ETI

Express Travel International GmbH

Beschwerde schreiben

Suche

ETI
Reklamationen & Beschwerden (142)

Unzufriedene Verbraucher teilen Ihre Reklamationen und Beschwerden mit ETI. Lese echte Kundenerfahrungen und schaue wie das Unternehmen auf öffentliche Kritik reagiert und die Probleme seiner Kunden löst.

Suche

ETI Beschwerde von meinen Urlaub

Ich bin Herr Kevin ******  Ich habe bei My Travel company Reisebüro ihn Rheinmünster 77836 Am Flughafen eine Woche Urlaub gebucht am 21.01.2024 Buchungsnummer 3579828 von 14.06.2024 bis 22.06.2024 Sie haben uns das Hôtel Makadi palace " Verkauft " aber ich möchte ihnen sagen dass ich wirklich nicht zufrieden sind . Es ist unser erster Urlaub  Ich wollte nicht nur aufgrund von fotos reservieren und hatte Recht, das Hôtel hatte nichts mit den Fotos zu tun, das sie uns gezeigt haben. Wir haben ein Minimum an Luxus, Sauberkeit und Komfort erwartet, aber es ist sehr Begrenzt.. Sie haben uns auch die Tatsache verkauft, dass es 11 Restaurants gibt, da wir essen Können Wann wir Wollen, mit "all-inclusive " aber nein. Es gibt wiel Stunden in den Tag wo wir bezalen müssen für Einigen sachen . Es ist so : Makadi palace     Das Zimmer ist schmutzig und viele Dinge sind kaput     Die Klimaanlage bläst ununterbrochen sehr kalt und wir können sie nicht ausschalten oder herunterregeln .    Bester weg Krank zu werden .    Keine essen mehr ab 21 h     Fast keine Wahl in soft Getränke - Alles in Flaschen (für Nachts im Zimmer zu trinken) extra bezahlen (das hat alle hier gesägt außer der man von ETI vi Grade gekommen ist (10h Samstag)    - 11 Restaurant nach die Agentur aber : Nur abends auf. 7 Restaurants von 18h bis 21h 3 Restaurants mit Reservierung von 18h30 bis 21h. Mittagessen: Nur 1 Restaurants 2h auf (bis 14h30) und 1 Bär 4h auf (bis 16h)  -"Alle-inklusive"Getränke in Glas servieren nur von 10h bis 00h kostenlos. Von 00h bis 10h extra bezahlen. (Später entdeckt, dass die Lobbybar, das imer kostenpflicht ist, ist offenbar kostenlos fur Flaschen von 00h bis 7h.) Das ist keine "alle-inklusive" service ! ich fühle mich nicht in vertrauen und habe keinen guten Urlaub, weil alle uns anlügen oder etwas Geld von uns nehmen wollen. Immer Venn man uns etwas anbieten alles ist kostenpflichtig. Dans ist nicht Alle-inklusive Service für mich.  - Wir haben keine Toilettenbürste - Die Toiletten befinden sich unten im Badezimmer, sind aber nicht belüftet, so dass die Gerüche mehrere Stunden lang im Raum bleiben und, wenn sie geöffnet sind, im Zimmer riechen. - Kein Handtuch zum Trocknen der Hände, Wir müssen Badetücher verwenden - Die Zimmerböden scheinen nicht sauber zu sein, obwohl sie „sauber“ machen . - In den Restaurants ist die Hälfte der Speisekarte kostenpflichtig. Nur eines der Restaurants bietet morgens, mittags und abends