Mövenpick Hotels & Resorts

Accor SA

Beschwerde schreiben

Suche

Mövenpick Hotels & Resorts
Reklamationen & Beschwerden (11)

Unzufriedene Verbraucher teilen Ihre Reklamationen und Beschwerden mit Mövenpick Hotels & Resorts. Lese echte Kundenerfahrungen und schaue wie das Unternehmen auf öffentliche Kritik reagiert und die Probleme seiner Kunden löst.

Suche

Mövenpick Hotels & Resorts Rückmeldung zum Aufenthalt im Mövenpick Hotel Zürich Airport

Folgendes Mail haben wir am 23.10.23 an das Mövenpick Airport Hotel in Zürich geschickt und leider nie eine Antwort erhalten. Deshalb möchte ich es über diesen Weg weiterleiten. *** Von: ****** ****** <******@gmx.ch> Datum: 23. Oktober 2023 um 12:58:56 MESZ An: hotel.zurich.airport@movenpick.com Betreff: Rückmeldung zu unserem Aufenthalt vom 29.9.23 Guten Tag Gerne möchte ich eine Rückmeldung zu unserem Aufenthalt vom 29. September 2023 abgeben. Bereits im Februar haben wir unser 3er Zimmer bei Ihnen im Mövenpick Hotel Zürich Airport (via booking.com) gebucht und auch bestätigt bekommen. Die Vorfreude auf die Ferien war gross. Bei der Reservation habe ich angegeben, dass das Zimmer um 20.00 h bereit sein soll. Wir kamen zu Dritt (2 Erwachsene und 1 Kind) etwas später, nämlich um 21.15 h bei Ihnen an. Mit einem müden Kind wollten wir direkt schlafen gehen - am Morgen mussten wir ja bereits um 4.00h wieder auf den Shuttle für an den Flughafen. Aber beim Check-in mussten wir erst warten - nach ca. 20 Minuten Anstehen an der Reception hat sich dann ein Resieleiter einer Indischen Reisegruppe vorgedrängt. Er war sehr unverschämt und hässig, deshalb wurde er gleich bedient und die gesante Reisegruppe bakam die Badges für die Zimmer. Und wir als Familie mit einem immer müderen Kind (das auch nicht mehr bei bester Laune war) mussten weiter warten. Als wir dann nach ca. 30 Minuten bedient wurden, teilte uns der nette Herr hinter der Reception mit, er habe kein Familienzimmer für uns. Auch kein Doppelzimmer mit einem Zustellbett - einfach kein sauberes verfügbares Zimmer. Nach mehreren Gesprächen mit einer Dame vom Housekeeping konnte er uns mitteilen, dass in ungefähr 20 Minuten ein Zimmer verfügbar bzw. geputzt sei. Also hiess es auch weiterhin warten. Ich versuchte in der Zwischenzeit herauszufinden, ob wir vor 4 h ein Frühstück oder irgend in einer Form einen Lunchbag oder etwas in den Magen erhalten. Leider nein - das Frühstück ist erst ab 5.30 h oder später verfügbar. Bezahlen mussten wir es natürlich trotzdem. Auf dem Zimmer war grosszügigerweise eine Flasche Mineralwasser, aber leider ohne Öffner für den Deckel. Da wir aber zum Zeitpunkt, als wir ENDLICH ein Zimmer erhalten haben (ca. 22.20 h), bereits zu müde waren um noch einmal zur Reception zu gehen - zu warten - und einen Öffner zu holen, haben wir auch das Wasser stehen lassen. Der Herr an der Reception hat sich zwar entschuldigt und war nett - ich frage mich aber, ob wir so unfreundlich und arrogant hätten auftreten müssen, wie besagter Reiseleiter (ob er nun aus Indien war oder nicht, ist nicht relevant). Fakt ist: Wir haben ein halbes Jahr im Voraus reserviert und eine Bestätigung erhalten. Wir haben für unser Zimmer sicherlich viel mehr bezahlt als die Teilnehmer der Reisergruppe, die vor uns bedient wurden und alle sofort ein Zimmer erhalten haben. Wir haben in keiner Art und Weise ein Entgegenkommen des Hotels gespürt. Man hätte uns ja z.B. beim Warten etwas zu Trinken (Wasser) anbieten können. Im Sinne von konstruktiver Kritik erhoffen wir uns mit diesem Mail eine Verbesserung Ihrers Angebotes für zukünftige Hotelgäste. Wir werden nicht mehr dazugehören. Freundliche Grüsse ****** ****** Stockhornweg 8 3422 Kirchberg 079 608 08 48 ******@gmx.ch

