TUI

TUI.com Service Center c/o TUI Deutschland GmbH

Beschwerde schreiben

Suche

TUI
Reklamationen & Beschwerden (1.753)

Unzufriedene Verbraucher teilen Ihre Reklamationen und Beschwerden mit TUI. Lese echte Kundenerfahrungen und schaue wie das Unternehmen auf öffentliche Kritik reagiert und die Probleme seiner Kunden löst.

Suche

TUI Durch permanentes zuparken des Fensters kein Ausblick, obwohl höhere Kategorie gebucht.

Wir haben uns sehr auf unseren Urlaub mit TUI BLUE NIL IMPERIAL gefreut, da es hieß das Schiff wäre neu, "Fake" nur renoviert. Wo wir ankamen und die Lobby (Rezeption) betraten, war uns dann alles klar. Ist sicherlich bei TUI bekannt. Die Zimmer sind ordentlich ausgestattet. Schöner großer Flachbildschirm, allerdings nicht für deutsche Urlauber geeignet..., alle Sender auf Arabisch. Laut Rezeption kein deutsches Fernsehen möglich. Wurde von TUI eingestellt. Alle Zimmer sind gleich mit feststehenden Fenstern und mit Auslegware ausgestattet. Unser Zimmer 307 roch säuerlich, als wenn jemand gebrochen hatte und diesen Geruch mussten wir 7 Tage lang ertragen. Unser größtes Problem war, das wir eine höhere Kategorie gebucht haben mit Aufpreis, da uns der Ausblick am Abend sehr wichtig war, totale Fehlentscheidung! 1. Über uns war das Restaurant wo täglich manchmal 3 Uhr oder auch ab 5 Uhr das Frühstück vorbereitet wurde und dadurch war keine weitere Erholung möglich. Es wurde gearbeitet und man hörte jeden einzelnen Schritt und das im Urlaub. 2. Warum verkauft TUI die 3 Etage, in linker Fahrtrichtung gesehen, die Zimmer mit einem Aufpreis? Wir hatten die ganze Woche keine Aussicht, da wir jeden Abend zu geparkt wurden. Der Ausblick war 1 Meter auf ein anderes Schiff und abends mussten wir das komplette Fenster zuziehen, da die Nachbarn Einblick hatten. Dadurch hatten wir ein finsteres Loch. Die rechte Seite hatte Glück. Eine Information Ihrerseits wäre für uns sehr wichtig gewesen. Bei Anreise wollten wir gleich unser Zimmer tauschen, laut unserem Reiseleiter wäre das unnötig, das Schiff würde sich drehen und wir hätten dann Ausblick. Falsch gedacht, reine Beruhigung der Gäste, unser Urlaub war in dieser Hinsicht eine reine Enttäuschung. Nun bitten wir Sie um eine Rückerstattung für den separaten Aufpreis der dritten Etage und gleichzeitig um eine bessere Schulung Ihrer Mittarbeiter. Es muss Ihnen doch bekannt sein das bei einer Nil Fahrt beim Anlegen nur eine Seite Ausblick hat, wenn überhaupt. Es gibt auch positives zu berichten, das Essen war wirklich köstlich und das gesamte Personal super freundlich und zuvorkommend. Über eine positive Rückantwort freuen sich Birgit & ******

TUI Versicherung kündigen

Guten Tag ich würde gerne eine Reise corona Versicherung kündigen habe es eigentlich letztes Jahr schon gekündigt aber habe dieses Jahr schon wieder eine Rechnung bekommen Kundennummer:0405299066 Betrag ist 136 Euro