ein All-you-can-eat-Buffet an, außer dass ich dieses Ziel nicht deshalb gewählt habe, sondern wegen der sogenannten 11 Restaurants, die Sie uns verkauft haben. - Sie wussten, dass es unsere erste Reise war. Ich habe Ihnen anhand der Fotos gesagt, dass es schwierig sei, zu bezahlen, aber Sie haben uns das mit den 11 verschiedenen Restaurants verkauft und dass wir essen könnten, wann immer wir wollten, außer dass ich dort einfach das Gefühl habe, vorbeigedrängt zu werden ihre Öffnungszeiten, um hin und her zu laufen, um keine Mahlzeit zu verpassen. - Schwimmbad nach 21:30 Uhr wegen Produkt nicht mehr nutzbar - Der Poolboden ist schmutzig, es gibt tote Blätter, Schmutz zwischen den Fliesen und mehrere kleine fehlende Fliesen - Ich habe mich bei einem Kollegen von Ihnen beschwert, der am Samstag um 10 Uhr vorbeikam, er konnte uns gerade noch das Armband zum Essen in einem anderen Hotel anbieten, die Rezeption dort gab uns die Liste der geöffneten Öffnungszeiten, war aber schwer zu finden Außerdem wurde uns ein Ausflug ins Einkaufszentrum angeboten (Wir haben noch 3 andere Aktivitäten unternommen, die uns immer noch 400 € MEHR gekostet haben, sonst hätten wir nichts tun können, weil das Hotel nicht das ist, was ich mir erhofft hatte Aber das Problem ist, dass ich den Eindruck habe, dass man für alles extra bezahlen muss, wenn man hier etwas unternehmen möchte, sei es, um sich nur in großen Mengen richtig zu ernähren oder etwas zu tun, weil die Unterhaltung wirklich nicht verrückt ist, das Schwimmbad schmutzig ist , die Mahlzeiten (außer 1 Restaurant) sind nicht von hoher Qualität Ehrlich gesagt, wenn ich diesem Reiseziel etwas geben müsste, hätte ich Ihnen kaum die Hälfte des Preises gegeben. Ich habe das Gefühl, ich mache „Urlaub“, um wie ein armer Mensch zu leben. Weil das nicht mehr stimmt, hast du uns nicht gesagt, dass es arm ist, dass die Menschen arm sind, dass sie ständig kommen und um Geld für alles und nichts bitten würden, dass auch die Mahlzeiten schlecht sein würden usw. usw usw., wir können hier niemals ruhig sein, wir haben niemandem Vertrauen, weder dem Personal noch sonst jemandem - Ach ja, sie haben uns auch erzählt, dass es ein kinderfreies Hotel ist. Seit Dienstag sind viel Kinder und Babys da. Im Restaurants, am Schwimmbad und in der Lobby wo das einzige Ort ist für das WiFi. Wir euren sie überall. Zuvor waren nur 2 3 Kinder am Pool. Aber wenn es kinderfrei ist warum haben die ein Schwimmbad für Kinder ?  Montag wurde ich sogar von einem Babyschrei im Flur geweckt,weil es auch schlecht isoliert ist - Wir werden am Sonntag vorbeikommen, um Sie direkt zu sehen. Weil es ist eindeutig nicht für solche Erwartungen, haben Sie mich dazu gebracht, 1500 € zu bezahlen Ich mach mit dem Mail photos in so können sie auch sehen dad ich nicht lügen