Mövenpick Hotels & Resorts Keine E-Mail Antwort?

Guten Tag! Wir (6 Erwachsene) möchten gerne im Oktober im Mövenpick Media Hotel in Kairo Urlaub machen und haben dort direkt per E-Mail mehrmals angefragt ob es auch Essen für Personen mit Zöliakie (GLUTEN-Unverträglichkeit) gibt. Leider wurden mein 3 E-Mails nicht beantwortet. An wen kann ich mich wenden um diese Essensfrage abzuklären. Freundliche Grüße aus Österreich! Margret Jöbstl

Mövenpick Hotels & Resorts Finanzbuchhaltung total unverschämt

Wir waren mit einer Firmenveranstaltung im Mövenpick Berlin am Potsdamer Platz. Beim Auschecken hat die Rezeption anscheinend vergessen, den Aufenthalt in Rechnung zu stellen, bzw. die Rechnung mitzugeben. Nun ruft die Buchhaltung an und behandelt uns am Telefon wie Schwerverbrecher. Unmöglicher Tonfall, unmögliche Wortwahl. Der Fehler ist bei Moevenpick im Haus passiert. Ich helfe gerne umgehend mit, das zu korrigieren. Aber nie wieder möchte ich, dass ein Mitarbeiter dieses Hauses so mit mir spricht.

Mövenpick Hotels & Resorts falsche bzw.unberechtigte Kreditkartebelastung

betr. : Übernachtung im Mövenpick Hotel Stuttgart Messe & Congress Flughafenstr.43 70629 Stuttgart Gäste: ****** ****** und Horst Kamisek Übernachtung: 20.-21.Mai 2023 Parken: 20.-28.Mai 2023 Sehr geehrte Damen und Herren, auf meiner Kreditkarte vom Monat Mai 2023 wurde ersichtlich, dass mir am 20.05.23 um 15.33Uhr ( Mitteilung von meiner Bank) vom Mövenpick Hotel Stuttgart der Betrag von 118,30 Euro abgebucht wurde. Dies ist für moch absolut nicht nachvollziehbar. Die Kosten für eine Übernachtung (Doppelzimmer,2Personen) und eine Woche Parken (20.-28.Mai) in Höhe von 169 Euro wurden mir wie vereinbart von Holiday Extras GmbH am 10.05.2023 in Rechnung gestellt. Am 06.06.2023 habe ich diesbezüglich gegen 13Uhr mit einer Mitarbeiterin des Hotels an der Rezeption gesprochen. Die konnte oder wollte mir nicht weiterhelfen. Daraufhin habe ich am 07.06. alle den Vorgang betreffenden Unterlagen (Rechnung, Bankauszug, Kontoverbindung etc. ) per Einschreiben an die oben genannter Adresse des Hotels geschickt. Bis heute kam keine Rückmeldung des Hotels bzw. eine Rückerstattung des Betrages. Sollte bis Ende der Woche die Angelegenheit nicht geklärt und mir der fehlerhaft abgebuchte Betrag zurückgebucht worden sein, wird meine Bank sich weiter um diese Angelegenheit kümmern. Dies ist dann allerdings mit einer Anzeige verbunden. Da ich, was Service und Hotelleistungen betrifft, zufrieden war, fände ich es sehr schade, wenn mein Anliegen weiterhin ignoriert wird. In der Hoffnung, dass ich keine weitern Schritte unternehmen muss, verbleibe ich mit freundlichen Grüßen ****** ******