TUI Golfgepäck Tranfer

Guten Tag Leider ist mein Urlaub durch die Transfer Leistung nicht sehr erholsam geworden. Mein auf Tuifly dazu gebuchtes Golfgepäck wurde erst gegen Bezahlung einer Gebühr zum Hotel transportiert. Die Gebühren sind jedoch vor Ort Verhandlungssache! Diese schwanken zwischen 30€-80€! Da im Vorfeld bei der Buchung des Golfgepäck nicht explizit darauf hingewiesen wurde (telefonisch) und der Preis mit 75€ pro Strecke nicht gering ist, sind wir Golfer ziemlich überrascht gewesen. Zumal es das erste Mal passiert ist. Deine privat gebuchte Taxifahrt mit Golfgepäck kostet in Ägypten vom Flughafen Hurghada-Makadi Bay hin und zurück 50€ maximal. Zusätzlich verlangt der Busfahrer massiv Trinkgeld und am Flughafen wiederum ein anderer Mitarbeiter für das rausholen der Koffer ein Trinkgeld. Im Bus wurde für den Busfahrer von einem tui Mitarbeiter gesammelt. Das ist sehr aufdringlich und unangenehm. Für meinen zusätzliche Gebühr für den Transfer des Golfgepäcks von 60€ habe ich keine Quittung erhalten und dadurch beim Rücktransport wieder Probleme und Diskussionen mit dem Mitarbeiter. Der Reiseleiter war kaum im Hotel und hingen weder Informationen noch eine Tuimappe mit eventuellen Ausflügen im Hotel. Alle anderen Gesellschaften hatten Informationen und Abholzeiten ausgehängt. Ein älteres Ehepaar wollte den online Check in mit dem Reiseleiter besprechen, da dieser jedoch nicht da war, wollten sie mit einem Taxi zu einem anderen Hotel, in dem er sein sollte. Den online Check in habe ich für das Ehepaar gemacht. Das ist der TUI nicht würdig derart timt Gästen umzugehen. Ich werde zukünftig wohl meine Hotel und Flug Buchungen separat bei anderen Anbietern buchen und dementsprechend einen privaten, sehr viel günstigeren , Transfer nutzen, ohne das ich dabei 10 andere Hotels anfahre und Zusatzleistungen von insgesamt 70€ habe. Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen

TUI Zwei Urlaubstage wegen Flugstreichung verloren und zusätzliche Kosten entstanden

Wir vier Frauen haben eine Pauschalreise über TUI nach Punta Cana gebucht und sollten am 05.11.2023 um 07.30 Uhr mit LH7 von Hamburg nach Frankfurt und von dort um 10.00 Uhr mit DE2208 weiter nach Punta Cana fliegen, Ankunftszeit 15.10 Uhr Ortszeitmit Transfer zum Hotel. Da der erste Flug gestrichen wurde, konnten wir natürlich auch den Anschluss nicht erreichen. Weder von TUI noch von LTUR erhielten wir dazu irgendwelche Informationen, sondern erfuhren erst davon, als wir in Hamburg eintrafen. Weder TUI noch LTUR waren über den ganzen Tag telefonisch oder über APP erreichbar. Lufthansa buchte für uns die Flüge um auf 17.55 Uhr mit EW 7460 nach London-Heathrow, Ankunftszeit 18.40 Uhr, dann weiter um 21.40 Uhr mit AV121 nach Bogota, Ankunftszeit 03.40 Uhr und von dort weiter mit AV128 um 07.15 Uhr nach Punta Cana, Ankunftszeit am 06.11.2023 um 11.05 Uhr. Da auch der Flug nach London gestrichen wurde, konnten wir an dem Tag gar nicht mehr fliegen. Eine Umbuchung für den nächsten Tag auf die ursprünglichen Flüge war nicht möglich, so dass wir erst am 06.11.2023 abends über London-Bogota nach Punta Cana fliegen konnten. TUI hat weder die von uns gemeldete Transferänderung noch die verspätete Ankunft im Hotel weiter gegeben, so dass wir uns um den Transfer selbst kümmern mussten und zudem bei unserer Ankunft im Hotel eine Zeit lang keine Zimmer zur Verfügung standen! Uns sind nicht nur zwei Urlaubstage verloren gegangen, für die wir eine Entschädigung erwarten, sondern für Übernachtung und Verpflegung noch zusätzliche Kosten entstanden, die wir erstattet haben wollen. Über die nicht stattgefundene Betreuung des Reiseveranstalters behalten wir uns weitere Schritte vor. Dass es ganz anders geht, erfuhren wir von Hotelgästen eines anderen Reiseveranstalters, die hervorrangend informiert und betreut worden waren!

TUI Buchung: 54532556 | Vertrags-/Versicherungsbeginn: 16.07.2023 |

Guten Tag, ich habe eine Reklamation bei TUI eingereicht . Daraufhin bekam ich einen Link. Dieser LInk war für die Erstattung des Geldes gedacht. Der Link funktionert aber nicht . Bis heute habe ich keine Erstattung bekommen . Mehrere Male habe ich die TUI bereits versucht zu erreichen , es wurde alles ignnoriert. Bitte senden Sie den Link erneut, sodaß ich den Link einlösen kann.

