, geschweige denn -bedingungen oder Kündigungsvoraussetzungen erhalten. Am 2. November kündigte ich daher vorsorglich nach Eigenrecherche das mutmaßliche Abo über Ihren Internetauftritt. Trotzdem erfolgte weiterhin die ungewünschte Zusendung und weitere Rechnungen und Mahnungen, welchen ich, nachweislich dokumentiert, widersprochen habe. Auf telefonische Nachfrage meines Arbeitgebers nach einem schriftlichen Vertrag am 15.12.2021 erhielten wir statt eines Nachweises lediglich ein Fax mit der Bestätigung des Telefonats vom 03.09.2021 und dass die Einstellung des Abos erst zum August 2022 möglich sei. Nach der Zusendung weiterer Mahnungen, zuletzt durch das von Ihnen beauftragte Inkassounternehmen, wies ich jedes Mal erneut per Mail auf einen nicht erfolgten Vertragsabschluss hin. Bis heute habe ich als Antwort lediglich weitere Zahlungsaufforderungen bzw. Mahnungen erhalten. Ich weise noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass ein regelmäßiger Bezug weder gewünscht noch schriftlich oder mündlich von mir autorisiert wurde und erwarte eine Stornierung Ihrer Forderung binnen 14 Tagen. Mit freundlichen Gruß

VNR Verlag - angeblichen Bestellung

Guten Morgen Prof. Dr. jur. Burkhard Bömke, Ich habe die Rechnung NR. 40-6413153 als Anlage zu einer angeblichen Bestellung erhalten. Ich habe keine Bestellungen aufgegeben, ich habe nur ein wenig Interesse an einigen Artikeln gezeigt und mich kostenlos angemeldet. Ich habe nichts von dem erhalten, was im Abonnement angegeben ist, und möchte auf jeden Fall, dass es gekündigt wird. Mit freundlichen Grüßen Lorenzo ******

VNR Verlag - Berechnung ungefragt zugesendeter Unterlagen zusätzlich zum Abo

Bei der Letzten Rechnung wurden mir zusätzlich ca. 40 € in Rechnung gestellt, ich habe VNR informiert, dass ich diese nicht bezahlten werde. Der Sachverhalt: Zusätzlich wurden mir als Beilage zu meinem Abo eine Sonderausgabe mit Titel „Jahresindex 2021“ zugesendet, die ich nicht angefordert habe. Außerdem wurde in dem zugehörigen Anschreiben nicht darauf hingewiesen, dass für diese Beilage Kosten entstehen würden. Auf der Beilage selbst ist sogar noch zu lesen, dass selbst die Nachdrucke kostenlos bestellt werden können, falls diese noch vorrätig seien, zum Online Download gab es keine Anmerkungen. Fotos von Anschreiben und der Beilage hatte ich an VNR gesendet. Als Rückantwort wurde das Abo sofort gekündigt. Ohne Anruf, ohne Rückfrage. Mit dem hinweise ich solle Zahlen. Dies ist bereits das zweite Mal, dass mir das bei diesem Abonnement passiert ist. Bei ersten Mal hatte ich keine Beilage erhalten und konnte demnach nichts zurücksenden. VNR konnte das Gegenteil nicht beweisen und hat daraufhin den zusatzlich abgerechneten Betrag „kulanterweise“ wieder storniert.

Anzeige

Anzeige

Warum du eine VNR Verlag Beschwerde schreiben solltest?

Heute kannst du über das Web ganz einfach, zu jeder Zeit und auf der ganzen Welt einkaufen, oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen bzw. buchen. Leider gehen mit den immensen Möglichkeiten rund um exklusive Sonderangebote, Expresslieferungen, nachträglichem Support und Co. nicht selten auch diverse unerfreuliche Ereignisse einher. Wird beispielsweise ein Produkt falsch, gar nicht oder erst viel zu spät geliefert und reagiert der Kundendienst obendrein unangemessen, fühlen sich Verbraucher schnell im Stich gelassen.

