DKB

38.3

Zufriedenheitsindex

Wie wird es berechnet?

Antwortquote

0%

Verbraucherempfehlung

85.7%

Lösungsquote

86%

Kundenservice Note

4/10
Hast du ein Problem mit
DKB?
Beschwerde schreiben Rechtsfrage stellen
DIESE SEITE TEILEN
Anzeige

DKB
Reklamationen & Beschwerden (15)

Unzufriedene Verbraucher reklamieren über DKB und teilen ihre Erfahrungen. Möchtest du dein Problem mit DKB lösen? Dann schreib sofort eine Beschwerde an DKB!


DKB Logo

DKB Beschwerde schreiben und in 2 Minuten veröffentlichen & direkt an das Unternehmen senden!

DKB - Debitkarte nicht alltagstauglich

"Statt zwei Karten brauchst du nur eine" heißt es. Oder "Ist das was wir immer waren, aufrichtig" Die WAHRHEIT! : Mir wurde empfohlen die Kreditkarte kostenpflichtig weiter zu betreiben, da die Debit Karte im Ausland z.B. bei Hotels oder Mietwagen nicht funktionieren könnte. Zudem akzeptieren unzähliche Alltagsgeschäfte die Debit Karte nicht. Folge - ich laufe immer Gefahr nicht mit Karte zahlen zu können und muss wieder Bargeld mitschleppen. Ein absoluter RÜCKSCHRITT und NACHTEIL für den Kunden. Bargeld + 3 Karten. Bzw die Debitkarte einfach in der Schublade verstauben lassen. Und noch mal blauäugig der DKB vertraut und die EC Karten gekündigt, da man diese ja angeblich nicht mehr braucht! Jetzt soll ich um einfach wieder zuverlässig bargeldlos bezahlen zu können, die EC Karte kostenpflichtig wieder bestellen?! ES IST EINE ABSOLUTE FRECHHEIT. DKB führt etwas ein, bewirbt es als die optimale Lösung (wahrscheinlich für die DKB selbst) Der Kunde hat nur Nachteile und soll jetzt bezahlen, um diese Situation wieder zu beheben?! Meine ERWARTUNG ist, dass wir für alle Konten und Kontoinhaber die EC Karte kostenfrei re-aktiviert oder wieder ausgestellt bekommen. Ich bin bei einer Bank um im Alltag zahlungsfähig zu sein. und nicht Gefahr zu laufen nicht bargeldlos bezahlen zu können. Kann ja nicht jedesmal bei einer größeren Anschaffung 1000 € rumschleppen. Danke für die Mühe udn ich freue mich auf die Rückmeldung. Viele Grüße

DKB - keinen Kontozugriff seit 6 Monaten!

Seit Jan.22 keinen Kontozugriff, Falsche Karten mit falschen PinNr. kommen nach Wochen an. Kein Zugang zu Kontoauszügen sei Jan. 22, Hotlein nicht erreichbar, keine Rückrufe, Kontokündigung wird seit mehr als 4 Wochen! nicht bearbeitet. Was macht die dkb mit meinem Geld? Sie bringt mich in grösste Schwierigkeiten. Das hat nichts mehr mit schlechtem Service zu tun, das grenzt an Unterschlagung. Was soll ich tun? Zur Polizei gehen?

DKB - Schadenersatz

Nach einer Überweisung von 20000 € wurde mir bewusst das es um einem Betrug handelte und verständigte sofort die Bank. Die Bankangestellte teilte mir mit, das sie es an der Fachabteilung sofort weiter geleitet hat. Weiterhin teilte sie mir mit , ich brauche mir keine Sorgen machen , da das Geld noch nicht überwiesen wurde und somit nach Prüfung auf mein Konto zurück gebucht werde. Nach mehrmalige Nachfrage wurde mir mit geteilt , Es wurde noch nicht überwiesen und liege noch in der Prüfung und kann noch etwas Zeit dauern. Montag erstattete ich Anzeige bei der Polizei. Bevor ich zur Polizei ging war das Geld noch nicht überwiesen worden. Als ich von der Polizei zurück kam , bemerkte ich das die DKB trotz Stopp und Rücküberweisungsantrag das Geld über wiesen hat. Bei Nachfrage wurde mir vom Bankangestellten der Buchungsstelle mitgeteilt ,das soviel Anfragen gestellt werden die nicht so schnell bearbeitet werden können und dann wird das Geld automatisch überwiesen. Auf Antrag über Schadenersatz sagte er, die Bank haftet nicht dafür

DKB - Seit April 2022 warte ich auf meine Onliner-Daten für die Debit-Kreditkarte