TUI Buchung 61177706 vom 09.08.2023,

Sehr geehrter Herr Baumert, Vorsitzender der Geschäftsführung, sehr geehrte Frau Dr. Gaugnitz. sehr geehrter Herr Jakobi. Sie gehören einem der weltweit führenden Touristikkonzerne an, man liest bei Ihnen: "Die gesamte touristische Wertschöpfungskette findet sich unter dem Dach des Konzerns wieder. Mit diesem integrierten Angebot können wir unseren 21 Millionen Gästen unvergleichliche Urlaubserlebnisse in 180 Zielgebieten der Erde bieten." Das sollte man nicht vorbehaltlos glauben. Das Kleingedruckte, das nach der gutgläubig, ja freudig getätigten Buchung sichtbar wird, offenbart einige höchst ärgerliche, schwer akzeptierbare Anordnungen der TUI, die sicher nicht nur bei uns großen Ärger hervorrufen. z.B Ihr Konzern verlangt für einen freien Mittelsitz im Flugzeug den vollen Sitzplatzpreis, und nicht nur das, er verlangt zusätzlich, dass der Kunde den Preis für eine Sitzplatzreservierung zahlt. Trotz dieser Forderung wird von derTUI lediglich die Mitnahme eines Handgepäcks gestattet. z.B. Ein Wunschzimmer kostet 10€ pro Aufenthaltstag extra, also täglich, egal wie lange der Urlaub dauert. Macht bei 4 Wochen zusätzlich zum Reisepreis 280 €. Ein angenehmes Zimmer sollte in einem seriösen Hotel selbstverständlich sein und nicht ein Anlass, die Urlaubskasse der Gäste zu erleichtern. Letztendlich heißt das auch, dass die Urlauber, die sich solche Aufpreise nicht leisten können/wollen, auf die unbeliebteren Zimmer eingebucht werden, heißt, dass auf sie am Urlaubsort keines der begehrten, sondern eines der "Restzimmer" wartet. z,B. Die als "Goody" gepriesene Einladung in Ihre Zahl-Restaurants stellt sich als einmaliges Erlebnis während des Urlaubs heraus, egal, wie lange dieser dauert. Ursprünglich war dies bei der Buchung im August als wöchentliches Highlight ausgepriesen worden. Naja. Solches merkantiles Vorgehen, ist mehr als kundenunfreundlich und beschert Ihren Urlaubern wahrhaftig unvergessliche Urlaubserlebnisses. Renate und ****** ****** PS.: Der zusätzlich gebuchte Sitzplatz/Platzreservierung 3E taucht auf der Rechnung nicht auf.k

TUI Reklamation wird nicht abgearbeitet

Schon während unseres Urlaubes habe ich die Reklamation mit der Nummer 14603554 von unserem Reisebüro erstellen lassen (28.August). Es geht um die Rückerstattung unserer Auslagen da das gebuchte Hotel abgebrannt war. Via mail hatte ich die Bestätigung erhalten, das diese Rückerstattung genehmigt wurde jedoch nie das Geld erhalten. Aus diesem Grunde hatte ich eine weitere Reklamation eröffnet (15294319), da es ja nicht möglich ist telefonisch mit Ihnen in Verbindung zu treten. Kurz gesagt möchte ich den mir zustehenden Support einfordern.

TUI Reiseversicherung unzulässige doppelte Abbuchung

Mir wurden in den letzten 14 Tagen 2 Mal 59€ für eine jährliche Reiseversicherung für TUI abgebucht. Ich Reise nie mit TUI und mir ist keine Vertragsgrundlage für diese Abbuchungen bekannt. Nach telefonischer Rücksprache teilte man mir mit dies sei ein Vertrag auf dem Jahre 2018 der sich automatisch verlängere. Ich bat höflichst um Zusendung dieser Vertragsunterlagen/ Vertragsdaten mit meiner Unterschrift. Dies erfolgte trotz erneuter Rückfrage nicht.

