×

Tchibo

Handelsunternehmen

37.3
Zufriedenheitsindex Wie wird es berechnet?

Ranking in der Kategorie



Tchibo Kontaktdaten

Adresse
Tchibo GmbH
Überseering 18
22297 Hamburg
Deutschland

Telefon
+49 (0) 40 63 87 - 0

Ist dies Ihr Unternehmen?
Anzeige

Tchibo: Ehrlichkeit und Geduld mit Inkasso bedroht

317424
6
vor 5 Tagen
Anzeige

Anbei eine Kurzfassung der wochenlangen Korrespondenz, die ich mit Tchibo Kundenservice über einen Zeitraum vom 18. Januar 2021 bis 9. März 2021 geführt habe…..und was darauf folgte:
Ich (in Dänemark ansässig) schreibe an Tchibo Kundenservice (im weiteren TK, bei jedem Kontakt ein(e) neue(r) MitarbeiterIn) und bitte um Fahndung meiner Bestellung, nachdem das Paket laut Tracking 11 Tage am selben Ort gelegen hatte. TK forscht nach und verspricht aus eigenem Antrieb Rückzahlung. Darum hatte ich nicht gebeten, sie kommt jedoch bereits am selben Tag bei mir an, allerdings abzüglich meiner Frachtkosten. Nach Eingabe von Klagen meinerseits an das Transportunternehmen kommt das Paket nach 5 Wochen doch an, was ich umgehend TK mitteile. Ich bitte nun TK, mir eine aktive Zahlungsmöglichkeit (Ausland) zu geben, damit ich die Waren bezahlen kann. TK erstellt eine Lastschrift über den vollen Betrag, also einschließlich Frachtkosten. Damit würde ich nun die Frachtkosten doppelt zahlen. Ich bitte um Nachprüfung. Nach einigem Hin-und-her wird dies geklärt und ich bitte TK mehrmals um Ausstellung einer aktiven Zahlungsmöglichkeit, nicht nur einer Kopie der ursprünglichen Rechnung, die ja sofort bei der Bestellung direkt online bezahlt wird. Offenbar war meine Anfrage zu schwierig oder für TK unverständlich. Ich will niemanden beleidigen, aber da ist offenbar ein grundlegender Mangel an Einsicht in die Prozeduren speziell in Bezug auf EDV und wahrscheinlich auch nicht genügende Deutschkenntnisse. Am 9. März 2021 bitte ich zum letzten Mal um dasselbe, wo ich auch durchscheinen lasse, dass meine Geduld bald am Ende ist – und seither habe ich nichts mehr von Tchibo gehört!
Bis vorgestern, 20. November 2021, wo in meinem Postfach eine 3. Mahnung mit einem Kontoauszug, samt einer Inkassodrohung liegt, am 3. November 2021 von Tchibo Rechtsabteilung ausgestellt, und mit Zahlungsfrist am 17. November 2021, 3 Tage bevor der Brief bei mir ankommt.
Ich habe seit März 2021 keine Käufe mehr getätigt, da mir die Lust daran vollkommen vergangen ist. Aus guten Gründen habe ich deshalb die vorausgehenden Mahnungen nicht bekommen, da diese offenbar in meinem Kundenkonto abgelegt wurden.
Die 3. Mahnung enthält Gottseidank sowohl IBAN als auch BIC. Mit Hilfe dieser Informationen kann ich nun endlich den ursprünglichen Betrag für meine Bestellung zahlen, selbstverständlich abzüglich Mahnungsgebühren. Dies habe ich TK nun mitgeteilt, und verlange von Tchibo Rechtsabteilung eine sofortige Einwilligung zu meinem Zahlungsvorschlag, eine schriftliche Entschuldigung und den sofortigen Rückzug der Inkassodrohung.
Ich muss sagen, dass ich mich äußerst schlecht behandelt fühle. Im Trustpilot und auch hier auf dieser genialen Webseite reklamation24.de sehe ich, dass ich da nicht allein bin. Dafür danke ich reklamation24.de viele Male!


Es ist einfach aktualisiert zu bleiben.

Wir halten dich mit Reklamationen, aktuellen Meldungen und wichtigen Nachrichten auf dem Laufenden!

Anzeige

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.