Was kann Bank? Verschiedene Schreiben/Mails und Anrufe wurden bereits von mir getätigt, denn im gleichen Zusammenhang wie mein Mann, haben wir für uns beide die neuen Online-Banking-Daten bestellt. Die meines Mannes sind angekommen, meine nicht. Mittlerweile warte ich seit April 22 darauf, ebenfalls versuche ich, anständige Auskünfte der DKB zu erhalten. Des Öfteren ruft man an, wartet über 10 Minuten in der Warteschleife und dann wird man einfach rausgeschmissen, bzw. es wird aufgelegt....obwohl es immer heißt, "bitte haben die noch einen Moment Geduld, wir sind gleich für sie da"...Lächerlich, des Öfteren war nun schon keiner für mich da.... Am 01.06.2022 bekam ich tatsächlich einen Herren der DKB an die Strippe (ich habe auch den Namen, nenne ihn hier aber mal nicht), welcher sich alle Mühe gab und auf meine Frage, warum ich meine Online-Daten nicht bekomme, geantwortet hat, dass ich seit über einem Jahr keine Karte eingesetzt hätte....Was für ein Quatsch, ich habe damit bezahlt, ich habe Geld abgehoben usw.... Wie dem auch sei, es hieß, ich habe 1 Jahr nicht damit gearbeitet und darum wurde das für mich gesperrt... .....Wie jetzt, was wurde gesperrt? Ich kann nämlich nach wie vor mit meiner Karte Einkaufen. Und wenn dem so wäre, müsste die Bank mich dann nicht mal informieren? Der Kollege wollte mich wieder freischalten und dann sollte ich meine Online-Daten zugeschickt bekommen. Heute ist der 09.06.2022 und ich wagte es wieder, einen Anruf zu tätigen (17:24 Uhr)....da natürlich immer noch nichts angekommen ist...... 12 Minuten ließ ich mich von dem Gelaber des Bandes hinhalten, bis ich dann wieder rausgeschmissen wurde... Es wurde einfach aufgelegt und plötzlich war besetzt. Wie heißt noch die Devise der DKB? "Das kann Bank"? Was kann Bank...die Kunden verärgern? Sicherlich ist es verständlich, über einen Wechsel der Bank nachzudenken, denn mit Service hat das nicht viel zu tun. Auch den allen von uns "geworbenen" Kunden werden wir sicherlich davon berichten und vorschlagen, über einen Wechsel nachzudenken. Sehr schade, es klappte mal alles wunderbar.... Vielleicht kann ich ja mit diesen Zeilen erreichen, dass ich endlich meine Daten für das Online-Banking der Debitkarte bekomme... Eine leider sehr verärgerte Kundin

DKB - Falsche Überweisung

Sehr geehrte Damen und Herren! Ich habe ein sehr großes Problem, und hoffe, dass Sie mir helfen können. Ich bin an Multipler Sklerose erkrankt und deswegen leider Erwerbsunfähig. Meine einzige Einnahme ist die Zahlung einer Rente von einer Versicherung über 1000 Euro um meinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Die Versicherung hat nun aus Versehen meine Rente auf das Konto bei Ihnen überwiesen. Ich kann meine Miete nicht zahlen, und Lebensmittel einkaufen geht auch nicht. Ich bitte Sie daher herzlich mir die Rente zu überweisen, damit ich mein Leben wieder führen kann. Ohne das Geld bin ich hilflos! Bitte überweisen Sie das Geld auf folgendes Konto bei der Norisbank: Sie retten damit meine Existenz!

DKB - Falsche Information über die Dauer der Kreditkartenerstellung

Die DKB hat die neue Visa Debit Karte eingeführt die angeblich genauso eingesetzt werden kann wie die bisherige Kreditkarte. Das war schon die erste Fehlinformation. Als mir das bewusst wurde und ich meine Kreditkarte zurückwollte, musste ich abwarten, bis die Frist abgelaufen ist, bis ich eine neue Karte bestellen konnte. Ich habe die MA darauf aufmerksam gemacht, dass ich die Karte bis 1.06. benötige. Kein Problem hieß es, dauert nur 5-7 Werktage. Nach mehreren Anrufen hieß es dann 4-6 Wochen. Somit habe ich nun keine Chance mehr noch rechtzeitig eine Kreditkarte zur Kautionshinterlegung des Mietautos zu erhalten, die nämlich keine Visa-Debitkarte annimmt, wie von der DKB kommuniziert. Ich bat mehrfach um Unterstützung meinen Vorgang zu beschleunigen, da ich ja nur aufgrund der Fehlinformationen der DKB in der misslichen Lage war. Man würde keinen Vorgang vorziehen und man könnte leider nichts für mich machen. Rückruf zu meiner Frage dauerte übrigens 10 Tage!

