katastrophale Geschäftsgebaren

  • 30 Aug 2021
  • #284391
  • 212
Anzeige

Im Monat Juli diesen Jahres habe ich eine GIGA HIKE Pump 2.0 bei Kaluxo bestellt.
Nach ca.3 Wochen wurde eine Light Pump 2 geliefert.
Diesen Apparat hatte ich nicht bestellt,zudem funktionierte er nicht.
Nach länger Ladezeit des Akkus (über Nacht) zeigte das Gerät keine Funktion,es war(ist) defekt.
Nach meiner Reklamation wurde mir für das defekte Produkt ein Preisnachlass von 20% angeboten.
Als ich das ablehnte und eine Ersatzlieferung oder Erstattung des Kaufpreises verlangte wurde gar ein Preisnachlass von 30% vorgeschlagen.
Dann wurde verlangt das ich das Produkt auf eigene Kosten nach den Niederlanden zurück sende.
Dann forderte man von mir einen Beweis für den defekt der Pumpe !
Dann wurde ein Video verlangt auf dem zu sehen ist das das Gerät defekt ist.
Dann wurde erklärt das ich keinen Anspruch auf Erstattung habe da die Reklamationsfrist
abgelaufen war. Jetzt fragt man an wie hoch der Schaden für mich ist !
Der Emailverkehr mit Kaluxo erweckt den Verdacht das ich mit einem Computer kommuniziere !
So etwas habe ich noch nie erlebt.Bitte lasst die Finger von dieser Firma !
Ich werde aber noch nicht aufgeben ! Ich bestehe auf mein recht als Käufer !

******

Teilen

30-08-2021 um 09:16 Uhr

Die Beschwerde wurde per E-Mail an Kaluxo weitergeleitet. Mehr erfahren.

1
Kaluxo
Zufriedenheitsindex: 18.2/100

Problem mit Kaluxo?

Beschwerde schreiben
Ist dies Ihr Unternehmen?

Ähnliche Reklamationen

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.