Bausparvertrag zur Ablöung eines Darlehns wird nicht zum Termin aus gezahlt

  • Ungelöst
  • 05 Sep 2022
  • #414458
  • 250
Anzeige

Anfang des Jahres bekamen wir einen Anruf eines BKM Beraters. Es wurde dann folgendes mitgereilt: unser Dahlensvertrag läuft zu 01.05. 2022 ab und sollte ja dann abgelöst werder. Der dazu gehörig Bausparvertrag hätte aber schon gekündigt werden müssen. Was uns bis dahin nicht bekannt war und wir auch nicht in den Unterlagen gelesen hatten. Bei so einer früheten Darlehnsablösung wurde das nicht verlangt, da erfolgte alles automatisch. Leider wissen wir nicht mehr, ob unser damalige BKM Berater dieses erledigt hat. Die Kündigung konnte so erst zum 30.07.22 erflogen. Sehr ärgerlich da mun hohe Zinsen anfallen. Mussten nun deshalb schon 7x hohen Dahrensbetrag zahlen. Weiter wurde nicht wie zu gesagt, im August eine Abrechnung gemacht und das Darlehen abgelöst. Nun ist schon September. Es wurde Ende August nochmal der hohe Darlehensbetrag abgebucht. Auf telefonische Anfrage erhielten wir die Auskunft: das ist alles in Arbeit und wir müssen ja das Darlehen abbezahlen bis es abgelöst ist. Der Kündigungstermin des Bausparvertrags spielt da keine Rolle. Bis Mitte September würde die Abrechnung und Ablösung des Darlehen erfolgt sein. Da hat man doch den Eindruck es wird mit unserem Geld gearbeitet!
Wir sind seit den 1980 Jahren Kunden dieser Bausparkasse gewesen, aber nun ist endgültig Schluss!
Es ist nicht der erste Ärger den wir mit dieser Bausparkasse haben. Schon bei der ersten Auszahlung zum Grundstückskauf gab es viel Ärger, trotz Notaranderkonto. Auch wechseln seit Ende der 1990 laufend die BKM Berater und fast jeder neue versucht neue Veträge abzuschließen und so Geld zuverdienen.
Wir können die BKM und ihr Kundenbetreuung / Berater nicht weiterempfehlen. Hier hat heute den Eindruck: Man wird nur noch abgezockt und die Mitarbeiter sind inkompetent!

Teilen

05-09-2022 um 06:26 Uhr

Die Beschwerde wurde per E-Mail an BKM Bausparkasse Mainz weitergeleitet. Mehr erfahren.

Abschließende Betrachtung des Verbrauchers

20-10-2022 um 16:58 Uhr


Problem ungelöst

1 / 10

Kundenservice Note

NEIN

Weiterempfehlung?

Schlechte Beratung in Niedersachsen. War bis ca. 2000 viel besser. Leider seit dem immer wieder Kundenberater Wechsel. Jeder möchte dann neu verkaufen und verdienen. Beratung erfolgt nur unter diesem Aspekt. Gut Aufklärung, z.b. das ein zuteilungsbereiter Bausparvertrag, der nur zum Ablösen eines Bau-darlehens abgeschlossen wurde, 6 Monate vorher gekündigt werden muss vom Bausparer. Wurde uns nie mitgeteilt. In den 1990 er Jahren wurde das alles automatisch vom Kundenberater gemacht. So haben wir in 2022 fast 1500 € verloren.

2
BKM Bausparkasse Mainz
Zufriedenheitsindex: n.d.

„n.d.“ (nicht definiert) bedeutet dass das Unternehmen nicht genügend Bewertungen erhalten hat, damit ein Zufriedenheitsindex errechnet werden kann.

Problem mit BKM Bausparkasse Mainz?

Beschwerde schreiben
Ist dies Ihr Unternehmen?

Ähnliche Reklamationen

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.