Eine effektive Beschwerde zu schreiben, scheint in vielen Fällen aussichtslos. E-Mails werden nur mit Standard Sätzen oder überhaupt nicht beantwortet und beim Telefon-Support wirst du am laufenden Band weitergeleitet und rutschst von einer Warteschleife in die nächste - nur um dann schlussendlich doch vertröstet zu werden. Ein Ladengeschäft um die Ecke, in dem du deine Reklamation persönlich vorbringen und mit Nachdruck eine Lösung forcieren kannst, gibt es selten. Finde dich damit jedoch keinesfalls ab!

Reklamation24 lohnt sich!
Es kommt nicht selten vor, dass Kunden von Unternehmen Gutscheine, Rabatte oder Preisminderungen bis zu 50% als Entschädigung bekommen.

Reklamation24 ist das öffentliche Forum, das du für eine maximal wirkungsvolle Beschwerde benötigst. Jede Woche gehen bei uns hunderte Erfahrungen ein, die einer monatlichen Nutzerschaft von mehr als 300.000 Verbrauchern aus ganz Deutschland als Entscheidungsbasis für die Inanspruchnahme von Onlineshops, Vergleichsportalen und anderen Webdiensten dienen. Da sich derart viele (potenzielle) Kunden bei uns informieren, können auch die größten Unternehmen dem öffentlichen Druck einer hier vorgebrachten Reklamation nicht widerstehen und reagieren in der Regel binnen kürzester Zeit mit einer probaten Rückmeldung bzw. Entschädigung.

"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

VNR Verlag Beschwerde auf Reklamation24

Das Unternehmen VNR Verlag hat 107 veröffentlichte Reklamationen auf Reklamation24. Alle Verbraucher in Deutschland die mit VNR Verlag ein Problem haben, können Ihre Beschwerde ganz einfach und kostenlos auf Reklamation24.de schreiben und veröffentlichen. Wir versenden deine Beschwerde direkt an das Unternehmen. Somit bleiben dir die nervigen Telefon Hotlines gespart. Das Unternehmen hat die Möglichkeit auf deine Reklamation öffentlich Stellung zu nehmen um dir sofort weiter zu helfen. Dein Problem kann somit schnell und kostenlos gelöst werden!

Zufriedenheitsindex von 92.1

Mit einer Antwortquote von 100%, ist VNR Verlag auf Reklamation24.de ein aktives Unternehmen. Mit einer Gesamtanzahl von 107 Reklamationen, weisst das Unternehmen ein Zufriedenheitsindex von 92.1 auf. Erfahre mehr über den Zufriedenheitsindex auf Reklamation24.

Tausende Verbraucher informieren sich jeden Monat auf Reklamation24

Es informieren sich jeden Monat mehr als 300.000 Verbraucher in ganz Deutschland über den Kundenservice aller Unternehmen auf Reklamation24. Reklamation24 ist Deutschlands größtes Beschwerdeportal und natürlich für dich völlig kostenlos. Denn unser größtes Ziel, ist Verbrauchern zu helfen!

Denk dran, je mehr du reklamierst, desto besser werden die Produkte und Dienstleistungen für jeden Verbraucher in Deutschland!
Die Plattform bietet dir die Gelegenheit, deine Unzufriedenheit mit einem Unternehmen zum Ausdruck zu bringen, in dem du eine Reklamation veröffentlichst. Wer unzufrieden mit einem Unternehmen ist, sollte dies auch äußern können, damit der Mangel beseitigt werden kann. Fordere eine Entschädigung bzw. Gutscheine, Rabatte oder Preisnachlässe.

VNR Verlag Reklamation schreiben

Wenn du eine Reklamation über VNR Verlag schreiben möchtest, dann klicke hier: Reklamation über VNR Verlag schreiben


Hier die Adresse für deine VNR Verlag Reklamation:

VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Straße 2-4
53177 Bonn
Deutschland

Telefon: +49 228 9550-100
E-mail: info@vnr.de

Jetzt Beschwerde über VNR Verlag schreiben!

Über 100.000 Verbrauchern wurde geholfen! Jetzt bist du dran!

Beschwerde schreiben!

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.