ETI Hier sollte sich ETI mal Gedanken machen

Sehr geehrte Damen und Herren, ich komme leider nicht umhin, meinem Frust hier mal ordentlich Luft zu machen. Der gebuchte Aufenthalt, wir waren bereits mehrfach in diesem Hotel, war an sich in Ordnung. Was nicht passt, ist die An- und Abreise! 1. wurde durch ETI (fristgemäß) die Flugzeiten geändert, sprich von den eigentlich geplanten angenehmen Flugzeiten auf nahezu unzumutbare Nachtflüge umgelenkt. Im Sinne einer gütlichen Einigung haben wir dies gegen eine entsprechende Entschädigung, die auch umgehend eingegangen ist, akzeptiert. Danke dafür. 2. Der Hinflug mit Fly Egypt fand dann leider nicht, wie geplant 05:00 Uhr statt, sondern erst 08:15 Uhr. Sehr ärgerlich, da wir uns ja schon die Nacht um die Ohren geschlagen hatten! 3. Auch der Rückflug erfolgte dann (wie schon befürchtet) nicht pünktlich und wundersamer Weise mit einer anderen Airline, aber unter dem Namen Fly Egypt. Und jetzt wird es erst richtig lustig... Natürlich haben wir recherchiert, wie es wegen Entschädigung für die Flugverspätung aussieht und siehe da! Fly Egypt ist eine zwielichtige Charterfluggesellschaft mit einer Flotte von ganzen ZWEI Flugzeugen und in desolatem wirtschaftlichem Zustand. Zudem hat Fly Egypt keinen Geschäftssitz in der EU, so dass die europäische Fluggastrechteverordnung nicht greift, bzw. nur schwierig bis gar nicht durchzusetzen ist. Hier kommt nun wieder ETI ins Spiel! Ich unterstelle ETI (und das ist nicht weit hergeholt) dass Ihnen dies alles sehr wohl bekannt war! Das heißt im Umkehrschluss, dass Sie ihrem Kunden wissentlich rechtliche Möglichkeiten, auf die sich dieser im Gutglauben verlässt, vorenthalten. Und das wiederum erfüllt wohl den Tatbestand der arglistigen Täuschung. Ach ja, und dann ist da noch, dass der „Kreiselflieger“ von Fly Egypt, laut Aussage verschiedener Flugdatenbanken, bei der Landung in Prag um 07:17 intime war. Er konnte also niemals 05:00 Uhr wieder von Prag starten… Mittlerweile hat sich ETI, wie es aussieht, von Fly Egypt getrennt. Glückwunsch! Sicher werden Sie verstehen, dass ich aus vorgenannten Gründen auf einer Stellungnahme und einem entsprechenden Entschädigungsangebot bestehen muss. Mit freundlichen Grüßen ****** ******

ETI Unhygienische Bedingungen im Hotel

Mein Bruder Nevio Nils ****** und ich ( ****** ******) buchten bei Ihnen eine Reise vom 30.03.24- 7.04.24 im MAKADI PALACE- RED SEA HOTEL. Dort angekommen bekamen wir ein Zimmer ohne funktionierende Klimaanlage, auf die Frage warum wir keine Klima haben, bekamen wir die Antwort, na wir haben Winter hier. Wir haben den halben Urlaub also ohne Klimaanlage verbracht, den als wir mitte der Woche wieder ins Zimmer kamen, lief die Anlage auf einmal, schon komisch. Desweiteren gab es viel zu wenig Poolliegen, eine Reservierung dieser war angeblich vor 7 Uhr nicht möglich, aber manche machten dies schon um 6uhr, also sehr frühes Aufstehen damit man wenigstens eine Liege ergattert. Außerdem war die Wassertemperatur des Pools doch recht kalt, das Meer war tatsächlich wärmer, auch ein absolutes No-Go. Das Essen im Hotel war doch sehr überschaubar, und leider teilweise ungeniesbar. Mein Bruder und ich fingen uns am 5.4.24 eine Krankheit ein. Wir hatten üblen Durchfall und starkes Erbrechen und Fieber. Die Schmerzen waren so groß das der Arzt kommen musste. Hier eine Beratung doch auch sehr sporadisch. Mein Bruder wurde da es ihm total schlecht ging eine Infusion gelegt, diese erneuerte man am nächsten morgen. Ich bekam eine mündliche Beratung da die Kosten des Arztes doch sehr enorm waren. Wir mussten für Nevio 501€ bezahlen, und von mir wollte man weitere 300€ haben um mir ebenfalls eine Infusion legen zu lassen. Dies war für mich Preislich nicht machbar. Meine Kreditkarte funktionierte nicht so das man darauf bestand das ich die 501€ in bar sofort zahle. Da wir nur noch 300€ bar in der Reisekasse hatten, musste ich mir 200€ bei einer weiteren Urlauberin leihen. Alles doch recht komisch. Am folgenden morgen 6.4. legte ich eine Beschwerde bei der Reiseleitung ein, da wir nun die letzten Tage unseres Urlaubes krank auf dem Zimmer lagen, wegen dem Essen des Hotels. Nach meiner Beschwerde, wurde uns ein Bändchen angeboten vom Reiseleiter das wir woanders Essen könnten, was wir dankend ablehnten. Da es mir am 6.4. zunehmend schlechter ging brauchte ich nun auch eine Ärztliche Behandlung, ich bekam auch eine Infusion, die aber nach meiner Beschwerde plötzlich kostenlos war (ein Bild von mir am Tropf ist vorhanden). Alles recht suspekt. Anhand des Fotos wo ich am Tropf hänge sieht man an der Sauberkeit des Raumes/Wand ja wie es mit der Hygiene steht. Durch Freunde und weil ich bereits schonmal in Ägypten war habe ich mir Hilfe bei einem Freund der dort lebt geholt. Dieser nahm uns am 6.4. bei sich auch und versorgte Nevio und mich mit vernünftigem Essen. Wir übernachteten in der Nacht vom 6.4. auf den 7.4. nicht im Hotel da wir mit der Sauberkeit dort nicht wirklich zufrieden waren. Am 7.4. checkten wir frühzeitig aus und wurden von unserem bekanntem Abends zum Flughafen gebracht.