Mövenpick Hotels & Resorts Hotel Möwenpick am Potsdamer Platz, Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren, unser Aufenthalt vom 29.4. bis 1.5.23 in o. g. Hotel war alles Andere als zufriedenstellend. Wir buchten dieses Hotel u.a. wegen der vorhandenen Lademöglichkeit für unser E-Auto. Dies war während der gesamten Zeit nicht möglich, so dass wir gezwungen waren, uns vor dem Frühstück am Abreisetag, eine Alternative zu suchen. Diese war gut einen Kilometer entfernt und keine Schnellladesäule, so dass ein Zwischstop auf der Rückreise erforderlich wurde. Das Einchecken war am 29.4. bis ca 21.30 nicht möglich, da es in Ihrem Hotel einen „Systemausfall“ gab… dem Personal der wenig besuchten Hotelbar war es leider innerhalb einer Dreiviertel Stunde zwangsläufigen Wartezeit nicht möglich uns mit einem Getränk zu versorgen. Am Sonntag war die Bar dann ganz geschlossen( wegen Krankheit?). Dass bei der Anreise eine Dame an der Rezeption stand, die nur Englisch sprach, machte die Kommunikation nicht einfacher. Die Zimmer waren in Ordnung und das Personal beim Frühstück sehr angenehm und zuvorkommend. Bitte nehmen Sie diese Kritik zur Kenntnis, damit wir Ihr Hotel beim nächsten Besuch mit einem besseren Gefühl verlassen.

Mövenpick Hotels & Resorts Doppelter Abzug der Tourismus Tax/ Local Tax

Wir hatten einen Aufenthalt im Mövenpick Mansour Eddahbi Marrakech. Wir checkten am Vorabend aus, da unser Flug am nächsten morgen sehr zeitig ging und beglichen alle Beträge. Am Abreisemorgen wollte ich nur noch meine Zimmerkarte abgeben, da sagte der Rezeptionist wir müssten noch die Tax vom letzten Tag bezahlen, ich verneinte dies. Er bestand darauf und ich zahlte widerwillig, da ich zum Flughafen musste und unter Zeitdruck stand. Offensichtlich wurde die Rechnung manipuliert, da man ja sehen kann, das der 22.03. bezahlt wurde, siehe erste Rechnung 378.80 MAD, bei der zweiten steht genau der Betrag von 378.80 als bezahlt, nur das Datum vom 22.03. wurde herausgelöscht. Das ist offensichtlicher Betrug. Ich habe mich per Mail auch schon direkt im Hotel beschwert, es kam keine Antwort. Ich würde die 57,20 MAD gern zurück erstattet bekommen.

Mövenpick Hotels & Resorts Restaurant Trollinger

Wir sind seit zehn Jahren Kunde im Mövenpick Hotel Stuttgart Airport und Restaurant Trollinger. Wir waren eine Nacht zur CMT im Hotel. Telefonisch habe wir an der Rezeption einen Tisch im Restaurant Trollinger zum Twingel Menü reserviert. Das Restaurant wollte mich zurückrufen und mir den Tisch bestätigen. Leider wurde weder ein Tisch reserviert noch habe ich einen Rückruf bekommen. Im Hotel angekommen, gab es nur die Möglichkeit vom Buffet zu essen. Es war das schlechteste Buffet, welches wir je gegessen hatten. Es gab vegetarische Bolognese mit Spagetti welche schon eingetrocknet waren, Rostbraten mit vertrockneten Spätzle. Soße war Mangelware. Es musste ständig nachgefragt werden, ob wieder aufgefüllt wird. Und das alles für fünfzig Euro pro Person zusätzlich Magen Darm Problemen. Wir haben auch mitbekommen, dass sich auch andere Tische massiv beschwert haben. Wir hoffen sehr, dass diese Kritik dazu beisteuert, ihren Service schnell zu verbessern, da es uns ein Anliegen ist, in Zukunft wieder den gewohnten Service vorzufinden.