DKB - Saldenbestätigung der DKB wird von US Behörden nicht anerkannt,

Sehr geehrte Damen und Herren, seit September 2021 bitten wir um eine Bankbestätigung, die ausweist, dass sich eine Betrag von umgerechnet etwa 25.000 USD auf meinem Tagesgeldkonto befindet. (Tatsächlich befinden sich derzeit 29.300 EUR auf diesem Konto) Wir haben sodann dieses Jahr mitgeteilt, dass ihre automatisierte Saldenbestätigung bei den US Immigrationsbehörden zur Beantragung eines US Visa, nicht anerkannt wird, da auf dieser die Worte "credit card" auftauchen und "Visacard..." Gem. den Immigrationsbehörden indiziert dies verständlicherweise, es handle sich um einen Kreditrahmen - eine "line of credit" oder eine andere "liability" aber jedenfalls nicht um "liquid assets" also Geld/Vermögen auf meinem Konto. Seither haben unzählige Ihrer Bankberater telefonisch mitgeteilt, dass es kein Problem sei, eine angepasste Bestätigung zu erstellen, dass man das Anliegen weiterleite, wir haben sogar Formulierungsvorschläge eingereicht- immer wieder kam die automatisierte Saldenbestätigung, z.T. mit falschem rückdatierten Datum. Nun wurde mir am 09.05.2022! von Ihrem Mitarbeiter Haseloff mitgeteilt, dass man es bedauern würde, aber man könnte keinerlei individualisierte Bestätigung ausstellen außer der zuvor erwähnten automatisierten Saldenbestätigung. Ich bin schockiert! Es wird keinerlei Lösungsvorschlag gemacht - obwohl ich mitteilt habe, dass es dringend ist, der Studienplatz meiner Tochter daran hängt- da ohne ein gültiges Visum -für das diese Bescheinigung benötigt wird- dieser nicht aufrechterhalten werden kann. Ich bitte um Weiterleitung und Kenntnisnahme eines letzten Lösungsvorschlages (den ich von der DKB erwarten würde). Sollte es nicht möglich sein: 1) 25.000 EUR auf das Girokonto zu überweisen, 2) Eine Saldenbestätigung ausschließlich über dieses Konto zu erstellen 3) Ohne jeglichen Hinweis auf der Saldenbestätigung zu "credit card" oder Verknüpfung einer Visacard" dann wird nichts anders übrig bleiben, als alle verbliebenen Konten der Familie bei der DKB zu kündigen und sich eine andere Bank zu suchen. Mit freundlichen Grüßen Heike ******

DKB - Beschwerde

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe seit ca. 8 Tagen keinen Zugriff auf mein oline-Banking. Nach meinem letzten Telefonat hat mir eine Mitarbeiterin geraten ein neues Passwort per Post zu beantragen. Bis heute keine Antwort. Dem heutigen Mitarbeiter habe ich das Problem vorgetragen, ich habe das Gespräch beendet, weil in seinem Tonfall frech und ausfallend geworden ist. Ich habe immer noch keinen Zugriff, ich möchte mich über das Verhalten des Mitarbeiters beschweren. Den Namen habe ich nicht, das Gespräch ist ja zu Schulungszwecken aufgenommen worden! MfG Claus ******

DKB - Handywechsel nicht möglich

Die DKB hat für eine Online-Bank wirklich unterirdisch schlechte Apps am Start. Parallel zu den miserablen Apps haben sie den Telefonsupport abgeschafft und durch planlose Callcenter-Drohnen ersetzt. Den Anruf kann man sich sparen. Es ist aktuell nicht möglich, von einem älteren iPhone auf ein neues zu wechseln. Tan2Go weigert sich, mit dem neuen Gerät zu kooperieren. TANs kommen stets auf dem alten Gerät an. Sämtliche auffindbaren Anleitungen sind entweder tautologisch (Du musst nur das neue Gerät verknüpfen, ohne Erläuterung, wie das gehen soll), veraltet, oder nicht nachvollziehbar mit komplett unlesbaren Screenshots in Größe einer Briefmarke. Die Bank ist in Zusammenhang mit dem gegenwärtig nicht vorhandenen Telefonservice und den unfassbar schlechten Apps schlicht nicht nutzbar. Ob man sie irgendwie empfehlen kann, mag sich jeder selbst überlegen.

DKB - Seit Wochen kein Zugriff auf mein Online Konto

Nach mehreren Anrufen dort, mehrfachen Ausfüllen von Kontaktformularen noch immer keine Lösung. Einmal hat die Frau am Telefon einfach aufgelegt weil ich mir den gleichen Quatsch, den man mir schon mehrfach erzählt hatte, nicht nochmal anhören wollte und sie unterbrochen hatte. Auf keine meiner Anfragen über Kontaktformulare bzw. eMail bekam ich eine Antwort.