ETI Alles unterirdisch außer der Flug

Bis jetzt waren wir zufrieden mit ETI, hatten aber auch noch nie Probleme. Beim letzten Urlaub ging sehr vieles schief. Das Hotel und die Zimmer waren sehr dreckig inkl. Tieren. Die Fliesen gebrochen, so dass man im Bad auch noch Schuhe brauchte um sich die Füße nicht aufzuschneiden, die Hygiene allgemein unterirdisch - andere Urlauber trafen wir eher in der Apotheke als am Strand... Usw, die Liste ist endlos. ETI ging von Anfang an nicht auf die interessanten Fragen ein, sondern tat alles ab. Schließlich wurden uns weitere Zimmer angeboten... Ja das stimmt, da war es genauso! Warum ein Zimmerwechsel der keine Verbesserung bringt. Außerdem ändert das ja die anderen Umstände auch nicht. Naja, schlussendlich wurde einfach mitgeteilt dass keine Antworten mehr folgen werden und auf Nachfragen unsererseits einfach nicht mehr reagiert. Sehr kompetent! Da hilft wirklich nur noch der Anwalt.

ETI Buchungsnummer 2897327

Sehr geehrte Damen und Herren, unser Rückflug von Hurghada am 28.01.2024 nach Leipzig ging nicht wie geplant nach Leipzig, sondern nach Berlin. Bitte um Entschädigung für folgende reisenden Personen: ******, ******/MR. ******, ANKE/MRS. SCHMIDT, CHRISTIAN/MR. KASCH, ROY/MR Vielen Dank Vorab Mit freundlichen Grüßen ****** ******

ETI Reklamation Siva Golden Bay Makadi

Guten Tag Ich habe bei ihnen eine Reise gebucht Buchungsnummer 2897881 vom 2012-27.12.2023 Leider kam es zu mehreren Beschwerden von meiner Seite diese wurden von mir bei der Örtlichen Reiseleitung vorgetragen und auch schriftlich fest gehalten. Von 5 Reisetagen hatte ich an 4 Tagen kein oder nur kaltes Wasser auf dem Deluxe Doppelzimmer Da muss ich mich schon Fragen was daran Deluxe sein soll. An der Rezeption konnte oder wollte man das Problem nicht abstellen. Das Essen ist mit Abstand das schlechteste das ich je in Ägypten bekommen habe kein Geschmack und immer kalt. Jetzt wollte ich sie Fragen ob die Reklamation von der Reiseleitung schon bei ihnen eingegangen ist und was ihre Reaktion gegenüber mir ist. bzw was sie Unternehmen möchten mfg ****** ******

ETI Reise Sharm Resort- Katastrophe

Komplette Katastrophe gebuchtes Hotel existiert wahrscheinlich gar nicht- und im dem uns zugewiesenen Hotel wurden die beschriebenen Leistungen nicht im geringsten erfüllt- und auch alles andere in dem Hotel war ungenügend! ! ! !

