DNS:NET

DNS:NET Internet Service GmbH

Beschwerde schreiben

Suche

DNS:NET
Reklamationen & Beschwerden (111)

Unzufriedene Verbraucher teilen Ihre Reklamationen und Beschwerden mit DNS:NET. Lese echte Kundenerfahrungen und schaue wie das Unternehmen auf öffentliche Kritik reagiert und die Probleme seiner Kunden löst.

Suche

DNS:NET Unzumutbarkeit mit Glasfaseranschluss

Wir haben von DNS Net bzw. von deren vollkommen unfähigen Nachunternehmer eine Glasfaserleitung in unseren Keller legen lassen. Die Ausführung zu beschreiben fällt wirklich schwer und wir dachten anfangs an "Verstehen Sie Spaß" oder "Vorsicht Kamera". Als ich das gesehen habe, was dort ausgeführt wurde, war ich wirklich sprachlos. Ein Leerrohr, was im Erdreich verlegt wurde, wurde am Haus (wohlgemerkt mit einem Keller!) aus der Erde herausgeführt und Aufputz am Sockelverlegt und sichtbar ins Haus geführt. Und weil dieser dilettantische Schwachsinn nicht ausreicht, wurde die Verlegung vollkommen schief hergestellt. Das kann sich kein normaler Mensch vorstellen, wie das aussieht. Bei den Arbeiten wurden dann auch noch die Sockelriemchen durch Bohrarbeiten eines vollkommen unfähigen Monteurs beschädigt. Ich hatte diesen Mangel vor Monaten angezeigt. Das wurde bei DNS Net auch intern als Mangel akzeptiert und seit dem passiert nichts. Dann bekommen wir ein Schreiben, dass wir den Glasfaseranschluss Inbetriebnahmen sollen, weil der alte Anschluss über die Kupferleitung der Telekom abgeschaltet werden soll. Ich habe mit Schadensersatzklage gedroht, wenn das geschehen sollte. Ich verwies darauf, dass nicht akzeptiert wird, dass hier weiterhin schildbürgerlich vorgegangen wird. Natürlich muss zuerst der Mangel behoben werden. Dazu muss das Glasfaserkabel wieder aus der Anschlussdose ausgeklemmt und das Leerrohr ordnungsgemäß ins Haus geführt werden - uns zwar innerhalb des Erdreiches und nicht oberirdisch und sichtbar. Ich rufe laufend bei der Hotline an und mir wird immer gesagt, der Bauherrn-Service oder wie auch immer das heißt meldet sich bei mir. Ständig wird angeblich von der Hotline eine Information im System hinterlassen. Ob das stimmt oder nicht, weiß ich nicht. Fakt ist, dass sich bis jetzt immer noch niemand bei mir gemeldet hat, um einen Termin abzustimmen, wann dieser Wahnsinn endlich beendet wird dieser utopische Pfusch endlich beseitigt wird. Erst heute habe ich wieder bei der Hotline angerufen. Immer dasselbe. Ich solle mich gedulden, bis sich jemand bei mir meldet. Wann kann ich denn damit rechnen? Noch vor 2030 oder soll ich noch mehr Geduld haben? Was stimmt mit dem Unternehmen DNS Net nicht? Ich bin auch immer wieder beruflich im Ausland und kann nicht das ganze Jahr zu Hause sitzen und warten. Wann meldet sich endlich jemand bei mir, um einen Termin für die Instandsetzung dieses Witzes zu vereinbaren? Das darf doch wohl nicht wahr sein. Eine Telefonnummer von der entsprechenden Abteilung bekomme ich von der Hotline nicht. Mit einem Vorgesetzter werde ich auch nicht verbunden. Ich hoffe, das liest jetzt mal jemand, der das in die Hand nimmt und endlich den Vorgang klärt. Meine Telefonnummer ist: 0171 77 78 79 2

DNS:NET Probleme DNS Net Telefon 03319678896 kein Tel. Empfang /Rufeingang- Störungsmeldung seit 04.01.2024