Anzeige

Anzeige

Warum du eine DKB Beschwerde schreiben solltest?

Heute kannst du über das Web ganz einfach, zu jeder Zeit und auf der ganzen Welt einkaufen, oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen bzw. buchen. Leider gehen mit den immensen Möglichkeiten rund um exklusive Sonderangebote, Expresslieferungen, nachträglichem Support und Co. nicht selten auch diverse unerfreuliche Ereignisse einher. Wird beispielsweise ein Produkt falsch, gar nicht oder erst viel zu spät geliefert und reagiert der Kundendienst obendrein unangemessen, fühlen sich Verbraucher schnell im Stich gelassen.

Eine effektive Beschwerde zu schreiben, scheint in vielen Fällen aussichtslos. E-Mails werden nur mit Standard Sätzen oder überhaupt nicht beantwortet und beim Telefon-Support wirst du am laufenden Band weitergeleitet und rutschst von einer Warteschleife in die nächste - nur um dann schlussendlich doch vertröstet zu werden. Ein Ladengeschäft um die Ecke, in dem du deine Reklamation persönlich vorbringen und mit Nachdruck eine Lösung forcieren kannst, gibt es selten. Finde dich damit jedoch keinesfalls ab!

Reklamation24 lohnt sich!
Es kommt nicht selten vor, dass Kunden von Unternehmen Gutscheine, Rabatte oder Preisminderungen bis zu 50% als Entschädigung bekommen.

Reklamation24 ist das öffentliche Forum, das du für eine maximal wirkungsvolle Beschwerde benötigst. Jede Woche gehen bei uns hunderte Erfahrungen ein, die einer monatlichen Nutzerschaft von mehr als 300.000 Verbrauchern aus ganz Deutschland als Entscheidungsbasis für die Inanspruchnahme von Onlineshops, Vergleichsportalen und anderen Webdiensten dienen. Da sich derart viele (potenzielle) Kunden bei uns informieren, können auch die größten Unternehmen dem öffentlichen Druck einer hier vorgebrachten Reklamation nicht widerstehen und reagieren in der Regel binnen kürzester Zeit mit einer probaten Rückmeldung bzw. Entschädigung.

"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

DKB Beschwerde auf Reklamation24

Das Unternehmen DKB hat 15 veröffentlichte Reklamationen auf Reklamation24. Alle Verbraucher in Deutschland die mit DKB ein Problem haben, können Ihre Beschwerde ganz einfach und kostenlos auf Reklamation24.de schreiben und veröffentlichen. Wir versenden deine Beschwerde direkt an das Unternehmen. Somit bleiben dir die nervigen Telefon Hotlines gespart. Das Unternehmen hat die Möglichkeit auf deine Reklamation öffentlich Stellung zu nehmen um dir sofort weiter zu helfen. Dein Problem kann somit schnell und kostenlos gelöst werden!

Anzeige

Zufriedenheitsindex von 38.3

Mit einer Gesamtanzahl von 15 Reklamationen, weisst das Unternehmen ein Zufriedenheitsindex von 38.3 auf. Erfahre mehr über den Zufriedenheitsindex auf Reklamation24.

Tausende Verbraucher informieren sich jeden Monat auf Reklamation24

Es informieren sich jeden Monat mehr als 300.000 Verbraucher in ganz Deutschland über den Kundenservice aller Unternehmen auf Reklamation24. Reklamation24 ist Deutschlands größtes Beschwerdeportal und natürlich für dich völlig kostenlos. Denn unser größtes Ziel, ist Verbrauchern zu helfen!

Denk dran, je mehr du reklamierst, desto besser werden die Produkte und Dienstleistungen für jeden Verbraucher in Deutschland!
Die Plattform bietet dir die Gelegenheit, deine Unzufriedenheit mit einem Unternehmen zum Ausdruck zu bringen, in dem du eine Reklamation veröffentlichst. Wer unzufrieden mit einem Unternehmen ist, sollte dies auch äußern können, damit der Mangel beseitigt werden kann. Fordere eine Entschädigung bzw. Gutscheine, Rabatte oder Preisnachlässe.

DKB Reklamation schreiben

Wenn du eine Reklamation über DKB schreiben möchtest, dann klicke hier: Reklamation über DKB schreiben


Hier die Adresse für deine DKB Reklamation:

Deutsche Kreditbank AG
Postfach
10919 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 120 300 00
E-mail: info@dkb.de

Jetzt Beschwerde über DKB schreiben!

Über 100.000 Verbrauchern wurde geholfen! Jetzt bist du dran!

Beschwerde schreiben!

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.