Bundeswehr

Bundesministerium der Verteidigung

Beschwerde schreiben

Suche

Bundeswehr
Reklamationen & Beschwerden (5)

Unzufriedene Verbraucher teilen Ihre Reklamationen und Beschwerden mit Bundeswehr. Lese echte Kundenerfahrungen und schaue wie das Unternehmen auf öffentliche Kritik reagiert und die Probleme seiner Kunden löst.

Suche

Bundeswehr Lärm durch Exzesse in der Bundeswehrhütte Prinz Eugen bis spät in die Nacht.

Wir wohnen in einem ruhigen Seitental in Baiersbronn Mitteltal am Ilgenbach. Hier befindet sich eine Bundeswehrhütte mit dem Namen "Prinz Eugen Hütte". Hier kommt es immer wieder zu Exzessen bei Feiern von Soldaten des Standortes Calw. Beim Vorletzten Vorfall hatte man mit Schweineteile geworfen die man dann im Walde aufsammeln konnte. Das alles bei unerträglich lauter Musik. Meine damalige Beschwerde (vor ca. 2-3 Jahren) war erfolgreich. Mir wurde ein Ansprechpartner beim Kommando Spezialkräfte genannt und es war Jahre jetzt ruhig. Vor ein paar Wochen war damit wieder Schluss. Bis in die späte Nacht laute Musik, sodass auch die örtliche Polizei informiert wurde. Ich hatte mich direkt an Brigadegeneral Ansgar Meyer gewendet. Keine Reaktion. Auch nach der 2. Anfrage. Offensichtlich hat die Bundes wehr es nicht nötig in irgendeiner Form Stellung zu nehmen. Wenn ich weiter keine Reaktion von Verantwortlichen erfahre, dass in Zukunft solche Exzesse unterbleibe wende ich mich an Öffentlichkeit. Niemand hat etwas dagegen wenn irgend wo ausgelassen gefeiert wird. Aber nach 22:00h sollte der Musikpegel zurückgeschaltet werden. mit freundlichen Grüßen Fam. ****** ****** Mitteltal email :******@t-online.de

Bundeswehr Fluglärm von Kampfjets seit Wochen die halbe Nacht

Seit Wochen sind im Luftraum über Landsberg a .L. die Kampfjets mit auf- und abschwellendem Fluglärm zu hören. Sie beginnen täglich bereits am Vormittag und enden in der Regel weit nach Mitternacht. Wann hört ihr endlich auf mit den Pseudoluftkämpfen und mit den Kriegsspielen in der Luft und für welchen Krieg wird hier geübt. Es ist nervlich zermürbend die ganze Nacht diesen ständig wiederkehrenden Lärm in Zeitintervallen von 4 bis 15 Minuten zu ertragen.

Bundeswehr Wiederholte Schikane bei Überprüfung

Ich bin im Besitz eines Sonderausweises zum befahren, eines Teilstücks der Panzerringstrasse Bergen. Bei der ersten Kontrolle hatte der Wachmann seine Hand an seiner Dienstwaffe und seine Kollegin eine Alkohol Fahne. Diesen Vorfall habe ich seinerzeit weitergemeldet. Mittlerweile werden ich dort in regelmäßigen Abständen immer wieder vom gleichen zivilbeschäftigten Wachmann Herr E. (Wache Nord) angehalten. Obwohl ich schon bei vorangegangen Kontrollen immer meinen Sonderausweis gezeigt habe, versucht Herr E. neue Methoden um mich aufzuschreiben und oder mich zu melden. Mal kann er den Ausweis nicht lesen, mal behauptet er das er zum lesen des Ausweises nicht zu dicht ans Fahrzeug kommen will, da er Angst hat ich könnte ihm was antun!? Hier hatte er auch bei der ersten Kontrolle mir seinen Namen nicht geben wollen, ich könnte ihn ja zu Hause besuchen! Ist das bei der Wache Nord so üblich das sich Ausweis Inhaber schikanieren lassen müssen? Heute ist es erneut zu einer Kontrolle gekommen. Wieder war es Herr E.! Nachdem ich wegen Corona (hohe Infektionszahlen) meinen Sonderausweis nicht aus der Hand geben wollte, (Keine Handschuhe oder Maske getragen) hat er mich wieder aufgeschrieben. Auch hier wieder das er meinen Ausweis nicht lesen konnte! Allmählich reicht es!

Bundeswehr Extremer Tiefflug über unser Haus und Garten

Am 07.06.2021 um 16.20uhr an der Hauptstraße 10 in 26219 Bösel/Petersdorf flog ein Bundeswehr Flieger sehr sehr tief über unser Haus und Garten. So etwas ist in meinen Augen sehr gefährlich und muss nicht sein, denn meine Kinder waren zu der Zeit grad im Pool und hatten totale Panik.. Bitte um Stellungnahme!

Bundeswehr Keine Wehrdienstbeschädigung, weil Erkrankungen in der Entstehung weitgehend unbekannt

War Zeitsoldat 04/73 bis 03/85, bin krank aus der Bw entlassen worden und seither berentet. BAPersBw lehnt die Anerkennung wegen WdB ab, da die Entstehung von zwei Erkrankungen: Colitis ulcerosa und Satkoidose, in der Medizin weitgehend unbekannt sind. Dennoch gibt es Soldaten, bei denen eine WdB bei einer Colitis ulcerosa als WdB anerkannt wurde, nach dem Soldatenversorgungsgesetz (SVG) und Bundesversorgungsgesetz (BVG)! Es gab schon reichlich Gutachten und Gerichtstermine, bisher erfolglos! Können Sie hierfür tätig werden, bzw. welche Organisation können Sie empfehlen?

n.d.

Zufriedenheitsindex

Total Reklamationen 5

„n.d.“ (nicht definiert) bedeutet dass das Unternehmen nicht genügend Bewertungen erhalten hat, damit ein Zufriedenheitsindex errechnet werden kann.

Problem mit Bundeswehr?

Beschwerde schreiben