1.Tag Do.04.01.2024 ab 13:30 Uhr: Mehrfache Kontakte mit Mitarbeitern,zunächst im chat, dann per hotline mit dem Ergebnis: Im chat erhielt ich die die Ticket Nr. 1490107 und sollte die hotline 030 66765111 anrufen. Dort sagte man mir gegen 14:00 Uhr ,ich werde vom Service zurückgerufen…Leider Nichts passiert! 2. Tag.Freitag 05.01.24: 9:19 Chat DNS guten Morgen von Klaus aus Potsdam - Kundennummer 230241. Ich hatte gestern schon Kontakt und habe die Störungsmeldung meines Festnetzes gemeldet,bekam dann eine Ticket Nr. 1490107 mit der Aussage: Techniker melden sich umgehend ( das war vor 14 Uhr gestern) !!!!! Antworten erhältst du hier und per E-Mail: ✉️ ******@gmail.com Unsere übliche Reaktionszeit ???? unter 2 Minuten Hallo. Dann schaue ich nach den Angaben im Ticket nach. Profile image for Sonja Das Ticket ist noch in Bearbeitung. Wenn möglich melde dich beim Technischen Kundenservice mit der Angabe der Ticket Nr.: 1490107 Eine Angabe zum telefonischen Kontakt: DNS:NET Kundenbetreuung / Support Tel.: (030) 667 65 - 111 (Auswahl 3 im Sprachmenü-Technischer Kundendienst)17 Seitdem mehrmalige tel. als auch mail-Versuche bis gerade eben….

DNS:NET Zahlungsaufforderung ohne funktionierenden Anschluss

Sehr geehrtes Beschwerdemanagement, hier meine ganze Geschichte zu erzählen ist wirklich zu lang, dazu schauen Sie bitte in die Gesprächsaufnahmen für Schulungszwecke, der wir jedes mal zugestimmt haben. Kurz: Über Monate werden wir immer wieder mit neuen Ausreden Ihres Unternehmens hingehalten und verschoben. Obwohl alles installiert ist, in der Nachbarschaft die Glasfaseranschlüsse funktionieren, ist unser Anschluss ohne Signal. Über Ihr Serviceteam werden wir im Namen der Werkstatt immer wieder hingehalten. Mitte Dezember hieß es. in der darauffolgenden Woche solle ein Monteur kommen. Mein Mann nahm in Erwartung extra Urlaub, es kam niemand und meldete sich auch niemand. Und dann die Krönung: stattdessen kam eine Zahlungsaufforderung für unsere monatl. Gebühr. Mein Mann rief erneut an, mit der Bitte diese zu stornieren. Da riet man ihm zur Zahlung mit späterer Verrechnung, "weil das leichter für das Computersystem" sei. Das finden wir ob des miserablen Services und unser trotz langer Geduld restlos gesunkenes Vertrauen einfach dreist. Wir bitten von weiteren Zahlungsaufforderungen und etwaigen Mahnungen abzusehen und uns über das weitere Vorgehen bezüglich unseres Anschlusses schriftlich zu informieren. Mit frdl Grüßen, ****** und Nicole ******

