Personalbeschwerde

  • 06 Apr 2024
  • #595652
  • 154
Anzeige

Sehr geehrte Damen und Herren,
leider muss ich Ihnen von einer sehr unangenehmen Situation im Standort Isenburg Zentrum Hermesstr.4 63263 Neu-Isenburg berichten.

Nach meinem Feierabend gönne ich mir in der Regel 1-2 mal die Woche vor Ort einen leckeren Milchkaffee mit einem Stück Kuchen. So wie am heutigen Tage (6.April 2024 gegen 15:00 Uhr) stellte ich mich in die Warteschlange. Als ich an dran kam bestellte ich mir wie immer einen Milchkaffee und ein Stück Kuchen bei einem jungen Herren. Obwohl ich deutlich erwähnt habe vor Ort im Sitzbereich bleiben zu wollen, fragte man mich mehrfach ob ein to go Becher auch in Ordnung ist. Dies habe ich dankend abgelehnt und der junge Herr hat angefangen meine Bestellung fertig zu machen. Das Stück Kuchen wurde mir mit einem Teller auf das Tablett gelegt
und der Milchkaffee war gerade in Arbeit.
Bevor ich zahlen wollte, stellte mir der Mitarbeiter den Milchkaffee auf das Tablett. Ich bemerkte, dass es sich nicht um einen Milchkaffee handelte und habe dies dem jungen Mann mitgeteilt. In dem Moment kam eine weibliche Mitarbeiterin dazu und wies den Mitarbeiter an einfach Milch nachzufüllen. Da ich das mitbekommen habe, habe ich freundlich gebeten mir bitte einen Milchkaffee wie bestellt zu überreichen. Daraufhin hat die Dame versucht mich zurechtweisen zu wollen mit den Worten “ist genau das selbe“ und ich sollte mich nicht so anstellen. Nachdem ich zum Ausdruck gebracht habe, dass ich bitte einen aus der Kaffeemaschine gezapften Milchkaffee so wie ich ihn auch bestellt habe wünsche, hieß es seitens der Dame “entweder den oder gar keinen“. Obwohl der junge Mann mir einen neuen Milchkaffee zapfen wollte, hatte ich den Eindruck, dass er von seiner Kollegin zurechtgewiesen wurde, dies zu unterlassen. Ich habe die Bäckerei dann verlassen und noch mitbekommen wie der junge Mann von seiner Kollegin angewiesen wurde den Kuchen wieder in die Verkaufsfläche zu tun. Über diesen Service bin ich sehr erschrocken, da ich das von der Bäckerei Eifler so nicht kenne. Ich hatte das Gefühl, dass die Dame sehr motiviert war die Oberhand zu behalten als dem Kundenwunsch nachzukommen. Auf meinen zwischenzeitlichen Hinweis, dass ich mich beschweren werde, wurde mir nur ins Gesicht gelacht. Ich habe nicht vor das Unternehmen schlecht zu reden oder diese Situation, die mir widerfahren ist, mit anderen zu teilen. Mir geht es darum, sowas intern anzusprechen, dass anderen Kunden so eine Situation nicht erleben müssen. Glücklicherweise haben wir in Neu-Isenburg noch einen anderen Bäcker Eifler, zu dem ich dann gegangen bin. Hier war der Service super freundlich und man fühlte sich gleich Willkommen.
Ich vertraue auf Ihre internen Abläufe und erwarte auch keine Wiedergutmachung.

Hochachtungsvoll

Teilen

Ärger mit Der Bäcker Eifler?

Schreib sofort eine Beschwerde und löse dein Problem!

Beschwerde schreiben!
0
Der Bäcker Eifler
Zufriedenheitsindex: 30.3/100

Problem mit Der Bäcker Eifler?

Beschwerde schreiben
Ist dies Ihr Unternehmen?

Ähnliche Reklamationen

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.