Hast du ein Problem mit
Vodafone?
Beschwerde schreiben

Anzeige

Ist dies Ihr Unternehmen?

Vodafone - Vertrag bei Vodafone

252621
229
19 Jun 2021

Diese Beschwerde wurde vor über 1 Jahr geschrieben. Alle Beschwerden anzeigen

Anzeige

Ich habe im April 2021 bei den Kundendienst Bert Weinhold in Chemnitz einen neuen Vertrag abgeschlossen für meine neue Wohnung in der Paul - Bertz - Straße 6. Herr Weinhold ist ein sehr gewandter Redner und man bekommt den Eindruck, netter Vertreter und schließt den Vertrag ab.
Erstes Problem, am 3. Juni 2021 versuchte mein Sohn (durch meinen Umzug war mein Sohn vor Ort) den Fernseh Anschluss zu aktivieren, was allerdings nicht möglich war. Trotz Hotline konnte keiner helfen, sie wollten mich zurück rufen, ich warte bis heute auf diesen Anruf. Später bekam ich eine SMS, es hätte sich erledigt, es wäre eine Störung gewesen. Allerdings war die Fehlermeldung nach wie vor immer die gleiche SA005.
Am 11. Juni 2021 war ich im Büro in der Alfred - Neubert - Straße, Herr Bert Weinhold war nicht, es war eine junge Kollegin da.
Als ich ihr meine Probleme darlegte, sagte sie, dass dies die Hotline nicht machen kann, da man als Kunde nicht die richtige Telefonnummer hat. (ich hatte per WhatsApp mit jemandem geschrieben, genau das gleiche Spiel wie an der Hotline, null Ahnung, der letzte Satz von dem, der Mitarbeiter /in, es würde ihn leid tun, sie hätten keinen Zugriff auf die Daten) dieses Gespräch liegt bei mir noch vor.
Die Mitarbeiterin von Vodafone telefonierte mit einem Mitarbeiter, dieser sollte die cable box frei schalten und die notwendige Software aufspielen.
Als ich am Samstag den TV an machte, ging alles. Allerdings kam ich mit den Fernbedienungen nicht klar, entweder es war ganz laut oder lautlos.
Am 14. Juni 2021 rief ich Herrn Bert Weinhold an, dieser war gerade in Nossen unterwegs und er gab mir eine Telefonnummer von einem Bekannten der mir helfen könnte, ich solle ihm einen 10er geben, da wäre dieser Mann zufrieden.
Wir vereinbarten einen Termin am 16. Juni 2021 für 9 Uhr. Dieser Herr hat mir alles sehr gut erklärt was die Fernbedienung angeht.
Den nächsten Tag erhalte ich von meiner Bank die Mitteilung, dass meine Rechnung von Vodafone 29.98 € demnächst abgebucht wird, ich war etwas mehr als irritiert, da ich mich an diesem Betrag nicht erinnern kann, dass dieser jemals bei Vertragsabschluss genannt wurde.
Also bin ich am Freitag, 18. Juni 2021 wieder zu dem Service Büro und wollte dies mit Herrn Weinhold klären.
Er meinte dies wäre korrekt, ohne mich nach Name und Daten zu fragen. Er meinte dies hätte doch alles in den Unterlagen gestanden die ich am 2. Juni 2021 mit der Hardware Lieferung erhalten hätte.
Dem ist leider nicht so, es lag ein Zettel dabei, was mein Sohn und dessen Schwiegervater bestätigen können.
Ich kann weder über meinvodafone einen Vertrag einsehen bzw. eine Mail lesen oder eine Rechnung einsehen.
Herr Weinhold meinte ich hätte die falsche App heruntergeladen, ich habe eine andere App heruntergeladen, es funktioniert genauso wenig, wie die andere.
Herr Weinhold sagte immer, ich hätte doch anrufen können, obwohl er mir gestern keinerlei Hilfe angeboten hat.
Ich bin mehr als unzufrieden mit diesem Service, hätte ich gewusst, dass ich soviel zahlen muss, (Gesamtsumme) hätte ich nur den TV Empfang freischalten lassen. Und für mein Smartphone noch ein paar GB zugebucht, dies wäre mit Sicherheit für mich kostengünstiger gewesen, zumal ich nur knapp 700 Euro Rente habe.
Ich finde diese Beratung und Vertragsabwicklung sehr, sehr negativ, man lässt ältere Menschen komplett auflaufen.
Als ich sagte, dass dies mir zu viel Geld ist, meinte Herr Weinhold nur, der Vertrag läuft 2 Jahre. In einem halben Jahr wird der Vertrag ja noch teurer. Ich fühle mich extrem verarscht, sorry für den Ausdruck.
Ich hoffe und wünsche mir, dass sich jemand mein Problem annimmt und mir helfen kann. Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Manuela ******


Anzeige

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.