DNS:NET Kein Anschluß über DNS:NET

Am 18.12.2023 wurde durch DNS:.NET unser Vertrag bei der Telekom gekündigt, mit dem Versprechen im Vertrag, dass ab 18.12 2023 dann der Anschluss über DNS.NET geht. Da wir uns vorher schon kostenlos verbunden konnten, haben wir am 9.12.23 probiert, den Anschluß zu aktivieren. Leider hat das ONT nicht funktioniert, weil das Teil falsch war und wir ein neues bekommen haben. Seit dem sind wir auch mit dem Kundenservice bzw. mit der Technikabteilung in Verbindung. Auf Emails wird sehr schlecht reagiert. Wir haben auch eine Ticketnummer 1480594 Das jetzige ONT ist jetzt dran, das Glasgaserkabel ist verlegt und die Fritzbox installiert, mit dem Ergebnis, dass die WLAN Taste immer an ist und die Powertaste immer blinkt. Nach einem weiteren meiner sehr vielen Gespräche und einem Blick in die Fritzbox stand da bei Sendeleistung - 40,0 Bm und bei Emofangskeistung - 36,9 Bm. Es liegt wohl daran, dass in irgendeinem Kasten irgendwelche Einstellungen gemacht werden müssen. Es hat uns jetzt, da wir kein Internet und kein Telefon haben auch schon viele Kosten über das Handy gekostet, da wir mobile Daten Ude zu buchen müssten. Ich habe jetzt jeden Tag angerufen und jeden Tag wird einem was anderes gesagt. Gestern zum Beispiel hieß es nach Rücksprache, dass ein Techniker erreicht wurde und dieser sich wahrscheinlich noch gestern mit uns in Verbindung setzt. Heute wurde mir gesagt, dass das Ticket noch in der Technikabteilung liegt. Ich habe ab Montag Homeoffice. Die Dame am Telefon meinte aber, dass dass bis Montag nicht erkedigt sein wird. Es geht jetzt schon bald 4 Wochen Das kann dich nicht sein. Soll ich zu den zusätzlichen Kosten auch noch meinen Job verlieren? Was soll denn jetzt werden? Warum müssen Techniker erst zu solchen Kunden, die noch bei ihrem Anbieter einen Anschluss bzw diesen Zusatzservice gebucht haben und bei denen, wo nichts mehr geht kommt keiner. Meine Geduld ist jetzt zu Ende und dann bekommt man noch Werbung, dass man DNS .net weiterempfehlen soll. So bekommt man keine neuen Kunden. MfG M. ******

DNS:NET Keine Infos bezüglich Umsetzung dsl Anschluss

Ein Antrag für einen 250iger dsl Anschluss geht super schnell. Es handelt sich um einen NEU-Anschluss! Diesen habe ich am 20.10. 2023 in Waltersdorf gestellt. Bis heute gibt es keine Auftragsbestätigung. Ich habe bisher nur folgende Info erhalten. Das Problem besteht wohl darin, daß DNS:NET in der hauseigenen Software kein Produkt für einen NEU-Anschluss angelegt hat. Das ist an sich schon sehr eigenartig, wäre aber eine lösbare Aufgabe. Anscheinend ist bisher kein Produkt angelegt worden. Hier werden also Dinge verkauft, die gar nicht vorhanden sind. Ich möchte mich darüber beschweren, daß es keinerlei Infos an mich zum Status dazu gibt.

DNS:NET Schalttermin wird einfach nicht mitgeteilt

Leider ist DNS Net nicht in der Lage, mir einen Schalttermin mitzuteilen. Angeblich läuft die Abstimmung mit meinem alten Anbieter. Meine Nachfragen dort haben ergeben, dass überhaupt nichts vorliegt. Die Hotline ist unterirdisch schlecht. Entweder es geht niemand ran oder man hat das „ Glück“ mit jemanden zu reden, dem die Arbeit keine Freude bereitet. Ich werde nun gezwungenermaßen meinen Vertrag mit der Telekom verlängern müssen, einfach durch Tarifwechsel. Ich bin auf schnelles Netz angewiesen. Hätte ich vorher bloß mal im Netz recherchiert. Ich hätte diesen Anbieter auf keinen Fall genommen

DNS:NET monatliche Mahnungen für einen Anschluss, den wir gar nicht besitzen

Am 23.01.2019 schlossen wir einen Vorvertrag ab. Da innerhalb von 24 Monaten keine Fertigstellung der Bauarbeiten in Sicht war, kündigten wir den Vertrag. Es wurde durch die bauausführende Firma auch keine Anschluss in unser Haus gelegt. Am 27.03.2023 wurden wir dennoch als Kunde begrüßt. Es wurden Rechnungen erstellt und seit Mai 2023 erhalten wir fast monatlich Mahnungen. Seitdem mehrere Telefonate mit dem Kundenservice und dem Auftragsmanagement geführt, sowie etliche E-Mails mit Widersprüchen geschrieben. Das Auftragsmanagement hat noch im Mai 23 die Vertragskündigung rückwirkend anerkannt und auch Mahnstopp an die Buchhaltung geschickt. Doch diese mahnt munter weiter. Offensichtlich gibt es ein gewaltiges Kommunikationsproblem zwischen Auftragsmanagement und Buchhaltung.