TUI Unfall am Pool wegen mangelhafter Platten

Ich war vom 15.09.23 bis zum 25.09.23 im Hotel Gran Vista auf Mallorca. Am 18.09.23 bin ich aufgrund einer defekten Betonplatte am Pool gestürzt und mit dem Brustkorb auf eine fehlerhaft hervorstehende Fuge gefallen. Ich habe seit dem Unfall, Rippenserienfraktur 2. bis 4. Rippe gebrochen erhebliche Schmerzen und befinde mich in ärztlicher Behandlung, u.a. muss ich eine Atem- und Physiotheraphie über mich ergehen lassen. Aufgrund des Unfallzeitpunktes war die Urlaubsfreude vollkommen unmöglich, da ich weder richtig sitzen, gehen, noch liegen konnte. Ein erholsamer Nachtschlaf war überhaupt nicht möglich. Weiterhin habe ich Dauerschmerzen im Oberkörper, aufgrund der Verletzung. Ein ist mir auch jetzt noch nicht möglich, da ich aufgrund der Schmerzen beim Liegen oft wach werde. Ich nehme auch noch verschreibungspflichtige Medikamente. Eine Reklamation an TUI blieb bisher ohne Antwort. Ich habe um eine Entschädigung für entgangene Urlaubsfreuden, sowie um ein angemessenes Schmerzensgeld gebeten und gehofft den Vorfall aussergerichtlich lösen zu können. Dies ist bei TUI anscheinend nicht möglich, so dass ich wohl doch einen Rechtsanwalt mit der Wahrnehmung meiner Interessen beauftragen muss.

TUI Tui Mitarbeiter vor Ort war nicht hilfreich

Sehr geehrte Damen und Herren, wir waren vom 14.10-28.10 im Urlaub in der Türkei. Zwei Familien 2Erwachsene und drei Kinder sowie unsere Freundin mit ihrem Sohn. Wir wohnen in Harburg und der Flug ging von Düsseldorf. Hin sowie Rückflug waren Katastrophe. Alle Bahnen kamen zu spät und überfüllt waren um 17.15 am Flughafen. Flug sollte 18.25 fliegen. nach dem Bording auch erst eine std später los geflogen. in der Türkei angekommen waren wir froh trotz Verspätung das der Transfer ( kleiner Bus) da war der uns zugeteilt wurde. Eine Familie fuhr noch mit die saßen vorne und sind vor uns Ausgestiegen. Wir saßen hinten Morgens so ca 4Uhr kamen wir im Hotel an. Wir haben alles ausgeladen waren fix und fertig. Mein Sohn hat ein Handicap und hat sein Rucksack liegen lassen. (Inhalt Regenjacke und sein Amazon Tablet) Im Hotel haben wir es sofort gemerkt aber der Fahrer war schon weg. Machen wir morgenfrüh sagte die Rezeption. Waren dann am Vormittag unten dort war ein Tui Mitarbeiter der konnte aber leider nur Türkisch der Rezeptionist Deutsch. Dieser erklärte ihm alles er notierte alle Daten. Uns wurde der Deutsch sprachige Tui Mitarbeiter genannt der immer um 17 Uhr kommt. (Yavuzzhan) Montags und Freitags hat er Frei. Habe diesem Mitarbeiter alles geschildert er hat auch die Busnummer abfotografiert er kümmere sich. (Bus am 14.10.23 Antalya Flughafen Busnummer 834 zum Hotel Eftalia Splash Resort) Auf mehrmaligen nachfragen kam leider keine Rückmeldung fragte sogar nochmal nach der Busnummer. Dann solle wir es über die Tui App machen Verlust melden hatten wir schon selbst heraus gefunden und gemacht. Aber er hätte doch vor Ort und mit Türkischer Sprache viel eher was erreichen können. Wir haben mehrmals nachgefragt bei der Rezeption und bei ihm dort auch noch ein Ausflug gebucht. Aber wir wären nicht die einzigen Kunden bei ihm war seine etwas unfreundliche genervte Antwort . Der Rückflug war auch wieder eine std später und 2 Koffer fehlten zum Schluss so das wir wieder die Bahn verpasst haben. Koffer sind Gott sei Dank dann am Freitag per Post gekommen. Leider ist der Rucksack nicht mehr aufgetaucht. also der Tui Mitarbeiter vor Ort war uns leider keine große Hilfe. Da war ich echt enttäuscht von dem Mitarbeiter. Bei den ganzen Gesprächen war mein Mann oder Freundin dabei. Haben wir sofort gemerkt im Hotel aber der Fahrer von schon weg.

24.2 /100

Zufriedenheitsindex

Total Reklamationen 1.753

Problem mit TUI?

Beschwerde schreiben