Mövenpick Hotels & Resorts Hotel Berlin

Guten Tag, wir waren vom 6.-9.12.2022 in Ihrem Haus in Berlin. Wir hatten das Zimmer 553. Wir haben es Ende September 2022 über Secret Escapes gebucht und auch bereits am 5.10.2022 bezahlt. Bei Ankunft hinterlegten wir eine Kreditkarte. Als wir abreisten am 9.12.2022 war der Counter nur mit einer Mitarbeiterin besetzt, die zudem mit einem anderen Gast beschäftigt war. Da wir dringend zum Bahnhof mussten, legten wir unsere Zimmerkarten auf den Tresen. Am Bahnhof angekommen, sahen wir, dass unsere Kreditkarte nicht nur mit der Touristiksteuer belastet wurde, sondern außerdem mit einem Betrag von 516,40 €. Auf Nachfrage bestätigte man uns, dass das Zimmer bereits bezahlt wurde. Allerdings entschuldigte sich niemand für das Versehen. Ich schrieb eine Mail ans Hotel bekam jedoch keine Antwort. Am darauffolgenden Montag rief ich im Hotel an und versuchte, jemanden aus der Buchhaltung zu sprechen. Ohne Erfolg. Ich wurde direkt abgewimmelt. Dann bekam ich auf meine dringende Aufforderung eine Mail mit einer Gutschrift. Diese wurde allerdings nicht auf meiner Kreditkarte gutgeschrieben, sondern die Karte wurde erneut mit diesem Betrag belastet. Somit waren insgesamt 1.032,80 € unberechtigt belastet. Auf meinen Anruf am nächsten Tag: wieder war niemand aus der Buchhaltung zu erreichen. Ich hatte wie bereits vorher, das Gefühl, dass man mich abwimmelte. Nunmehr sind diese 1.032,80 € von meinem Girokonto abgebucht und ich stehe ohne Geld da! Ich erwarte zum einen, umgehend die Rückzahlung des Betrags und zum anderen endlich eine Antwort auf meine diversen Mails! ****** ******

Mövenpick Hotels & Resorts Unsaubere Zimmer u mangelhaftes Frühstück

Buchung vom 25.08 bis 28.08 3 Bettzimmer und ein Dz mit Frühstück Zimmer dreckig.... Spinnenweben wurde auch nicht behoben trotz angeblicher täglichen Reinigung Dreckige Bettwäsche Toilette siehe Bild Zimmer allgemein Renovierung bedürftig Frühstück Fr. 26.08 keine dunklen Brötchen kein Volkornbrot um 9.15 Uhr auf Nachfrage unfreundliche Antwort bekommen das haben wir nicht mehr .... Wurst mit Flecken siehe Fotos Wurst war wässrig wie aufgetaut sprich ungenießbar Omlet oder Spiegelei war Freitag auch nicht möglich wurde die Aussage getroffen Personalmangel . Leider kann ich nicht mehr Bilder anhängen schicke sie auf Nachfrage gern

Mövenpick Hotels & Resorts Persönliches Eigentum wurde beim Eintritt in das Hotel konfiziert

Movenpick Resort am Toten Meer in Jordanien, Aufenthalt von 08.05.2022 bis 10.05.2022 App. Pella P01 Beim Betreten das Hotels wurden bei der Sicherheitskontrolle zwei Weinflaschen in unseren Koffern bemängelt, die als Reisemitbringsel aus Aqaba gedacht waren. Die Weinflaschen mussten vor allen Umstehenden aus dem Koffer entfernt werden und wurden konfiziert. Angeblich auf Anweisung des neuen Hoteldirektors. Die Weinflaschen wurden uns bei Abreise 15min vor Verlassen des Hotels am 09. 05.22 um 23:15 wieder ausgehändigt. Die Abholung zum Flughafen erfolgten um 23:30. Das Mövenpik Resort am Toten Meer können wir daher nicht empfehlen. Mangels Alternative mussten wir leider in dem Mövenpick Resort übernachten! Bernd-A. ******

Problem mit Mövenpick Hotels & Resorts?

Beschwerde schreiben