DNS:NET Abschaltung Anschluss ohne Zustimmung, miserable Ticketbearbeitung

1. Anschluss A Vertrag siehe KD-nummer läuft nach 24 Monaten aus wurde gekündigt 2. August-Kündigung wurde zurück genommen, statt dessen als Umzug geplant, beantragt 3. August- Umzug Ticket wurde nicht bearbeitet ...mehrere Anfragen online 4. Oktober Feststellung Status im Shop Walterdorf, und Maßnahmen ergriffen Beratung durch Mitarbeiter, Neuvertrag abgeschlossen, sollte angeblich der bessere Weg sein 5 jetzt neuer Anschluss B ist nicht aktiviert und der alte Anschluss A abgeschaltet Jetzt Sofortmaßnahme, Aktivierung des Anschlusses A---der Vertrag ist nicht gekündigt!

DNS:NET Mahnungen trotz zurück erhaltener Hardware nach Kündigung

Nach Vertragskündigung: Die zurückgesendete (und bestätigte Rücksendung) Hardware wird trotzdem in Rechnung gestellt. Mehrfache, monatelange Telefonate, Mails und Kontaktversuche brachten keine Änderung. Vorsicht vor diesem Anbieter! update: Ich habe die Schlichtungsstelle der Bundesnetzagentur eingeschaltet. Nach einer gewissen Wartezeit hat DNS Net der Schlichtungsstelle mitgeteilt, dass alle Hardware an sie zurück gegangen sind und keine Rechnungen mehr offen sind. 2. update: DNS Net hat mit heute tatsächlich erneut eine Mahnung gesendet. Diese habe ich nun an die Schlichtungsstelle der Bundesnetzagentur weitergeleitet. Da fällt mir nix mehr ein zu dieser Inkompetenz und Ignoranz von DNS Net! 3. update Bis heute Nov 23, also seit März 23, hat es DNS Net nicht geschafft die Rechnung zu korrigieren. Die der Schlichtungsstelle der Bundesnetzagentur haben sie schriftlich mitgeteilt, dass alle Hardwarekomponeten bei Ihnen zurück eingegangen sind. Trotzdem versenden sie Mahnungen zur Zahlung dieser weiter und auch im System steht die Mahnstufe 3 weiterhin. Telefonisch wird jedes mal auf das Rechnungswesen verwiesen, welches angeblich angewiesen wurde, die Rechnungen zu korrigieren. Dieses Gespräch haben wir einvernehmlich aufgezeichnet. Was stimmt nicht mit DNS Net und ihrem Rechnungs-System?

DNS:NET DNS:NET zahlt mein Geld nicht zurück!

Ich habe den Vertrag gekündigt wegen Umzug. Nun sollte ich die Fritz-Box und das Werbegeschenk den Fire TV Stick zurück senden. Die Fritz-Box habe ich zurück geschickt. Dann hat mir DNS:NET 51,99€uro wegen den Stick, abgebucht.....der Fehler wurde bemerkt und es wurde mir schriftlich mitgeteilt daß ich eine Gutschrift bekomme. Nach mittlerweile 3 Telefonaten und Chats mit dieser Firma, werde ich nur hingehalten. Ich bekam auch eine Ticket Nummer: 1360313 und meine Kunden-Nummer lautet: 210806 BB13294636 Die Frage: Wann wird mir mein Geld überwiesen?

38.9 /100

Zufriedenheitsindex

Total Reklamationen 111

Problem mit DNS:NET?

Beschwerde schreiben