Rückerstattung der Mitgliedsbeiträge für Zeiträume der Schließung in 2020

  • Ungelöst
  • 28 Jun 2021
  • #256858
  • 165
Anzeige

Es bestand ein Mitgliedsvertrag mit der Fair Fitness GmbH zur Nutzung der Fitnessangebote in den Studios der Kette. Diesen kündigte ich im Dezember 2020 außerordentlich. Mir wurde das Vertragsende zum 31.12.2020 bestätigt. Ich erbat mehrfach die Rückerstattung der Mitgliedsbeiträge für Zeiten, in denen das Studio in Weiden i.d.Oberpfalz coronabedingt geschlossen war. Hierzu schickte ich mehrere E-Mails an die Studioleitung in Weiden und die Verwaltungszentrale in Schwäbisch-Hall. Es folgte ein Einschreiben an die Verwaltungszentrale.
Bislang habe ich keine Erstattung oder Gegenleistung erhalten.
Der Anspruch hierfür ergibt sich jedoch zweifelsfrei aus §§346 Abs.1, 326 Abs.1 u. 4, 275 Abs.1 BGB.
Folgende Beiträge fordere ich daher zurück:
- anteilig März 2020,ab 17.03.2020: 34,90€ : 31 Tage x 15 Tage = 16,89€
- April 2020: 34,90€
- Mai 2020: 34,90€
- anteilig Juni 2020, bis 08.06.2020: 34,90€ : 30 Tage x 7 Tage = 8,14€
- November 2020: 34,90€
- Dezember 2020: 34,90€

Ebenfalls zu akzeptieren wäre ein Gutschein gemäß Art. 240 §5 EGBGB, insofern dieser allen gesetzlichen Anforderungen vollständig entspricht und somit nach dem 31.12.2021 ebenfalls die Auszahlung verlangt werden kann.

Teilen

28-06-2021 um 17:46 Uhr

Die Beschwerde wurde per E-Mail an Fair Fitness weitergeleitet. Mehr erfahren.

Abschließende Betrachtung des Verbrauchers

02-08-2021 um 19:43 Uhr


Problem ungelöst

1 / 10

Kundenservice Note

NEIN

Weiterempfehlung?

Meine Forderungen werden von der Firmenzentrale ignoriert.

2
Fair Fitness
Zufriedenheitsindex: n.d.

„n.d.“ (nicht definiert) bedeutet dass das Unternehmen nicht genügend Bewertungen erhalten hat, damit ein Zufriedenheitsindex errechnet werden kann.

Problem mit Fair Fitness?

Beschwerde schreiben
Ist dies Ihr Unternehmen?

Ähnliche Reklamationen

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.