59.5

Zufriedenheitsindex

Wie wird es berechnet?
Hast du ein Problem mit
primastrom?
Beschwerde schreiben Rechtsfrage stellen

Anzeige

Ist dies Ihr Unternehmen?

primastrom - Kündigung wegen Falschberatung

Ungelöst
334665
152
03 Januar 2022
Anzeige

Widerruf 05.L2.202L
Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit mache ich von meinem gesetzlichen Widemrfsrecht Gebrauch und widemrfe meinen Vertrag wegen
Falschberatung. Mein Abschlag hat sich fast verdoppelt zu meinem vorigen Stromanbieter. Dass Strom sich
verteuert hat ist mir bewussl aber das was Primastom hier verlangt ist Wucher. Eine Erhöhung meines
Stromverbrauchs hat nicht stattgefunden.. Mir wurde glaubhaft vermittelt, dass ich mich mit diesem Vertrag vor
Strompreiserhöhung schützen werde. Das war eine arglistige Täuschung. Nie wieder mache ich einen
telefonischen Vertrag.
Außerdem widemrfe ich hiermit die erteilte Einzugsermächtigung.
Bitte senden Sie mir eine schriftliche Bestätigung.
Ich empfinde das als Vertauensbruch am Kunden. Mit dieser Firma will ich nichts mehr zu tun haben. Hier wäre eine Anzeige fällig.


17 Jan 2022
Ruediger hat primastrom bewertet

Problem Ungelöst

Zukünftige Geschäfte mit der Marke?

Leider habe ich keine Stellungnahme auf meine Kündigung erhalten. Ein Schreiben habe ich erhalten mit Androhung gerichtlicher Schritte. Zum Grund meiner Kündigung (Falschberatung: hinterlistige Täuschung, Preisgestaltung ) habe ich keine Stellungnahme erhalten.

18 Jan 2022

Sehr geehrter Herr Klöhn,
wir legen sehr viel Wert auf Kundenzufriedenheit und haben Ihre Beschwerde mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen.
Wir teilen Ihnen mit, dass wir an der bisher geäußerten Auffassung zur Sach- und Rechtslage festhalten.
Sämtliche vertragliche Leistungen haben wir Ihnen im Rahmen der Auftragserteilung erläutert haben und Sie haben diesen umfassend zugestimmt.
Des Weiteren teilen wir Ihnen mit, dass Sie mit Schreiben vom 01.10.2021 und 28.12.2021 zur Preisanpassung ordnungsgemäß über Ihr Sonderkündigungsrecht informiert wurden.
Eine Sonderkündigung erfolgte nicht, daher wurde Ihr Vertrag entsprechend eingerichtet und der monatliche Abschlag für Ihren Stromtarif wurde automatisch angepasst.
Wir bitten Sie zu beachten, dass es auf dem Energiemarkt aktuell zu enormen Anstiegen der Kosten in Strom-und Gasproduktion sowie der Beschaffung dieser Produkte kommt.
Um entstehende Kosten dabei zu decken, die langfristig auch auf unsere Kunden umgelegt werden, erfolgt bereits jetzt eine Anhebung der monatlichen Abschlagskosten.
Wir hoffen, Ihnen den Sachverhalt hinreichend erläutert zu haben und stehen Ihnen für Rückfragen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr primastrom - Team

1
Hast du ein Problem mit primastrom?

Anzeige

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.