ETI ETI - eine Reise mit keinen fixen Flugzeiten

Wir haben eine Reise nach Ägypten bei ETI gebucht - es wurde bein Hinflug die Zeiten geändert ( wir wurden telefonisch informiert) beim Rückflug allerdings wurden wir in keinster Weise benachrichtigt dass der Flug um 7 Stunden geändert wurde! Höchst ärgerlich, wenn man einen entspannten Urlaub haben möchte und dann mit den "neuen" Flugzeiten Stress hat. Das Hotel Siva Beach ist bestimmt einmal sehr schön gewesen, es wurde aber verabsäumt laufend zu sanieren. Die Duschen sind sehr uralt mit schmuddeligen Duschvorhängen, die Vorhänge teilweise heruntergerissen und kaputt. Die Außenanlage ist gepflegt (Grünanlage, Pool) Allerdings die Strand - und Poolliegen sind sehr in die Jahre gekommen. Essen ist wenig abwechslungsreich. Wir wurden von ETI weder betreut, begleitet oder informiert.

ETI Makadi Palace Makadi Bay

Urlaub mit meiner Tochter in Ägypten. Hotelzimmer in miserablen Zuständen. 3mal Zimmer gewechselt egal sind alle schlecht. Schimmel in der Badewanne Risse in der Badewanne - Verletzungsgefahr! tropfende Klimaanlagen kaputter Safe Stromkalbel hängen lose und Lampen kurz vorm herunterfallen verstopfte Abwasserleitung Bitte um Bearbeitung und Prüfung auf Erstattung. Bilder kann ich über diese Seite leider nicht hochladen weil sie alle zu groß sind. Bitte um alternative Lösung oder seperater Versand per Mail. mit freundlichen Grüßen Familie ******

ETI Schlechter Urlaub nicht wie bei Bucjeung beschrieben

Guten Tag, Es geht um die Buchungsnummer:Z895991 Siva Golden Bay 04.11.23-15.11.23 ****** ******. Leider muß ich einige Mängel beanstanden und auf einen Einigungsvorschlag Ihrer Seite aus verweisen. Das Essen in den Gesamten Restaurants entspricht nicht der Beschreibung und die Mitarbeiter entnehmen mit den Händen das Essen aus den Behältern und Essen selber und danach greifen dieses wieder in das Essen. Es gab keine Essensauswahl sondern die ganze Zeit das gleiche Essen. Die Hygiene des Kaffeautomates wurde mehrfach beanstandet weil sich dort Schimmel bildet.Der Automat wurde nie gereinigt.Die Zimmer entsprechen nicht einen 4 Sterne Hotel und Hygienisch sind diese nicht o.k. Wir durften nicht durch ein Reiseunternehmen an der Lobby abgeholt werden und mussten vor dem Hoteltor in der Wüste warten.Ein Mitschnitt der durch den Rezeptionisten liegt vor. Eine Schnorcheltour wurde wieder von uns storniert da anstatt 20 Menschen auf dem Schiff mehr als 40 Gäste dort waren obwohl von der Reiseleitung maximal 24 Gäste zugesagt wurden. Ein Mitarbeiter des Hotels hat direktem Strand mehrfach gebrochen.Video liegt vor. Eine extreme Lärmbelästigung durch den Stromgenerator (siehe Bilde und Lärmprotokol) und das hat nichts mit Umbauarbeiten zu tun. Erst am 12.11.23 wurde uns nach mehrfachen Gesprächen und auf unser Verlangen eine Beanstandungsniederschrieft durch die Reiseleitung ausgefüllt und leider erst 3 Tagevor Abreise ein anderes Hotel angeboten was schon vorher durch uns verlangt wurde. Kein TV Programm trotz mehrfachen Nachfragen nicht verfügbar. Mehrfach kein Strom und Wasser am Tag. Weitere Zeugen/Videos und Belege können vorgelegt werden.

40.7 /100

Zufriedenheitsindex

Total Reklamationen 142

Problem mit ETI?

Beschwerde schreiben